Seite 5 von 6 Erste 123456 Letzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 53

Diskutiere im Thema Concerta im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #41
    evi


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 8

    AW: Concerta

    Hallo Ihr.
    bin neu hier. Ich wußte nicht dass es dieses Forum gibt bis mich eine mitbegründerin unserer Shg darauf aufmerksam gemacht hat. toll dass da noch mehr von uns sind.
    Seit 2 1/2 Jahren habe ich die Diagnose Adhs. Mein Arzt empfahl mir zuerst Ritalin, später Concerta 18mg. Nach ca. einem Jahr meinte ich die Dosis wäre zu gering, worauf mein Arzt nur meinte, dann probier halt die 36 mg. das war einer der schlimmsten Tage meines Lebens. ich habe ständig geheult und war zu nichts zu gebrauchen. Antwort meines Arztes: siehst Du, oft ist weniger mehr.
    Sonst komme ich mit dem Concerta ganz gut klar. ich bin übrigens 48 Jahre alt.

  2. #42
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 767

    AW: Concerta

    Hallo evi
    das ist ein harter Weg!

    Normalerweise wird zuerst mit kleinen Schritten das Ritalin auf die passende Dosis gebracht. Dann stellt man auf ein retardiertes Produkt um. Auch das kann bei erhöhtem Stress mit Ritalin angehoben werden.

    Heute habe ich wieder 27 mg genommen und merke jetzt, dass ich damit ein klein wenig unterdosiert bin (leichtes Kopfweh und Müdigkeit, aber kein Lallen). Habe eben eine halbe, also 5mg Ritalin dazugenommen und werde am Abend nochmals eine halbe nehmen.

    Ich denke, man sollte das recht langsam angehen.. dazu gehört aber, dass man als Patient sich die Feinheiten merkt, ev. aufschreibt. Also.. auf sich achten.. und.. es ist auch jeder etwas anders.. reagiert anders...

  3. #43
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 85

    AW: Concerta

    evi schreibt:
    Hallo Ihr.
    bin neu hier. Ich wußte nicht dass es dieses Forum gibt bis mich eine mitbegründerin unserer Shg darauf aufmerksam gemacht hat. toll dass da noch mehr von uns sind.
    Seit 2 1/2 Jahren habe ich die Diagnose Adhs. Mein Arzt empfahl mir zuerst Ritalin, später Concerta 18mg. Nach ca. einem Jahr meinte ich die Dosis wäre zu gering, worauf mein Arzt nur meinte, dann probier halt die 36 mg. das war einer der schlimmsten Tage meines Lebens. ich habe ständig geheult und war zu nichts zu gebrauchen. Antwort meines Arztes: siehst Du, oft ist weniger mehr.
    Sonst komme ich mit dem Concerta ganz gut klar. ich bin übrigens 48 Jahre alt.

    hallo evi.

    Es gibt mehrere Berichte, dass bei Concerta bei längerer Einnahme eine gewisse Wirkverminderung stattfindet.
    Sollte bei MPH normalerweise nicht der Fall sein, vielleicht hat das aber mit der Aufnahme zu tun, da ja Concerta doch ein komplett unterschiedliches Retardierungssystem benutzt, als andere Hersteller.

    Frag mal deinen Arzt, ob du eventuell 5mg unretardiertes dazunehmen kannst, um zu sehen, wie du dich damit fühlst.

    Ich hab vor Concerta das Ritalin LA probiert. Das hat zwar auch nur 20mg, ist jedoch um einiges krasser, als das Concerta 18.
    Eventuell versuchst du es mal, für mich war es zuviel.

    Ich hab aus Daten aus dem Internet eine Grafik gemacht, die den Unterschied der 2 Produkte und unretardiertem MPH ziemlich gut darstellt.

    Die Daten gegen Ende hin hab ich interpoliert und stimmen so nicht mehr, Ritalin LA verliert viel schneller an Wirkung.
    Aber bis zur Stunde 12 passen die Daten.
    Geändert von Cowboylx ( 2.04.2010 um 21:50 Uhr)

  4. #44
    evi


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 8

    AW: Concerta

    Danke für Eure prompte Antwort. Die 18 mg. müssen einfach ausreichen, denke ich. mein Arzt arbeitet ja leider jetzt woanders und bis man einem Neuen Arzt vertrauen kann dauert das halt ein wenig. Wobei ich aus dem Vollen schöpfen könnte, ich arbeite nämlich in einer Psychiatrischen Klinik, aber nur in einer kleinen Position. Ich hatte auch schon bei unserem Primar angefragt, ob man bei uns in der Ambulanz Adhs abklärungen machen könnte, aber das ist leider nicht möglich.
    Ist jemandem von Euch irgeneine Verbindung Methylphenidad-Emphysem bekannt?

  5. #45
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 28

    AW: Concerta

    Hallo!

    Ich nehme seit ca. 3 Wochen Concerta 54mg in der Früh. Eingestellt worden bin ich mit Ritalin, wo wir am Ende dann auf 50mg waren.

    Jetzt habe ich seit einer Woche ungefähr tagsüber immer wieder Schwindelanfälle, Kopfschmerzen und ich fühl mich schwach bzw irgendwie "wabbrig". Ab und zu kommt Übelkeit auch hinzu, ob ich was im Magen hab oder nicht.

    Kennt das noch jemand, der Concerta genommen hat? Ich finde im Internet nichts wirklich passendes dazu.

    Vor allem wundert es mich, da ich die ersten 2 Wochen nichts dergleichen gemerkt hab und es sich ja um kein Spiegelmedikament handelt.

    Würde mich über Antworten freuen.

    lg

  6. #46
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 767

    AW: Concerta

    Ja Chica,
    ich denke [......................]

    Edit by Alex: "Dosierempfehlung" gelöscht, siehe http://adhs-chaoten.net/ads-adhs-erw...n-spaesse.html
    Geändert von Alex ( 5.01.2011 um 19:42 Uhr) Grund: s.Edit

  7. #47
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Concerta

    Chica, wielange wurdest du denn zuvor mit Ritalin eingestellt?

    Grüße

  8. #48
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 767

    AW: Concerta

    also.. dann noch einmal.. mich dünkt es meiner Meinung nach etwas hoch... also die Symptome deuten auf Ueberdosierung
    Geändert von Selenia ( 5.01.2011 um 21:33 Uhr)

  9. #49
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Concerta

    Überdosierung/zu hohe Dosierung, wäre möglich.

    Chica,
    deswegen ist es wichtig zu wissen wielange du zuvor Ritalin eingenommen hast?
    Evtl. war die Erhöhung zu schnell.

  10. #50
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 248

    AW: Concerta

    Bei mir ist es so das die Concerta irgendwie nicht zu mir passen.
    Mit medikinet war ich mit 4x15mg gut zufrieden und konnte mich auch konzentrieren und werde ruhiger.
    Daraufhin hat mein Arzt mir concerta 54 verschrieben. Die zwei Tage waren die Hölle....nur nervös gereizt und unerträglich unter Strom..
    Daraufhin bin ich wieder mit concerta 18 angefangen plus 2x 10 mg medikinet und nachmittags 2x 0,5 das war auch nix.
    nach einer Woche war mar mir klar das ich ohne die Medikinet die concerta 18 auch nicht ertrage...
    Auf mich wirken die Concerta 18 wie Dauerstrom und ich bekomme keine Möglichkeit mehr tagsüber ein erholendes 15min Päuschen zu machen.

    jetzt bin ich wieder bei Medikinet 4x15mg über den Tag verteilt. Ist nicht optimal bis jetzt aber die angenehmste Lösung weil ich wieder kontollieren kann wann es aufhören soll,kann,darf ,muss.
    es dauert halt lange bis man seinen Weg gefunden hat.

    lg an alle

Seite 5 von 6 Erste 123456 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wechsel von Medikinet auf Concerta- Erfahrungen???
    Von Funkydanni im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.01.2011, 14:25
  2. Methylphenidat-Medikamente wechseln?
    Von Ehemaliges Mitglied im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 4.07.2009, 16:20

Stichworte

Thema: Concerta im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum