Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 27

Diskutiere im Thema Die Nebenwirkungen kommen, Wirkung bleibt aus. im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 128

    AW: Die Nebenwirkungen kommen, Wirkung bleibt aus.

    Das mit dem häufigen nachdosieren wäre für mich auch kein Problem. Aber wie kann es denn zu einer anderen/besseren Wirkung kommen, wenn doch beide Präparate Methylphenidat enthalten?

    Ist das eventuell nur Placebo bei dir?
    Naja, es freut mich auf jeden Fall, dass es dir damit besser geht.

    Ach und der Preis ist echt in Ordnung.
    Meinen Arzt werde ich auch wechseln. Wird wohl zu anstrengend mit mir. Wäre ja schön einfach wenn dass mit dem MPH so klappen würde.

    Mal so eine Frage. Muss immer die Reihenfolge MPH, Atomoxetin und dann Amphetamin genommen werden? Soll ich eventuell erst Atomoxetin nehmen, damit er mir überhaupt Amphetamin verschrieben DARF?
    Oder bedeutet Amphetamin mehr Arbeit? Eigentlich ist es ja genauso zu verschreiben wie MPH auch, oder? (BtM Rezept)

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 499

    AW: Die Nebenwirkungen kommen, Wirkung bleibt aus.

    Das kann trotz gleichem Wirkstoff vorkommen, ich war vom MPH Hexal total begeistert und vom Medikinet adult enttäuscht, jetzt in Kombi Medikinet adult und MPH Hexal passt es.

    Heike freut mich, dass das MPH TAD endlich die gewünschte Wirkung bei dir zeigt !

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 128

    AW: Die Nebenwirkungen kommen, Wirkung bleibt aus.

    Kann es denn sein dass es verschiedene Formen sind? Es gibt ja auch DextroAmphetamin und LevoAmphetamin.
    Von Methylphenidat gibt es vier Formen. Weiß hier jemand ob alle Formen medizinisch eingesetzt werden und es dadurch Unterschiede gibt?

  4. #14
    durch und durch

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 412

    AW: Die Nebenwirkungen kommen, Wirkung bleibt aus.

    Dextro-Methylphenidat ist das Entainomer, dass als wirksam gilt.
    Das Racemat natürlich ebenso.
    Levo-Methylphenidat ist für uns uninteressant.

    Gesendet von meinem ST21i mit Tapatalk 2

  5. #15
    pero

    Gast

    AW: Die Nebenwirkungen kommen, Wirkung bleibt aus.

    Das die Wirkung trotz des gleichen Wirkstoffes Methylphenidat soooo anders ist als beim Adult hätte ich niemals gedacht.
    Was ist den so anders?
    Was mich an adult stört ist das die 2. Wirkung unplanbar ist und bei mir offenbar deutlich später eintritt als die 1. Wirkung nachlässt.

    LG
    pero

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 128

    AW: Die Nebenwirkungen kommen, Wirkung bleibt aus.

    Achso. Also wie bei Amphetamin. DL wird verwendet, D ist die interessante Form und L ist für unsere Zwecke, alleine, nicht zu gebrauchen.

  7. #17
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Die Nebenwirkungen kommen, Wirkung bleibt aus.

    Hallo Dreamland,

    wenn MPH bei dir gar nicht angeschlagen hat, wird sich das wohl auch nicht mit einem anderen MPH-Präparat ändern. Lediglich die Füllstoffe und die Art der Freisetzung ist anders.

    Und nein, man muss nicht diese Reihenfolge einhalten: MPH, Atomoxetin, Amphetamin...Ich habe z.B. auch "nur" diverse MPH-Produkte durchprobiert, bis wir beim DL-Amphetaminsaft gelandet sind.

    Den Saft zu verschreiben, macht schon ein bißchen mehr Arbeit. Der Arzt muss nämlich eine genaue Inhaltsliste auf dem Btm-Rezept vermerken. Der Saft wird dann nach diesen Angaben in der Apotheke angemischt (was nicht alle machen). Es gibt ihn nicht als Fertigprodukt.

    Auch Amphetamine als Kapseln, müssen in der Apotheke hergestellt werden. Relativ neu gibt es jetzt auch Dexamphetamin-Tropfen. Hier weiß ich grad nicht, ob die schon fertig sind oder auch angemischt werden müssen.

    @pero:
    Wie gesagt: z.B. Ritalin LA kann völlig anders wirken als Medikinet adult. Zum Einen eben wegen der Füllstoffe, zum Anderen benutzen die Hersteller unterschiedliche Freisetzungsmechanismen. Dadurch hat Medikinet eben die erste, "hohe" Dosis, fällt dann etwas ab, dann kommt die 2. "kleinere" Dosis.
    Bei Concerta wird der Wirkstoff sehr gleichmäßig abgegeben, dafür braucht es zum Anfluten viel länger...

    Es gibt hier irgendwo ein Diagramm, wo die einzelnen Wirkkurven der unterschiedlichen Präparate dargestellt sind. Es kann sehr hilfreich sein, um die Eigenheiten der einzelnen Medis zu wissen.

  8. #18
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 909

    AW: Die Nebenwirkungen kommen, Wirkung bleibt aus.

    Das Diagramm interessiert mich sehr.

    Weiß hier jemand einen Link dazu?



    Luzie

  9. #19
    pero

    Gast

    AW: Die Nebenwirkungen kommen, Wirkung bleibt aus.

    Unterschiedliche Medis = unterschiedliche Wirkung, das war mir schon klar. Ich hatte es so gelesen das Du mit dem "normalen" Medikinet bessere Erfahrungen gemacht hast.
    Was mich aber auch interessiert ist was Dich daran gestört hat.

    Ich versuche gerade die "richtige" Dosis für mich zu finden und bin nicht sicher ob es besser oder schlechter wird...

    LG
    pero

  10. #20
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632

    AW: Die Nebenwirkungen kommen, Wirkung bleibt aus.

    2 x 40 mg ist eine relativ hohe Dosierung. Alternativ könnte man auch mal eine niedere Dosierung, bspw. 3 x 5 mg ausprobieren.

    Beim Auftreten von Nebenwirkungen ist die Dosis meist entweder zu hoch oder zu niedrig, meist aber zu hoch. Insbesondere Einschlafstörung ist ein relativ sicheres Anzeichen für eine Überdosierung.

    Alternativ könnte man auch erst einmal unretardiertes Mph probieren, um zu sehen, ob es an der Substanz generell liegt oder nur an ihrer Wirkungsweise. Dann wäre man auch schonmal einen Schritt weiter.

    Die Behandlung mit Amphetamin ist generell schwieriger, weil wir hier (noch) keine retardierten Präparate zur Verfügung haben.

    ADHS kann man mit Strattera allein schlichtweg nicht behandeln. Das ist ein Ammenmärchen, das bis in die heutige Zeit hinein sogar von ADHS-Fachleuten wie z.B. auch web4health verbreitet wird. Meist wird ein Anschlagen von Strattera auf Komorbiditäten und damit eine Besserung des Allgemeinbefindens des Patienten mit einer konkreten Wirkung auf sein ADHS verwechselt. Wäre es anders, wäre unser Problem im wesentlichen gelöst. In Kombination mit Stimulanzien scheint es aber gut anzuschlagen.

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. bleibt es mit ADHS so unbeständig !!??
    Von Tollkirsche im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 22:30
  2. Wo bleibt die Aufklärung ?
    Von Dirimox im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 1.01.2011, 21:40

Stichworte

Thema: Die Nebenwirkungen kommen, Wirkung bleibt aus. im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum