Umfrageergebnis anzeigen: Habt ihr bei AMPH Dosissteigerungen vornehmen müssen / Toleranz beobachtet?

Teilnehmer
19. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich habe Toleranzentwicklung / geringere Wirkung beobachtet (außer Titrationsphase).

    12 63,16%
  • Ich habe keine Toleranzentwicklung / geringere Wirkung beobachtet (über 3 Monate Einnahme).

    1 5,26%
  • Ich habe keine Toleranzentwicklung / geringere Wirkung beobachtet (über 1 Jahr Einnahme).

    3 15,79%
  • Ich habe keine Toleranzentwicklung / geringere Wirkung beobachtet (über 2 Jahr Einnahme).

    3 15,79%
Multiple-Choice-Umfrage (Mehrere Antworten sind möglich).
Seite 6 von 6 Erste ... 23456
Zeige Ergebnis 51 bis 54 von 54

Diskutiere im Thema Toleranzentwicklung bei Amphetamin - Bedeutung, Implikationen und Gegenmaßnahmen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #51
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2

    AW: Toleranzentwicklung bei Amphetamin - Bedeutung, Implikationen und Gegenmaßna

    mhmm es geht mir nicht um die körperlichen Symptome sondern eher um Wirkungsweise. Koffein bewirkt bei mir eine Blockade bzw eine Aufhebung der Wirkung von MPH/AMP. Zumindest fühlt es sich so an. Ich habe meinen Arzt auf das Thema angesprochen. Er hat zu dem Thema noch keine Arbeiten gelesen und auch sonst finde ich keine brauchbaren Info`s dazu

  2. #52
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Toleranzentwicklung bei Amphetamin - Bedeutung, Implikationen und Gegenmaßna

    Bei mir wirkt Kaffe (und im Grunde auch Tee) in die gleich Richtung wie Stimulanzien: Ich werde eher ruhiger, bei zu viel sogar unangenehm müde, haargenau wie bei MPH nur irgendwie unspezifischer, "unsauberer". Aber ich bekomme von den Naturkräutern irgendwann Bauchweh (was an diversen anderen Inhaltsstoffen liegen dürft) und feuchte Hände (so ab Kanne 2,5 bei Kaffee - früher keine Seltenheit).

    MPH hat definitiv weniger Nebenwirkungen als Kaffee, Amp weiß ich nicht.






    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.

  3. #53
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 234

    AW: Toleranzentwicklung bei Amphetamin - Bedeutung, Implikationen und Gegenmaßna

    Mit MDMA - was in dieser Frage wohl ähnlich dAmph. wirkt - die üblichen Verdächtigen, Blutdruck, Puls usw. interessant ist, dass die serotonerge Neurotoxizität von MDMA verstärkt wird, dürfte bei den relevanten dAmph-Dosen aber keine Rolle spielen.

    Caffeine provokes adverse interactions with 3,4-methylenedioxymethamphetamine (MDMA, []ecstasy&rsquo and related psychostimulants: mechanisms and mediators - Vanattou-Sa[]foudine - 2012 - British Journal of Pharmacology - Wiley Online Library


    Hier wurde glaube ich eine Kreuztoleranz zw. dAmph. und Koffein - aber nur in Bezug auf die Aktivitätssteigerung bei Ratten - festgestellt.

    Caffeine pretreatment: Enhancement and attenuation of d-amphetamine-induced activity

    Hier wurden Synergieeffekte zw. dAmph. und Koffein bei der Behandlung der ADHS vorgeschlagen:

    Caffeine potentiation of amphetamine: Implications for hyperkinesis therapy



    @Wildfang, falls du mit "Naturkräuter" Kaffee meinst, ich glaube auch irgendwo mal gelesen zu haben, dass durch die Röstung noch Stoffe entstehen, die als MAO-Hemmer wirken.

  4. #54
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.633

    AW: Toleranzentwicklung bei Amphetamin - Bedeutung, Implikationen und Gegenmaßna

    Folgende Dinge sollen was bringen:

    L-Tyrosin (kann ich nicht bestätigen)

    SAM-E (kann ich teilweise bestätigen)

    Acetyl-L-Carnitin (kann ich noch nicht bestätigen)

Seite 6 von 6 Erste ... 23456

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 15.03.2013, 13:51
  2. Langzeiterfahrungen mit MPH / Toleranzentwicklung /Meine bisherige MPH Erfahrung
    Von Asterixxs im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 4.03.2013, 22:33
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.02.2013, 17:51

Stichworte

Thema: Toleranzentwicklung bei Amphetamin - Bedeutung, Implikationen und Gegenmaßnahmen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum