Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema 10mg Medikinet adult zu wenig, 20mg zuviel? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 45

    10mg Medikinet adult zu wenig, 20mg zuviel?

    Hallo Leute, also nachdem ich jetzt erstmals 10 Tage lang morgens und mittags ohne spürbare Wirkung 10 mg Medikinet adult genommen habe, habe ich in Rücksprache mit meinem Arzt die Dosis auf 2x20 erhöht. Jetzt war ich die letzten beiden Tage Nachmittags aufgekratzt und abends depressiv. Zusätzlich hatte ich gestern Nachmittag "Maulspacken". Also das permanente Bedürfnis die Kiefer aufeinander zu pressen und auf den Backen rum zu kauen. Das kenne ich noch als Nebeneffekt aus meinen Speed-Zeiten. Also von einer positiven Wirkung kann ich nicht gerade sprechen. Wegen erhöhter Leberwerte hat mein Arzt das Valdoxan abgesetzt, so dass ich noch schlechter schlafe als sonst. Dafür habe ich jetzt Promathazintropfen bekommen, die mich auch prima ausnocken und wieder einschlafen lassen nach meinen zahlreichen Pipipausen. Aber das kann ja kein Dauerzustand sein. Morgens nehme ich nun noch zwei Venlafaxin, die mir auch zu bekommen scheinen. Bin momentan sehr verunsichert, ob Medikinet das Richtige für mich ist. Wie fühlt es sich denn an - wenn man richtig dosiert ist? Und nehmt Ihr das wie beschrieben bei Bedarf in Joghurt mit geöffneten Kapseln? Ich frage weil doch Milchprodukte die Wirkung mindern können.

  2. #2
    durch und durch

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 412

    AW: 10mg Medikinet adult zu wenig, 20mg zuviel?

    Nimmst du 300mg Venlafaxin oder 150mg?

    Bei 300mg Venlafaxin + 60mg MPH (Tagesdosis) hatte ich auch extreme Probleme mit dem Kiefer!

    Miitlerweile mit 150mg Venlafaxin + 60mg MPH ist alles wieder im grünen Bereich!

    Kannst dir von deinem Zahnarzt ein Rezept für MT/Physiotherapie holen, dann kriegt man einige sehr, sehr angenehme/entspannende Behandlungen

    Das wäre mein Tipp

  3. #3
    infected me !

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: 10mg Medikinet adult zu wenig, 20mg zuviel?

    huhu wieso

    hat dein arzt gleich auf 2mal 20mg hochdosiert......


    hätten einmal 20 und einmal 10 dann später nicht gereicht? für den anfang?

    es gibt auch noch 15mg kapseln...


    käfer

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 45

    AW: 10mg Medikinet adult zu wenig, 20mg zuviel?

    Also ich nehme 150 mg Venlafaxin. Warum der Arzt gleich verdoppelt hat - who knows? Aber ich kann das ja mal probieren mit 20 - 10 - 0. Habe es eben sogar geschafft für ein paar MInuten die Augen zu zu drücken, fühle mich jetzt viel besser als gestern und vorgestern ohne Mittagsschlaf. Das ist mein Körper schon sehr gewöhnt und vielleicht hat mir das die letzten beiden Tage einfach gefehlt. Habe schon ein paar mal das Wort "Rebound" gelesen. Was heisst das denn?

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 596

    AW: 10mg Medikinet adult zu wenig, 20mg zuviel?

    also bei mir waren ja 2 mal 20mg auch zu viel....hatte extreme nebenwirkungen bzw. bei mir fing es schon bei der erhöhung 2 x 15mg an und wurde dann noch schlimmer.

    jetzt nehme ich wieder nur noch 2 mal 10mg und noch zusätzlich in der früh 150mg elontril....bisjetzt ist diese konstulation ok, nehme sie seit 2 wochen....könnte noch besser sein, von der inneren ruhe z.b., aber im großen und ganzen passt es so, auf alle fälle besser, als ganz ohne.

    ja, mach doch mal 2 mal 15mg und schaue, was da passiert, ansonsten rede mit deinem arzt darüber und frage ihn, was das beste ist, was er meint.

Ähnliche Themen

  1. Medikinet 10 mg adult, als Anfangsdosis zu wenig?
    Von Jenny im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.10.2013, 07:49
  2. Medikinet Adult nur wenig Wirkung
    Von minion1991 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.10.2012, 15:07
  3. Medikinet adult 10mg: Müdigkeit
    Von oiuz im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 2.01.2012, 08:10
  4. 20mg Medikinet adult entspricht 2x 10mg unretardiertes MPH?
    Von jay im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.12.2011, 21:24
  5. Medikinet Adult 2x10mg = 20mg?
    Von fiden im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 11:57

Stichworte

Thema: 10mg Medikinet adult zu wenig, 20mg zuviel? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum