Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema Sind ADHS Medikamente für Erwachsene immer Privatrezepte? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 354

    Sind ADHS Medikamente für Erwachsene immer Privatrezepte?

    Hallo!

    Habe ja noch nicht solange mein Medikament und muß ja erstmal schauen.

    Eine generelle Frage ist ob alle Medikamente für ADHS Erwachsene auf Privat Rezept sind.
    Ich habe methylpheni Tad verschrieben bekommen und gezahlt. Was bleibt einem auch anderes übrig
    Wenn es so ist und hilft ist es so.

    Es könnte ja sein das es nur bei dem Medikament so ist.
    Bluthochdrucktabletten muß man ja auch nicht komplett zahlen.

    Maedelmerlin

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 499

    AW: Sind ADHS Medikamente für Erwachsene immer Privatrezepte?

    Nein, Medikinet adult (retardiertes Methylphenidat) wird von der Krankenkasse bezahlt.

    Kann sein, dass dein Arzt dir zur Dosisfindung und Einstellung die unretardierten Medis verschrieben hat. Damit kann man exakter Dosieren und wegen der kurzen Wirkdauer sind evt. Nebenwirkungen oder eine Überdosierung nicht so gravierend, da sie nicht so lange anhalten wie beim Medikinet adult.

    Ich würde mal mit dem Arzt reden und auf die Medikinet adult hinweisen.

    Es ist allerdings so, dass einige, die mit den unretardierten Medis eingestellt wurden, die Wirkung der Retardtabletten als nicht so effektiv bewerten (ging mir anfangs auch so). Inzwischen nehme ich zusätzlich zum Medikinet adult Mittags noch 10 mg MPH unretardiert und bin zufrieden.

    Du solltest das alles mit deinem Arzt besprechen, vielleicht ist es bei dir auch ganz anders.

    Wie sieht dein Medikamentenplan derzeit aus?

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 97

    AW: Sind ADHS Medikamente für Erwachsene immer Privatrezepte?

    Hallo,
    ich finde das gut, das Dein Arzt erstmal unretadiertes aufgeschrieben hat so kannst du wirklich erst mal testen wie es dir bekommt. Ich bekam direkt das Adult und bei einer Dosiserhöhung hat man schon mit Nebenwirkunen zu kämpfen, die dann länger anhalten, da ja retadiert.

    LG
    Sandra

Ähnliche Themen

  1. Sind Medikamente überhaut immer das Richtige?
    Von Schlummbumm im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.09.2011, 16:50
  2. Welche Medikamente für ADS sind in der CH erhältlich?
    Von sofie im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 4.08.2011, 10:44
  3. DerWesten: "ADHS: Wenn Erwachsene zappelig sind"
    Von Alex im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 23:39
  4. sind Medikamente unbedingt notwendig?
    Von chaosqueen86 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.10.2010, 11:57
  5. ZDF-Morgenmagazin: ADHS-Auch Erwachsene sind betroffen
    Von 1411erika im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 23:29

Stichworte

Thema: Sind ADHS Medikamente für Erwachsene immer Privatrezepte? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum