Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 25

Diskutiere im Thema Magnesium und Ritalin La im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    Magnesium und Ritalin La

    Sicher fekker, kein Mensch sagt dass man bei MPH nicht auch Mangelerscheinungen haben kann. Und wer eh hibbelt der ist extrem empfindlich gegen jede Verstärkung, und spürt jede Verbesserung, ist doch logisch.

    Mineralstoffe helfen sicher auch ADHSlern ADHS-ähnliche Symptome zu minimieren - aber Mineralstoffe helfen nicht gegen ADHS. Nie. Verstehst du den Unterschied?


    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.

  2. #12
    durch und durch

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 412

    AW: Magnesium und Ritalin La

    Natürlich verstehe ich den Unterschied

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 189

    AW: Magnesium und Ritalin La

    Irgendwann wird alles wieder gut

    Gesendet von meinem GT-I9100G mit Tapatalk 2

  4. #14
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.316

    AW: Magnesium und Ritalin La

    Also ich war mal in ner Klinik.

    Die wollten ahnscheinend den Ruf aufpolieren, dass in der Psychiatrie zu viele Medis abgegeben werden.

    Die haben dann bei mir meine Neuroleptikas, die ich wegen der damaligen Borderlinestörung hatte, durch 5oo mg Magnesium täglich ersetzt.
    Es hat natürlich nichts und wieder nichts gegen meine Spannungen genützt.

    Ausserdem fand ich das auch sehr fragwürdig.
    Hochdosierte Magnesiumpräparate über längere Zeit können zu einem Kalziummangel führen, was zu Osteoporose führen kann.

    Echt. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Spielzeug.

    LG Nicci

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 189

    AW: Magnesium und Ritalin La

    Es gibt Ärzten die gibt es garnicht... da fällt mir nix mehr ein ich werde auf jeden fall kein Magnesium mehr nehmen ... nur noch das was ich brauche und das ich vit d den ich nachgewiesen als mangel habe

    Gesendet von meinem GT-I9100G mit Tapatalk 2

  6. #16
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.177

    AW: Magnesium und Ritalin La

    Ich treibe viel Sport, und wenn ich kein Magnesium nehme, werde ich extrem zappelig, trotz MPH.

    V.a. abends hab ich dann eine Art Restless Legs Symptome. Je mehr Sport, desto schlimmer. Mit genügend Mg kann ich dies verhindern, nicht aber die ADHS-Symptome beeinflussen.



    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 2

    AW: Magnesium und Ritalin La

    [ ... ] Gelöscht (Spam/Werbung)
    Geändert von Alex (23.03.2013 um 13:16 Uhr) Grund: s. Edit

  8. #18
    Ehem. Mitglied

    Gast

    AW: Magnesium und Ritalin La

    Also, ich brauche seit ich MPH nehme eher (mehr) Magnesium, sonst habe ich igendwann abartige Wadenkrämpfe nachts. Kennt das jemand?

    Ob das von den MPH kommt-keine Ahnung. Doc sagte nur, ich soll (mehr) Magnesium nehmen.

    Grüße!

  9. #19
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    Magnesium und Ritalin La

    erniecie12 schreibt:

    [ ... ] Gelöscht (Spam/Werbung)
    Nun ja. Mineralstoffmangel sollte vor der ADHS-Diagnose abgeprüft werden und ich denke die meisten Ärzte machen das inzwischen.

    Und dass Magnesium hochdosiert ungefährlich ist halte ich für ein Gerücht. Das wird irgendwann sogar ziemlich ungesund.

    Wenn du weißt dass du kein ADHS hast - was machst du dann hier?






    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 189

    AW: Magnesium und Ritalin La

    Ich lass jetzt die Finger vom Magnesium

    Gesendet von meinem GT-I9100G mit Tapatalk 2

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.03.2013, 15:46
  2. Unterschied: Ritalin unretardiert / Ritalin retard? Erfahrungen?
    Von Simönchen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.03.2013, 21:57
  3. Paar Fragen zu Ritalin; Ist Ritalin grundsätzlich ungesund?
    Von storchxs im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 29.01.2013, 21:20
  4. Unterschied in Wirkung bei Ritalin oder Ritalin LA?
    Von noubamofi im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.12.2012, 16:07
  5. Magnesium tatsächlich hilfreich?
    Von Junie im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 29.11.2012, 22:02

Stichworte

Thema: Magnesium und Ritalin La im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum