Seite 2 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 44

Diskutiere im Thema helfen Medikamente?? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    pero

    Gast

    AW: helfen Medikamente??

    Stimme loekoe voll zu.
    Die Kreativität wird durch die Medi's nicht beeinflusst, geht darum dran zu bleiben...

    @loekoe
    Wunderbare Signatur....

    LG
    pero

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 4

    AW: helfen Medikamente??

    Ich habe am Anfang 5 mg ritalin bekommen und es hat sofort angeschlagen ,wurde 48 stunden später von Mitpatientn gefragt ob ich noch existent sei weil ich weder zu hören noch mich daneben benommen habe, mittlerweile nehme ich 40mg retard medikenet täglich und erlebe mich spürbar anders , ruhe Gelassenheit , Konzentration,daher mir hilft es sehr und ich fühle mich !!!
    Aber jeder muss selbst Seine Erfahrungen machen,bereit sein neue Wege zu gehen..

    Fallen ist menschlich ,liegen bleiben zerstört Dich , Aufstehen ist Göttlich

  3. #13
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.211

    AW: helfen Medikamente??

    Hallo Lippe,

    ich wünsche dir eine gute Zeit in der Klinik!

    Und lass von dir hören, wenn du Fragen hast.

    LG Gretchen

  4. #14
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: helfen Medikamente??

    pero schreibt:
    @loekoe
    Wunderbare Signatur....

    LG
    pero
    Jupp... ich finde, dieser Ausspruch passt wie die sprichwörtliche Faust auf´s Auge...

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 9

    AW: helfen Medikamente??

    Moin,
    Ich nehme nun seit dem 8.4 Medikinet und bin positiv überrascht.
    Bin eigentlich auch kein Freund von Pillen zumal in meiner Vergangenheit etliche Pillen von verschiedenen Ärzten
    ohne Erflog ausprobiert wurden.
    Was mir persöhnlich am meisten auffällt ist das ich wieder einen ganzen Tag durchhalte , sonst hatte ich zum Mittag hin
    mich locker ins Bett legen können und hätte den Nachmittag verpennt.
    Auch bilden sich so langsam geordnete Strukturen , heißt ich räume Unterlagen wirklich zeitnah weg zb.
    Das gilt auch für Aufgaben die ich sonst immer vor mir hergeschoben habe.
    Hier muß ich aber sagen ,das mir das nicht selber aufgefallen ist sondern meiner Frau und Mitarbeitern (Die denken schon ich bin krank)
    zumindest die die nicht im Thema sind.

    Die Kreativen Seiten an mir sind auch nicht beeinträchtig . Ich würde bald meinen das sie auch wieder besser geworden sind da sich durch naja
    ich nen das mal innere Ruhe wieder für wichtige Sachen genuzt werden können.

    Kurz gesagt mir erleichtern die Pillen den Alltag um einiges , am Rest wird gearbeitet .
    Der Weg ist noch lang aber gefühlt nicht mehr so voller Steine.

    Gruß
    Leonard

  6. #16
    pero

    Gast

    AW: helfen Medikamente??

    Auch bilden sich so langsam geordnete Strukturen , heißt ich räume Unterlagen wirklich zeitnah weg zb.
    Das gilt auch für Aufgaben die ich sonst immer vor mir hergeschoben habe.
    Das ist bei mir leider noch nicht wirklich besser geworden. Das Aufschieben schon ein wenig, aber Ordnung halten? Wenn ich mich so umschaue, oh oh...


    Hier muß ich aber sagen ,das mir das nicht selber aufgefallen ist sondern meiner Frau und Mitarbeitern
    Das ist für mich ein Beleg das es bei Dir funktioniert und das freut mich für Dich

    LG
    pero

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 84

    AW: helfen Medikamente??

    Ich nehme jetzt seit ein paar Monaten Bupropion und das ist das erste Medikament, welches bei mir anschlägt und ich merke definitiv eine Verbesserung.

    Ich hatte immer so eine innere Unruhe, ich dachte wirklich, dass das normal ist und das jeder so hat, aber seitdem ich das Medikament nehme, ist diese Unruhe weg, also denke ich mittlerweile, dass die wohl doch nicht normal war.
    Früher habe ich versucht die Unruhe mit allen möglichen Drogen selbst zu behandeln (deshalb bekomme ich auch kein MPH), aber seitdem ich das Bupropion nehme, habe ich irgendwie überhaupt nicht mehr das Bedürfnis irgendwelche Drogen zu nehmen. Das ist ganz merkwürdig für mich, weil ich mir früher ein Leben ohne irgendwie garnicht vorstellen konnte, aber ich brauche es einfach nicht mehr, worüber ich sehr froh bin.

    Also mir hilft das definitiv sehr und ich bin froh, dass ich es ausprobiert habe, nachdem ich bestimmt 15 verschiedene Medikamente genommen habe, die alle nichts brachten, habe ich nämlich zunächst jegliche Medikamente verweigert, weil ich gesagt habe, dass das eh alles nichts bringt und wozu soll ich mich dann mit irgendwelcher Chemie vollpumpen.

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 93

    AW: helfen Medikamente??

    Das Aufschieben schon ein wenig, aber Ordnung halten?
    welche Priorität hat Ordnung für Dich oder anders gefragt: wie sinnvoll ist Ordnung für Dich? Wenn ich etwas nicht erledige oder nicht genug Durchhaltevermögen zeige, liegt es oft daran, dass ich es in dem Moment nicht für wichtig genug erachte bzw. nicht wichtiger als das, was mich ablenkt (sofern es nicht auf meine Vergesslichkeit zurückzuführen ist).

  9. #19
    pero

    Gast

    AW: helfen Medikamente??

    welche Priorität hat Ordnung für Dich oder anders gefragt: wie sinnvoll ist Ordnung für Dich? Wenn ich etwas nicht erledige oder nicht genug Durchhaltevermögen zeige, liegt es oft daran, dass ich es in dem Moment nicht für wichtig genug erachte bzw. nicht wichtiger als das, was mich ablenkt (sofern es nicht auf meine Vergesslichkeit zurückzuführen ist).
    Das ist doch genau das grundlegende ADHS Problem. Es gibt 1000 Sachen die plötzlich wichtiger scheinen, es aber eigentlich nicht sind....

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 9

    AW: helfen Medikamente??

    Das mit der Wichtigkeit ist bei mir auch so ne Problem , das begleitet mich aber mein ganzes Leben.
    Denke auch nicht das ne Pille das in den Griff bekommt, da muß man sich selber auf die Sprünge helfen.
    Oder helfen lassen, bei mir hilft meine Frau (wenn sie kurz vorm Platzen ist merk ich , ok nun mußt du aber)

    Was bei mir aber deutlich da ist ist der Wille, der war ohne Pillen nicht da.
    Was bei den Aktionen den rauskommt steht auf nem anderen Blatt.

    Beispiel schönes Thema Steuer so passiert lezte Woche.

    Der Wille war da , und ich mach 2012 fertig voller Stolz und ohne Ablenkung.
    Geil fertig was war ich froh, bis der Steuerberater sagt, jut jemacht aber wir brauchen 2010 und 2011.
    2012 haste noch Zeit !!!!!!!
    Ok denk ich , aber schon mal ne Anfang.

    Ich ordne nun Dinge , was ich früher nie gemacht habe definitiv nicht.
    Nur die richtige Reihenfolge fehlt noch ein wenig, untertrieben gesagt.
    Gruß
    Leonard

Seite 2 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Aggressiv, Ausraster: helfen Medikamente?
    Von GretaMarlene im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 4.06.2013, 13:15
  2. Ich weiß mir nciht mehr zu helfen, nun lass ich mir helfen....nur von WEM?
    Von Benjamin0815 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.02.2013, 16:35
  3. süddeutsche.de: Medikamente helfen gegen ADHS bei Erwachsenen
    Von Wildfang im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.04.2012, 22:34
  4. Helfen Medikamente bei der Bildung?
    Von Tichaot im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 19:33
  5. wer kann helfen
    Von winni2000 im Forum ADS ADHS Bücher
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.04.2010, 21:22

Stichworte

Thema: helfen Medikamente?? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum