Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 16 von 16

Diskutiere im Thema Übergewicht und abnahme durch Mph? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.650

    AW: Übergewicht und abnahme durch Mph?

    Hallo Bettina,

    anfangs haben viele weniger Appetit durch MPH, aber abends wenn die Wirkung nachlässt oft umso mehr,
    MPH hilft Impulse besser zu kontrollieren, während der Wirkzeit, wenn es bei dir anschlägt könnte dir das helfen, aber ich würde dir empfehlen was therapeutisches zusätzlich zu machen- sonst setzt sich der "Schoko-Hunger" immer wieder durch- ist bei mir jedenfalls so.

    Mit oder ohne MPH; wenn es mir schlecht geht verliere ich die Kontrolle leicht und da brauche ich mehr Strategien um dem entgegenzuwirken, da würde MPH alleine bei mir nichts nützen. Es ist nur eine der Krücken.

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 58

    AW: Übergewicht und abnahme durch Mph?

    Huhu,

    also ich mache immer noch regelmäßig Sport und meine Ernährung ist *normal*. Also was die täglichen normalen Mahlzeiten angeht. Die haben sich vor allem Mengenmäßig durch den Magenbypass normaliesiert...
    Nur das ich halt regelmäßig zur Schokolade greife.
    Alles andere wie Gummibärchen oder Chips etc interersieren mich nicht.
    Vorallem Nachts habe ich das Problem, wenn ich nicht schlafen kann, was leider im moment ein sehr häufiges problem ist da Stress mit dem Arbeitgeber.... bin ja deswegen auch krank geschrieben....
    Und wenn ich nichts zu hause habe, wird es richtig schlimm, dann kriege ich voll den abdreher und gehe dann zum Kiosk rüber und hol mir was.

    Also wenn ich mir eure Antworten so durchlese habe ich wohl am ehsten ne Chance wenn ich quasi den Impuls zur Schokolade zu greifen, reduzieren kann...
    ich hab jetzt eine Reha bewilligt bekommen allerdings in Bad Bodenteich, ist zwar auch in der Lüneburger Heide aber ich glaube nicht das die sich mit adhs auskennen... Dafür kennen die sich gut mit Magenbypässen aus.... Naja erst mal muss ich ich ja die Diagnose haben und dann kucken wir weiter.

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5

    AW: Übergewicht und abnahme durch Mph?

    Hallo,

    mir ging es auch so, dass ich vor Therapiebeginn immer, wenn ich nichts zu tun hatte, entweder den TV angeschaltet, Computer gespielt / stundenlang im Internet gesurft, oder eben irgendwelchen Süßkram in mich reingestopft habe. Und wenn mal nichts von dem da war, was ich besonders gern mochte, dann habe ich umso mehr von dem Zeug reingestopft, was halt da war, weil dann wohl das "Belohnungssignal" eben nicht so stark war, wie bei meinem "Lieblingssüßkram". Und das alles einfach, weil ich das, was ich in meiner Freizeit wirklich machen wollte, also beispielsweise etwas Lesen, einfach konzentrationstechnisch nicht ging. Wenn man nach fünf Minuten immer noch auf der ersten Hälfte der ersten Seite ist, dann legt man das Buch relativ schnell weg. Und genau dabei hatte mir das MPH dann zunächst geholfen, sodass ich diese endlose freie Zeit nicht mehr hatte, die ich mit Essen hätte stopfen müssen, weil ich sie eben sinnvoll füllen konnte. Und infolgedessen dürfte sich auch mein Stresslevel allgemein gesenkt haben (ist ja auch in diesem weiter oben verlinkten Artikel ganz schön beschrieben). Als das MPH dann bei mir relativ schnell seine Wirkung verloren hatte, merkte ich folglich auch, wie ich immer häufiger wieder auf meine zwei Tafeln Schokolade (oder irgendwas anderes mit ähnlicher Kalorienmenge) kam und siehe da, der wiederholte Aufmerksamkeitstest unter Medikamenten bestätigte dann auch den Wirkverlust und so hoffe ich nun, dass es mit dem Attentin wieder besser wird. Für mich selbst kann ich somit sagen, dass das Mph, solange es gewirkt hat, durchaus zu einer Gewichtsabnahme geführt hat, und zwar wahrscheinlich am wenigsten durch direkte Appetitunterdrückung, sondern vielmehr durch weniger Stress (weil ich meine Zeit nun besser und sinnvoller nutzen konnte), sowie verbesserte Impulskontrolle (weil nach einem Stück Schokolade die restliche Tafel nicht gleich auch noch im Magen gelandet ist ^^).

    Gruß,
    tobias

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 45

    AW: Übergewicht und abnahme durch Mph?

    Wau, das isr ja interessant wäre nie daurauf gekommen das Ads und Übergewicht
    zusammen hängen.

    Bin auch schon seit der PUPERTÄT in ständigem Kampf mit mir und den Kilos.
    Kann mich einfach nicht beherschen.

    Hatte schon super Abnahmen von fast 30 kg, nun ja momentan habe ich wieder
    Kampfgewicht von knapp 90 kg bei 1,73 m.
    Hab auch ständig irgendwo schmerzen, Rücken, Fersensporn dabei bin ich doch erst 41.

    Vielleicht sollten wir ja einen Ads-Abnehmclub gründen
    Hab da schon Erfahrung, war jahrelang Mitglied bei den Weight Watches.

    So fahr jetz einkaufen, Müsli, Obst, Gemüse

  5. #15
    Prinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 826

    AW: Übergewicht und abnahme durch Mph?

    hypie1 schreibt:
    Hallo Bettina,

    anfangs haben viele weniger Appetit durch MPH, aber abends wenn die Wirkung nachlässt oft umso mehr,
    MPH hilft Impulse besser zu kontrollieren, während der Wirkzeit, wenn es bei dir anschlägt könnte dir das helfen, aber ich würde dir empfehlen was therapeutisches zusätzlich zu machen- sonst setzt sich der "Schoko-Hunger" immer wieder durch- ist bei mir jedenfalls so.

    Ja den Schokihunger verliert man nicht, aber da man ja während der Wirkzeit keine Schoki isst, darf man auch am Abend welche essen, finde ich. Es ist ja schon ein Unterschied ob ich am Tag 3 Tafeln esse oder am Abend eine.

    Ich habe für mich festgestellt, dass ich bei seelischem Ungleichgewicht einen extrem hieper auf alles fettige habe. Ich esse dann im Zweifel auch schon mal eine Scheibe Toast mit Majo und Ketchup. Letztlich glaube ich, dass er Körper sich einfach Fett holt weil er es braucht um besser denken zu können.

  6. #16
    Prinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 826

    AW: Übergewicht und abnahme durch Mph?

    "Es sind meist ganz bestimmte Lebensmittel, die als glücklich machend genannt werden", sagt Ernährungspsychologe Ellrott. "Das ist evolutionsbiologisch gut zu verstehen, denn es sind fast immer sehr kalorienreiche, sehr energiereiche und sehr zuckerreiche Lebensmittel. Wir mussten in der Evolution immer solche Lebensmittel bevorzugen, die viele Kalorien enthalten haben. Darum ist es nur zu verständlich, dass wir ein Belohnungssystem haben, was den Verzehr kalorienreicher Lebensmittel auch mit einer guten Stimmung belohnt.
    Quelle: Glück nach dem Essen - Hormon Dopamin kann Glücksgefühle auslösen

    Das macht Sinn und somit ist auch klar, wieso man mit MPH weniger Verlangen nach Nahrung und nach Schokolade im besonderen hat.

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Elontril u. Medikinet Adult: Gewichtszu- oder Abnahme?
    Von Ehem. Mitglied 213 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.02.2013, 22:12
  2. AD(H)S und Übergewicht - wer kennt das noch?
    Von heike76 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.08.2012, 00:26
  3. verstärkter Herzschlag bei Abnahme/ende der MPH - Wirkung
    Von lillie im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.03.2012, 01:38
  4. ADS/ADHS und Übergewicht
    Von Julia im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.10.2009, 19:05

Stichworte

Thema: Übergewicht und abnahme durch Mph? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum