Seite 3 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 48

Diskutiere im Thema medis neu einstelle nach veränderug? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 190

    AW: medis neu einstelle nach veränderug?

    Normales Ritalin ist unretardiert. Ritalin LA und Medikinet adult sind retardiert.
    @Heike: Die Packungen die mein Arzt verschreibt reichen gerade mal eine Woche, dafür sind es aber auch ca. 30 km hin und zurück...

  2. #22
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: medis neu einstelle nach veränderug?

    NoOneLikeMe schreibt:
    Normales Ritalin ist unretardiert. Ritalin LA und Medikinet adult sind retardiert.
    @Heike: Die Packungen die mein Arzt verschreibt reichen gerade mal eine Woche, dafür sind es aber auch ca. 30 km hin und zurück...

    Puh das ist ja schrecklich.....warum schreibt er dir denn nicht für einen Monat z. B. auf?

  3. #23
    durch und durch

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 412

    AW: medis neu einstelle nach veränderug?

    Der Arzt darf allgemein "nur" die größte Packungseinheit verschreiben...
    Bei "Medikinet adult" ist dies die N2 Packung mit 50 stk. ... Reicht bei mir auch nur max. 25 Tage...

  4. #24
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: medis neu einstelle nach veränderug?

    Ja aber fekker....darf er die denn nicht 2 mal aufschreiben auf einem Rezept?

  5. #25
    durch und durch

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 412

    AW: medis neu einstelle nach veränderug?

    Bei BtM: max. 1x die größte Packung. Außer bei längerem Auslandsaufenthalt etc.

  6. #26
    Simönchen

    Gast

    AW: medis neu einstelle nach veränderug?

    Egal wieviele Packungen auf einem Rezept stehen dürfen - ich finde die Medikation einen Wahnsinn. Ein Retardpräparat am Abend??? Ist ja kein Wunder, dass du am Morgen komplett im A.... bist, muss bestimmt furchtbar sein, im Rebound aufzuwachen

    Ich kann dir nur raten, SOFORT deinen Arzt zu wechseln - das kann nur ein Stümper sein, sorry. Angst haben zu müssen, seine Erfahrungen und Probleme mit der derzeitigen Medikation zu äußern - wo gibt's denn sowas???

    Boah ich könnt' mich aufregen...

    Simönchen

  7. #27
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: medis neu einstelle nach veränderug?

    fekker schreibt:
    Bei BtM: max. 1x die größte Packung. Außer bei längerem Auslandsaufenthalt etc.

    Uuuupssss dann macht mein lieber Arzt das auch noch falsch.....er verschreibt mir jedesmal 2 x 50 Kapseln adult auf einem Rezept. Auch der Apotheker hat noch nix gesagt.

    Öhem....muss ich ihm das jetzt sagen?

  8. #28
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: medis neu einstelle nach veränderug?

    Simönchen schreibt:
    Egal wieviele Packungen auf einem Rezept stehen dürfen - ich finde die Medikation einen Wahnsinn. Ein Retardpräparat am Abend??? Ist ja kein Wunder, dass du am Morgen komplett im A.... bist, muss bestimmt furchtbar sein, im Rebound aufzuwachen

    Ich kann dir nur raten, SOFORT deinen Arzt zu wechseln - das kann nur ein Stümper sein, sorry. Angst haben zu müssen, seine Erfahrungen und Probleme mit der derzeitigen Medikation zu äußern - wo gibt's denn sowas???

    Boah ich könnt' mich aufregen...

    Simönchen

    Ruuuuuhiiiiiig liebes Simönchen,

    der Threadsteller - boah wie heisst er nochmal ???? - hat ja im Prinzip geschrieben, dass er durch die Adult-Gabe am Abend sehr gut geschlafen hat und deutlich weniger Angst hatte bzw. weniger Albträume. Dann ist es ja gut....auch wenn es natürlich nicht dem normalen Einnahmeschema entspricht.

    Er hat ja jetzt nur Probleme bekommen, da er einen neuen Arbeitsplatz hat seit wenigen Tagen und nun sein Schema nicht mehr so passt wie vorher.

    Ich kapier das zwar auch nicht, wie man damit schlafen kann mit einem adult MPH, aber wir ADS-ler reagieren ja in vielem paradox. Ich hab z. B. bei Tavor-Einnahme meinen Flash....ich könnt tanzen gehen danach.

    Und jetzt sei wieder lieb und lach wieder

    ....obwohl du ja Recht hast mit deiner Aussage, dass es Stümper gibt.....leider viel zu viele

  9. #29
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: medis neu einstelle nach veränderug?

    die Begrenzung geht nicht nach Packungsgroesse, sondern nach mg: auf einem Rezept dürfen ohne Ausnahmeregelung maximal 2400mg verordnet werden.

  10. #30
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: medis neu einstelle nach veränderug?

    Oh ich dachte Trine, das wäre die Maximaldosis im Monat, die aufgeschrieben werden darf, also die 2400 mg?

Seite 3 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Medis - Auswahl - Erwartungen/Chancen oder die Suche nach dem Heiligen Gral...
    Von 1/f-Rauschen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.07.2012, 14:02

Stichworte

Thema: medis neu einstelle nach veränderug? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum