Seite 3 von 6 Erste 123456 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 53

Diskutiere im Thema Concerta im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Ehem. Mitglied 14

    Gast

    AW: Concerta

    Ebenso

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Concerta

    Hi leute

    Ich habe aufgrund meiner Diagnose adhs Concerta 18mg bekommen. Meine u. Beobachtung anderer:

    Ich wurde nicht ruhiger sondern wurde noch Zappeliger und euphorischer. Bin deshalb auch wegen Störung des Unterrichts rausgeflogen weil ich men tischnachbar genervt hab und mußte draußen warten
    Mein puls ist ein wenig gestiegen.

    Kennt ihr das aus eurer Erfahrung ?
    Sind das anzeichen für eine Überdosierung oder
    kann ich nur das Zeug nicht vertragen?.

    Ich habe nur am ersten Tag eine minimale Aufmerksamkeitssteigerung und Wachsamkeit gerspürt aber die restlichen 5 Tage nichts mehr als hätte ich ne Tasse cafe getrunken
    daher hab ich aufgehört weitere Pillen einzunehmen und hab auch kein rebound oder so.
    Kann mir das jemand erklären!!!!!.
    Warte bis zum nächten doc. Termin am Do. bin aber nicht optimistisch das er mir viel weiterhelfen kann.
    Wäre sehr dankbar wenn ihr mir weiterhelffen könnt

  3. #23
    Ehem. Mitglied 14

    Gast

    AW: Concerta

    Hallo chaot2112

    Natürlich kann sowohl eine Überdosierung als auch eine Unverträglichkeit bei Dir vorliegen - gerade zu Beginn der Behandlung.

    Ich selbst musste zu Beginn der Medikation fast alles durchprobieren, bis ich bei Ritalin LA hängengeblieben bin, weil ich alles andere nicht vertragen habe.

    Sprich mit Deinem Doc am Donnerstag mal darüber, aber setze bitte weder die Tabletten eigenständig ab, noch erhöhe im Alleingang die Dosis oder sonstiges. Mph-haltige Medis sind keine Smarties und je nach dem kann ein eigenständiges Vorgehen hinsichtlich einer Veränderung der ärztlichen Anordnung nach hinten losgehen.

    Halte uns auf dem Laufenden, was bei Deinem Doc herauskam und wie es weitergeht.

    Liebe Grüße!

  4. #24
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Concerta

    chaot2112 schreibt:

    Ich wurde nicht ruhiger sondern wurde noch Zappeliger und euphorischer. Bin deshalb auch wegen Störung des Unterrichts rausgeflogen weil ich men tischnachbar genervt hab und mußte draußen warten
    Mein puls ist ein wenig gestiegen.
    Hallo Chaot2112!

    Bei Concerta wird der Effekt einer 'Erstverschlimmerung' ähnlich wie bei homöopathischen Medikamenten beschrieben. Die beobachteten Effekte können jedoch auch ein Zeichen von Unterdosierung sein. Generell empfielt es sich, zunächst mit einem unretardierten (nicht zeitverzögerten) Präparat, wie Ritalin die optimale Dosis zu ermitteln und dann auf ein Medikament umzustellen, das diese Dosis über den Tag verteilt freisetzt. Du kannst auch ausprobieren, die Dosis auf 2 x 18 mg (beide zusammen morgens eingenommen) zu erhöhen. Aber auch bei 18 mg sollte der Effekt vorübergehend sein. Das man zunächst den Eindruck hat, das Medikament würde nicht wirken, das kenne ich auch von Concerta. Hast du während der Zeit, in der du es genommen hast, irgendwas konzentriert gelernt? Ich dachte bei mir, dass es keinen Effekt hat, bis ich die Abfrage von meinem Lernprogramm gestartet hab und plötzlich doppelt so viele richtige Antworten hatte

    Lieben Gruss
    Hyperdoc

  5. #25
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Concerta

    Hi leute

    ich war am do. bei meinem dr.. Ich hab ihm meine Beobachtung und Nebenwirkung
    geschildert und der meinte nur erhöhe die Dosis auf 36mg concertatäglich er hat mir auch noch medikinet 10mg verschrieben.

    Ich hab heute eine tablette medikinet eingenommen mittags : keine Wirkung drum hab ich nach 3 stunden wieder eine genommen trotzdem keine wirkung als häte ich Süßstofftabletten eingeschmißen. Daher glaube ich bleib ich bei meinem Concerta und wird morgen 2 pillen nehmen anstatt eine, bin gespannt was passiert.

    Als ich anfangs concerta 18mg eingenommen hab, merkte ich nach 20 min sofort eine Wirkung an den weiteren tagen mit concerta aber nicht mehr kann das sein das sowas mir bei 36mg auch passieren kann oder bleibt dann die Wirkung aufrecht?

    MFG

  6. #26
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Concerta

    ...also passieren kann dir das alles...es gibt soviele Möglichkeiten wie Menschen..daher wirst du um ein Ausprobieren nicht herumkommen

    lg
    Hyperdoc

  7. #27
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Concerta

    hi leuts
    Ich bin toootal verwirrt..
    Ich hab heut 2 mal 18mg concerta genommen und bin irgendwie leicht depressiv. Nim ich eine Tablette bin ich euphorisch und angetrieben
    HEEEEEE???

    Hat jemand damit Erfahrung. Soll ich doch lieber medikinet nehmen anstatt Concerta oder soll ich Concerta weiter nehmen ?

    Trotz 36mg hab ich keine Konzentrationssteigerung es ist so geblieben wenn auch nicht sogar schlechter. Ich fühl mich müde und antriebslos.

    Könnt ihr mir helfen diesen Rätsel zu lösen.

    MFG

  8. #28
    Ehem. Mitglied 14

    Gast

    AW: Concerta

    Hey chaot2112,


    halte Dich doch bitte ganz dringend an die vom Arzt verordneten Medikationen....bitte, bitte, bitte, wenn Du nicht einem ande4ren Forum hier landen willst aus lauter Verzweiflung,
    und das ist MAL GAR nicht angenehm, denn hier gibts mal so gar keine Schonung.....

    ...und deshalb traue ich Dir - was MEINE Wahrnehmung angeht.......

    ....und DU bist hier auf der "heißen Liste" für die Abhängigkeiten.....

    ....wir versuchen , was wir können - IMMER.....

    Wie schön, für UNS - denn wir denken NUR an DICH!

    WIR SIND so gerne für DICH.....nur für DICH da !!!

    Vor allem aber für uns und Dich, sind wir voller Gefühl hier und überalll dar....

    Stern von Bethlehem......

    ...Ich wünsche nur so sehr,
    für mich, für Dich,
    für mich,
    und für DICH!!!

    ....Bei DIR
    ist wohl aber mal,
    so sehr viel mehr für uns
    - und für uns alle.....
    sooo wichtig !!!

  9. #29
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 867

    AW: Concerta

    Das Concerta tut gut! Ich habe mit dem Ritalin immer die Rebounds gehabt und damit dann leider auch Stimmungseinbrüche. Das war sehr unangenehm. Und die Wirkung hielt nur 2,5 Stunden. Die Einnahme hab ich dann auch nicht immer so ordentlich hinbekommen.
    Nun habe ich Concerta 36mg und bin voll zufrieden. Den ganzen Tag konstante Wirkung. Gott sei Dank! Mit fiel auch auf, daß ich nun wieder schneller und sicherer tippen kann mit Concerta.

    Ich muß es aber vom Chefarzt der Krankenkasse monatlich bewilligen lassen. Das heißt, mit dem Rezept vom Arzt zur Krankenkasse. Aber das ist es mir wert.

  10. #30
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 237

    AW: Concerta

    jan-eric schreibt:
    Obwohl ich natürlich bei der Krankenkasse Widerspruch einlege, muß ich mich notgedrungen parallel über andere Medikamente informieren...habe gerade von der AOK erfahren, daß die Bearbeitung meines Widerspruchs mindestems ein halbes jahr dauern wird. Was soll ich da bnoch sagen?

    Da ich je einen Suchthintergrund habe, sollte ich ( wenn ich schon auf MPH ) umsteige wohl ein Medikament nehmen, welches retardiert ist, oder?

    Nun habe ich also Concerta gefunden...
    Gibts dazu Tips, Meinungen?
    Du hast auch einen Suchthintergrund? Ich auch! Gibt man dir MPH? oder nimmt man dich als Versuchskaninchen für alle möglichen anderen Substanzen (Außer Atomoxetin).

    Hast du dein Arzt gefragt ob er dir MPH gibt oder hat er es von sich aus vorgeschlagen? Hast du andere Sachen auch schon "durch"?

    THx

Seite 3 von 6 Erste 123456 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wechsel von Medikinet auf Concerta- Erfahrungen???
    Von Funkydanni im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.01.2011, 14:25
  2. Methylphenidat-Medikamente wechseln?
    Von Ehemaliges Mitglied im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 4.07.2009, 16:20

Stichworte

Thema: Concerta im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum