Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 27 von 27

Diskutiere im Thema Die Nebenwirkungen kommen, Wirkung bleibt aus. im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 61

    AW: Die Nebenwirkungen kommen, Wirkung bleibt aus.

    Dreamland schreibt:
    Also. Mit meiner MPH Dosierung bin ich nun bei zwei mal täglich 40mg ret. Die Wirkung bleibt leider immer noch aus. Ob ich das MPH nun genommen habe oder nicht, macht wirklich keinen Unterschied.
    Seit kurzem habe ich allerdings Nebenwirkungen.
    Abends finde ich sehr schwer in den Schlaf.
    Hin und wieder habe ich kurzes Herzklopfen.
    UND (finde ich am schlimmsten) ich habe Probleme mit dem Pinkeln bekommen. Ich denke ständig pinkeln zu müssen und vor allem, es nicht halten zu können. Selbst direkt nach dem gang aus Klo. Schrecklich.

    Ich habe die Medikation dann abgesetzt. Dadurch dass es keine Verbesserungen mit dem MPH gab, gab es auch keine Verschlechterung ohne. Die Nebenwirkungen waren allerdings sofort weg.

    Heute habe ich einen Termin bei meinem Arzt. So wie es aussieht ist MPH einfach nicht meins.
    Atomoxetin möchte ich nicht nehmen. Ich habe eine große, innere Abwerhaltung dagegen. Auch was ich darüber schon gelesen habe ist nicht so toll. Auch vom Preis her kann ich mir das einfach nicht leisten.
    Also bleibt da nur noch das Amphetamin. Ich hoffe und denke ganz stark, dass er mir das verschreibt.

    Was sagt ihr dazu? Hattet ihr auch schon solche NW? Amphetamin soll ja bei Hypoaktiven (wie ich) besser Wirken, ist da was dran?

    LG Dreamland
    Na da können wir uns ja die Hand reichen!!!!! MPH hat bei mir auch nix bewirkt, nur NEbenwirkungen, u.a. ich war noch viel trauriger und mußte ständig flennen....
    Ich hatte alle Möglichen Alternativen, von bis......Jetzt letzter Versuch mein Hirn etwas zu ordnen - hab mein Rezept Amphetamine hier liegen )))) Dann können wir uns gut austauschen, lg Tatti

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 128

    AW: Die Nebenwirkungen kommen, Wirkung bleibt aus.

    Ich habe meinen Arzt nochmal gezielt auf eine Behandlung mit Amphetamin angesprochen. Er sagt dass es gut ist das ich ihn darauf angesprochen habe. Er will sich noch über dieser Behandlung schlau machen, was es da momentan an Möglichkeiten gibt usw.
    Er ist allerdings doch bereit mich damit zu behandeln.

    Ist für Amphetamin eine Retardierung notwendig? Es wirkt doch von sich aus lange genug, oder?

    Was gibt es denn momentan für Möglichkeiten in Deutschland?
    Aus der Apothekenherstellung, Tropfen, Kapseln und Saft.
    Als fertiges Präparat, Attentin, Vayanne und da war doch noch eins (Aderall für den deutschen Markt. Anderer Name, selbe Firma)

    Ist das so richtig und was gibt es noch?

    LG

    - - - Aktualisiert - - -

    Ja liebend gerne Tatti.

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 128

    AW: Die Nebenwirkungen kommen, Wirkung bleibt aus.

    Elvanse heist meine ich.

  4. #24
    pero

    Gast

    AW: Die Nebenwirkungen kommen, Wirkung bleibt aus.

    ADHS kann man mit Strattera allein schlichtweg nicht behandeln. Das ist ein Ammenmärchen, das bis in die heutige Zeit hinein sogar von ADHS-Fachleuten wie z.B. auch web4health verbreitet wird.
    Woher weisst du das?
    Nach meiner Erfahrung reagiert jeder Mensch anders auf Medikamente, da halte ich solche pauschalen und unbelegten Aussagen für fragwürdig.


    lg
    pero

  5. #25
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632

    Beitrag AW: Die Nebenwirkungen kommen, Wirkung bleibt aus.

    pero schreibt:
    Woher weisst du das?
    Nach meiner Erfahrung reagiert jeder Mensch anders auf Medikamente, da halte ich solche pauschalen und unbelegten Aussagen für fragwürdig.
    lg
    pero
    Es ist, werter Pero, offenbar sogar noch schlimmer. Offenbar lässt sich mit NARI wie Reboxetin oder Strattera nicht nur nicht ADHS, sondern auch ansonsten rein gar nichts behandeln.

    Von den drei erhältlichen NARI wurde einer - Vivalan - inzwischen komplett vom Markt genommen, ein weiterer, Reboxetin, wird von den Krankenkassen wegen erwiesener Nullwirksamkeit nicht mehr bezahlt. Übrig geblieben ist allein Strattera, das bei den Erwachsenen allerdings auch nicht von den Krankenkassen bezahlt wird.

    Es handelt sich, verehrter Pero, also nicht die Bohne um unbelegte Aussagen. Sondern um Erkenntnisse des Institus für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen. Arzneimittel zur Behandlung der Depression mit dem Wirkstoff Reboxetin künftig nicht mehr zu Lasten der GKV verordnungsfähig - Gemeinsamer Bundesausschuss

    Nachdem also bei den ersten beiden NARI, Edronax und Vivalan, der Schmuh, der um diese Medikamente getrieben wird, sich bereits herausgestellt hat, wird es meiner Einschätzung nach nicht mehr lange dauern, bis auch die Strattera-Psychose, die einige ADHS-Ärzte hierzulande ja befallen hat, abklingen wird.

    Auf die langen Gesichter von web4health und anderer Spezis bin ich dabei jetzt schon gespannt, wenn sie am Ende realisieren werden müssen, dass es sich bei ihrem hochgelobten Wunderpräparat, das sie den Trompetern von Jericho ähnelnd aufgeblasen haben, um das einzige Medikament in der Geschichte der Antidepressiva handelt, das sogar nicht nur überhaupt nicht wirkt, sondern bei dem selbst auch noch Placebos eine vergleichsweise größere Wirkung hervorgerufen haben.

    Für die Herrschaften, die gehofft hatten, sich künftig via Strattera um das Thema ADHS-Behandlung herummogeln zu können, gibt es scheinbar kein Entkommen; sie werden wahrscheinlich - ob sie wollen oder nicht - wieder auf die guten alten Stimulanzien rekurieren müssen.

    PS:
    Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen, ich bin durchaus ein Gegner dieser G-BA-Entscheidung. Dass sich ein Antidepressiva in einer Monoanwendung als absolut wirkungslos erwiesen hat, muss nämlich durchaus nicht heissen, dass es in einer Kombinationsbehandlung ebenfalls keinerlei Nutzen abwirft. In Kombinationen wie SNRI + NARI oder SSRI + NARI hat sich Reboxetin nämlich schon als durchaus nützlich herausgestellt. Ähnliches gilt für die Kombination Stimulanzien + Strattera - das habe ich ja bereits oben ausdrücklich festgestellt.

  6. #26
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 61

    AW: Die Nebenwirkungen kommen, Wirkung bleibt aus.

    ich muß da mal grad einen Erfahrungsbericht einwerfen, Ihr Lieben! Ich hatte Strattera, es wirkte super, ich wußte erstmalig wie normale Menschen unordnung sehen Kam wunderbar zurecht, nur hob sich nach ca. einem halben Jahr die Wirkung auf ...

    - - - Aktualisiert - - -

    ...und um möglichen Einwänden vorzubeugen - Dies Phänomen war meinen BEIDEN Ärzten wohl auch aus Erfahrung bekannt, ohne es begründen zu können

    - - - Aktualisiert - - -

    [QUOTE=Dreamland;351080]Die meisten Kinderärzte Verstehen mich und würden mich behandel. Dürfen es aber nicht, da ich ü 18 bin. Andere Ärzte sind oft gegen Medikamente und setzen auf walla walla und Globulies. Viele andere grinsen und denke ADHS ist eine Modekrankheit.

    Kann mir jemand Ärzte im Raum Bremen, Niedersachsen nennen die einem WIRKLICH helfen???[/QUOTE


    würde Herford auch noch gehen? Dann hätte ich wen...der hat geduld geduld geduld, ist nicht von meinen Fragen genervt und hat es selbst teile ich dir gern unter privaten nachrichten mit...

  7. #27
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 128

    AW: Die Nebenwirkungen kommen, Wirkung bleibt aus.

    Ja wäre super.

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. bleibt es mit ADHS so unbeständig !!??
    Von Tollkirsche im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 22:30
  2. Wo bleibt die Aufklärung ?
    Von Dirimox im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 1.01.2011, 21:40

Stichworte

Thema: Die Nebenwirkungen kommen, Wirkung bleibt aus. im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum