Seite 1 von 5 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 44

Diskutiere im Thema helfen Medikamente?? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 9

    Cool helfen Medikamente??

    Hallo ihr lieben,

    ich hab da mal eine Frage an euch..

    Wer von euch nimmt Medikamente gegen ADHS?? und ist es wirksam???

    Ich selbst bin echt kein Freund von Medikamente. . . aber ich kann in so vielen Situationen mich nicht unter Kontrolle halten und das macht mich sowas von Wahnsinnig, dass ich nicht mehr weiter weiss. Wäre euch super dankbar wenn ihr mir von euren Erfahrungen berichtet.

    Gruß vom Lippe aus Berlin ..!!!

  2. #2
    pero

    Gast

    AW: helfen Medikamente??

    Hallo Lippe,
    ich bin gerade dabei die richtige Dosierung von MPH für mich herauszufinden.
    In einer Reha wurde bei mir ein Konzentrationstest mit MPH wiederholt den ich vorher ohne Medi's gemacht habe.
    Ohne Medi's 42%, mit MPH 72%. Dabei habe ich auch festgestellt das ich ohne Medi's beim Lesen jeden Satz mehrfach lesen musste, mit Medi's muss ich ich gelegentlich die letzten Worte wiederholen. Auch kann ich beim Lesen besser bei der Sache bleiben und zusätzlich wirkt es bei mir Stimmungsstabilisierend.
    Auch beim Autofahren bin ich ruhiger, reagiere nicht mehr so intensiv auf Störungen/Stau/Blödbacken.

    Allerdings spüre ich auch diesen "rebound", fühle mich unruhig und nervös wenn die Wirkung nachlässt.
    Im Moment bin ich noch nicht zufrieden mit der Entschlusskraft, dem Thrill-Seeking und der Aufschieberei und hoffe das da noch etwas mehr geht.

    Ich nehme auch nicht gerne Medi's, aber für mich sieht es im Moment so aus das ich davon deutlich profitiere und ich bekomme auch die Rückmeldung das ich entspannter wirke...


    LG
    pero

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: helfen Medikamente??

    Mir helfen Medikamente.

    Das sind aber keine Wunderpillen. Der alte Vergleich mit der Brille passt ganz gut. Besser ist es immer wenn's ohne geht aber es ist für mich halt nötig um nicht immer gegen Wände zu laufen.


    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 10

    AW: helfen Medikamente??

    Ich bin auch kein Freund von medis, nehme aber was. Aber will andere ausprobieren.
    Ich bin auf jedenfall sortierter und kann besser und schneller planen. Etwas ruhiger bin ich anscheinend auch.

  5. #5
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.212

    AW: helfen Medikamente??

    Hallo Lippe,

    du hast dich ja im Dezember als vielbeschäftigter Geschäftsmann hier im Forum vorgestellt und
    von interessanten Dingen in der Vergangenheit berichtet.

    Hast du dir inzwischen mal Rat von einem Facharzt geholt?

    Wenn du das Forum ein bisschen quer liest, stößt du ja auf viele Berichte über Medies,
    gute Erfahrungen und auch weniger gute.

    ich habe sozusagen den Diagnose-Stempel und meine Erfahrungen sind gut.

    Wo kannst du hingehen, um schnell Klarheit zu bekommen?
    Bist du einfach überarbeitet?
    Hier sind doch viele Berliner unterwegs, vielleicht kannst du auch jemanden
    anrufen, wenn es dir so dringend ist.

    Mach's gut -
    Gretchen

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 91

    AW: helfen Medikamente??

    Hi
    Ich nehme Medikinet seit einiger Zeit, 30 mg pro Tag.
    Eine Wirkung merke ich nicht.
    Ich befürchte auch, dass sie gar nicht mehr helfen, weil 30 mg ist schon sehr viel, und viel mehr ist bestimmt nicht gut, oder? Oder wieviel nehmt ihr pro Tag?
    Ich weiß dass es bei jedem unterschiedlich ist wieviel er verträgt und braucht, aber ich weiß nicht ob das noch im "normalen Bereich" ist, dass 30 mg bei mir noch überhaupt nicht wirkt oder ob ich dann schon die Hoffnung aufgeben kann?!

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 45

    AW: helfen Medikamente??

    Aennie schreibt:
    Hi
    Ich nehme Medikinet seit einiger Zeit, 30 mg pro Tag.
    Eine Wirkung merke ich nicht.
    Ich befürchte auch, dass sie gar nicht mehr helfen, weil 30 mg ist schon sehr viel, und viel mehr ist bestimmt nicht gut, oder?
    @aenni, nimmst du die 30 mg retardiert?
    Ich finde die Dosis nicht zu hoch, es gibt Kinder die nehmen mehr ein und es passt.

    Befinde mich auch gerade in der Einstellingsphase, bin jetzt bei 20 mg retardierd werde am Sa nochmal
    Um 10 hochgehen und dann schauen was passiert.

    Ich bin froh das wir die Möglichkeit haben unseren Adhs-Problematiken mit MPH zu leibe zu rücken.

  8. #8
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: helfen Medikamente??

    Freigeist schreibt:
    Ich finde die Dosis nicht zu hoch, es gibt Kinder die nehmen mehr ein und es passt.
    Achtung, Kinder brauchen meist höhere Dosen als Erwachsene! Das ist übrigens ein Falle bei Jugendlichen, die sind plötzlich Überdosiert ohne es zu merken.

    Ich sag ja Grundsätzlich nichts zu konkreten Dosen weil das sehr sehr individuell ist aber die Werte sind jedenfalls in der Bandbreite der Norm.




    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 9

    AW: helfen Medikamente??

    Hast du dir inzwischen mal Rat von einem Facharzt geholt?
    Ich gehe am 30. April in eine Entzugsklinik um danach eine Therapie zu bekommen... Ich habe 9 Psychiater in meinem Leben kennen gelernt und mir nie helfen lassen wollen..

    Diesmal schon Denke jeder hat viele Fragen in seinem Kopf die er beantwortet haben will.. hoffe das ich die da finde.. wenn es geht würde ich gerne ohne Medikamente auskommen.. habe da angst das die Kreativität dieses besonders sein verrückte abgedrehte bei einem ADHS-Menschen stirbt.. was gerade diese menschen so Wundervoll macht.. Die Gesellschaft verlangt aber das Gegenteil...

  10. #10
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: helfen Medikamente??

    Lippe schreibt:
    habe da angst das die Kreativität dieses besonders sein verrückte abgedrehte bei einem ADHS-Menschen stirbt.. was gerade diese menschen so Wundervoll macht.. Die Gesellschaft verlangt aber das Gegenteil...
    Wieso soll denn die Kreativität / Verrücktheit sterben? Du bist und bleibst doch der gleiche Mensch...
    Bei mir ist es z.B. so, dass ich mit Medis einfach strukturierter an die Erledigung von Aufgaben gehen kann.
    Sprich, alle meine kreativen Ideen kommen dann auch mal zum Abschluss.

Seite 1 von 5 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Aggressiv, Ausraster: helfen Medikamente?
    Von GretaMarlene im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 4.06.2013, 13:15
  2. Ich weiß mir nciht mehr zu helfen, nun lass ich mir helfen....nur von WEM?
    Von Benjamin0815 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.02.2013, 16:35
  3. süddeutsche.de: Medikamente helfen gegen ADHS bei Erwachsenen
    Von Wildfang im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.04.2012, 22:34
  4. Helfen Medikamente bei der Bildung?
    Von Tichaot im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 19:33
  5. wer kann helfen
    Von winni2000 im Forum ADS ADHS Bücher
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.04.2010, 21:22

Stichworte

Thema: helfen Medikamente?? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum