Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Diskutiere im Thema Medikinet und Lesen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 354

    Medikinet und Lesen

    Hi Leute,
    derzeit befinde ich mich noch in der Eindosierungsphase mit Medikinet adult (20 20 (10) 0). Im allgemeinen hat sich bisher einiges zum positiven verändert, allerdings ist mir aufgefallen, dass ich mit Medikinet nicht mehr in der lage bin einen schnellen Zugang zu Romanen zu finden. Ich lese wirklich sehr gerne und habe Romane regelrecht "verschlungen". Sobald ich 3-4 Seiten las, war ich unmittelbar inder Handlung drinnen und sah die fiktive Welt vor meinen Augen. Seit dieser Medikinet Dosis fehlt das leider und ich finde kaum noch einen Zugang, was ein wenig schade ist. Bei wissenschaftlichen Texten ist mir aber aufgefallen, dass ich mich darauf plötzlich besser konzentrieren kann und voll und ganz bei der Sache bin. Geht es jemanden von euch auch so?

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Medikinet und Lesen

    hey,
    ich nehme selbst noch kein mph, habe meinen termin erst im april.
    aber ich lese auch sehr gern, vor allem klssiker.
    hab das zitat von hermann hesse gesehn
    wer sind denn deine lieblingsautoren?

    ich hoffe dass sich das mit dem lesen mit der zeit wieder normalisiert(?!).und wenn nicht kann man sich vieleicht ein zeitfenster offenhalten indem man seine dosis veringert um musischen dingen nachzugehen.
    aber wie gesagt ich hab noch keine erfahrungen.

    LG

  3. #3
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Medikinet und Lesen

    Hi Trudeowl,

    geht mir genauso wie dir. Beim Lesen vorher - was auch anstrengender war - habe ich die Zeilen, die ich las, regelrecht vor Augen gehabt....als Spielfilm. Soll ja bei uns ADS-lern häufiger der Fall sein, dass wir eine sehr ausgeprägte Fantasie haben und uns eine fiktive Welt gut und schnell vorstellen können, auch bei Erzählungen von anderen.

    Und genau DAS ist mir mit MPH auch "flöten" gegangen.....zumindest ein bisschen. Aber weisst du, was ich nun anders mache? Ich lese abends, wenn die MPH Wirkung weg ist. Ich bin zwar eine Stunde lang nach dem Nachlassen der Wirkung echt müde, aber dann geht es wieder. Und dann mache ich Dinge, wo ich meine Fantasie wieder voll einsetzen kann, wenn nötig. Und das ist nicht nur beim Lesen öhem.....

    lg Heike

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 499

    AW: Medikinet und Lesen

    Hihi Heike, give me five .

    Bisher hab ich meine privaten Bücher immer nur Abends wenn die Wirkung vom MPH weg ist gelesen, ich muss am Wochenende mal austesten, wie das bei mir ist.

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Medikinet und Lesen

    Hallo Trudeowl,

    geht mir genauso. Ohne Medis bin ich schon nach ein paar Zeilen "mittendrin". Ich "sehe" überhaupt nicht mehr die Buchstaben, sondern habe nur noch einen Film vor Augen. Da kann dann auch neben mir die Welt untergehen... ich registriere das zwar, kann es aber super ausblenden.

    Mit den Medis, stellt sich dieses Gefühl, einen Film zu sehen, erst später und auch schwächer ein. Man gewöhnt sich ein wenig daran.
    Wenn die Medis nachlassen, kann ich gar nicht lesen. Dann bin ich viel zu unruhig und angespannt. Jedes Geräusch stört und ich bin ständig "raus"...

    Das Einzige was dann geht, ist ein einfaches, doofes Computerspiel...

    Da ich aber generell am Liebsten abends im Bett lese, sind diese "Probleme" dann eh vorbei.

  6. #6
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Medikinet und Lesen

    Insane schreibt:
    Hihi Heike, give me five .

    Bisher hab ich meine privaten Bücher immer nur Abends wenn die Wirkung vom MPH weg ist gelesen, ich muss am Wochenende mal austesten, wie das bei mir ist.

    FIVE......klatsch.....

  7. #7
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Medikinet und Lesen

    loekoe schreibt:
    Das Einzige was dann geht, ist ein einfaches, doofes Computerspiel...

    Hihi ich schiess dann immer Hirsche und Bären ab ......also ich meine am PC......

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 354

    AW: Medikinet und Lesen

    hey leute
    ich habe es jetzt ausprobiert zu lesen sobald das medikinet nicht mehr wirkt und es ist auch bei mir so, dass ich dieses "film" in meinem kopf wieder sehe und die zeilen verschwimmen. das ist wirklich sehr bitter und ich muss mich echt daran gewöhen, weil ich früher wirklich viel über den tag verteilt las. jetzt muss ich mich eben während der wirkungszeit von medikinet eher mit wissenschaftlicher lektüre für das studium beglücken

    @guerlain: ich lese auch sehr gerne klassiker (vor allem dramen). momentan lese ich "nora oder ein puppenheim" von henrik ibsen. sehr gerne mag ich auch brecht und hesse. aber eigentlich bin ich da sehr offen. ich bin zur zeit dabei mir eine kleine klassiker bibliothek aufzubauen. mit goethe habe ich oft versucht zu "flirten" allerdings ist sein stil mit ein wenig zu festgefahren und ich werde einfach nicht richtig mit ihm warm. aber ich bin hartnäckig irgendwo gab es auch mal einen bücherthread. lass uns den doch wieder zum leben erwecken!

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Medikinet und Lesen

    jup, den bücherthread werd ich mir mal ansehen.
    ich liebe goethe und schiller! und oscar wilde hab ich auch gern gelesen.

    ich überlege mir seit einigen tagen einen kindle(paperwhite) zuzulegen. (130€)
    da gibt es die ganzen klassiker umsonst, und zeitgenössische literatur ist oftmals auch um einiges billiger.
    mal sehn (ich mag papier eigentlich lieber)

    ich hoffe du bekommst das mit den medis hin.
    vieleicht ist es gar nicht so schlecht zu wissenschaftlicher lektüre "gezwungen zu werden".
    und abends entspannst du dich mit kopfkino.
    ein tanz von intellekt und muse, dank mph

    LG

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 47

    AW: Medikinet und Lesen

    Hallo,

    wisst ihr manchmal werden hier Sachen so auf den Punkt gebracht, wie cool und so befreiend.

    Ich bin eine absolute Leseratte und mein ganzes Haus liegt mit Lesezeugs voll, aber seit ich MPH nehme hat sich mein Interesse total verlagert.

    Ich lese knallharte Fachbücher (Neurologie, Psychiatrie und biochemische Schwerkost), wohingegen ich vorher nichts ohne Anspruch , jedoch eher klassische Romane oder Historisches mit starker Kulisse bevorzugt habe. Aber , und das ist mir erst nach dem Lesen eurer Worte klargeworden, fehlt meinem Gehirn der Film der sonst abgelaufen ist beim Lesen.

    Die Kulisse ist erst aabends im Bett wieder da.

    Das Ganze hat zum Ergebnis, dass jetzt immer mindestens drei Bücher von mir gleichzeitig gelesen werden.

    LG Sidoenchen

Ähnliche Themen

  1. Wie ist das bei euch mit dem Lesen?
    Von Emely im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 7.08.2013, 13:53
  2. Frage zum lesen....
    Von Damon 1987 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 4.10.2012, 15:46

Stichworte

Thema: Medikinet und Lesen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum