Seite 9 von 24 Erste ... 4567891011121314 ... Letzte
Zeige Ergebnis 81 bis 90 von 231

Diskutiere im Thema Dexamfetamin nichtmehr lieferbar im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #81
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 66

    AW: Dexamfetamin nichtmehr lieferbar

    Klar die Apotheke stellt einfach mal so aus D, L das Dex her.... da steht der Apotheker stundenlang trotz personalmangels im Labor und kocht irgendwas zusammen und macht gleich noch ne Chargenfreigabe.... *ironiemodusoff* nie im Leben.... und für die tagelange Arbeit ist es bestimmt nicht günstiger als Attentin

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

  2. #82
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 99

    AW: Dexamfetamin nichtmehr lieferbar

    Oha da hat jmd schlechte Laune... Such dir dafuer bitte ein anderes Forum, gibt sicherlich genug. denn das was du so nett mit einer geballten Ladung Ironie verpackt hast war lediglich eine frAge, da ich bereits ahnte dass das hemi oder der Import hiervon uns nicht weiterhelfen wuerde.

  3. #83
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 66

    AW: Dexamfetamin nichtmehr lieferbar

    Das hat nix mit schlechter Laune zu tun.... Es gibt nur leider momentan außer warten, das Fagron das Produktionsproblem löst nur die Möglichkeit auf Attentin auszuweichen. Ärgert mich genauso wie euch, ist ja nicht billig.... Aber endlich etwas gefunden zu haben, womit ich meinen Tag auf die Reihe bekomme ist mir 100 € im Monat wert, auch wenns weh tut auf dem Konto....

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

  4. #84
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 99

    AW: Dexamfetamin nichtmehr lieferbar

    Bei mir sind es nur ca 300+ Euro. Außerdem Hautausschlag. Deshalb ja die muehe nach neranderenbezugsoption zu suchen. Wieso also nicht mal bei chilla Anfragen lassen? Fagron muss es ja auch irgendwo kaufen und es wird doch sicherlich nicht nur einen Hersteller weltweit geben...

  5. #85
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 66

    AW: Dexamfetamin nichtmehr lieferbar

    Ah lullaby ich wollte dir eine PN schreiben. .. voll verpeilt. .. hab heute von der Krankenkasse endlich meine Bestätigung bekommen, mein Neurologe hatte mir was geschrieben von wegen Unverträglichkeit MPH & Concerta.. ich bekomm befristet für ein Jahr meine Attentin bezahlt. Und danach muss ich ne Verlängerung beantragen. .. zahle jetzt nur 7, 02 € pro Paket & habe die schon selbst gezahlten Packungen rückwirkend erstattet bekommen. .. Ist das vielleicht ne Alternative?

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 4 Beta

  6. #86
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 234

    AW: Dexamfetamin nichtmehr lieferbar

    bei welcher KV bist du? oder ist das unabhängig von der KV - wird der Antrag vom MDK geprüft?

  7. #87
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 66

    AW: Dexamfetamin nichtmehr lieferbar

    Barmer GEK... der Antrag wurde wohl auch vom MDK der KK geprüft...

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

  8. #88
    Zotti

    Gast

    AW: Dexamfetamin nichtmehr lieferbar

    Ja hallo, kannst du uns (eventuell mit Persönlicher Nachricht) die Krankenkasse und in etwa die wichtisten Textteile des Arztes zusenden.

    Bisher habe ich ja noch die Amphetamine bezahlt bekommen, doch gut ist immer schon vorab was in der Hand zu haben, falls die Kasse
    doch mal Probleme macht. Dazu kann ich noch sagen, wer 100 Euro oder 300 Euro zahlt für die Medikamente, tja, da kann ich nicht mithalten
    bekomme eine Rente, habe noch einen Sohn zu Hause, muß schon viele andere wichtige Dinge zahlen und da bleibt überhaupt nichts übrig
    für Medikamente. Müßte dann überall meine Verwandten und Bekannten fragen, ob sie mir Medikamente zahlen. Habe schon einiges für meine
    teure Gleitsichtbrille mir zum Geburtstag gewünscht (als Spendenaufruf) ist aber auch nicht viel bei rumgekommen. Dann hat mein Partner noch
    was gezahlt und meine Mutter und irgendwann brauche ich aber wieder eine neue Brille und irgendwann auch mal vielleicht neue Kronen,
    da müßte ich mir schon Kredite aufnehmen für all diese Sachen, frage mich wofür ich den jahrelang in die Kasse einzahle und ich spare eigentlich
    der Kasse Geld, da ich mit den Tropfen viel weniger andere Probleme habe und auch noch nicht in der Psychiatrie oder sonstwo gelandet bin,
    was erheblich mehr kosten würde.

    Ach ja, jetzt höre ich mal auf, euch allen einen schönen Tag, LG Zotti


    P.S. Hallo, ich sollte doch mal in meiner Apotheke was fragen, hat sich das schon erledigt, habe ich leider vergessen.

  9. #89
    Zotti

    Gast

    AW: Dexamfetamin nichtmehr lieferbar

    Komisch, bei der Barmer war ich auch, die hat nix bezahlt. Aber ich habe mal gehört, es ist eigentlich nicht immer wichtig welche Krankenkasse,
    sondern auch in welchem Bundesland und/oder welcher Stadt man wohnt. Da wird es alles immer anders bewilligt. Na ja, ich bin jetzt bei der
    TK und bisher haben sie noch nix gesagt wegen der Amphetamine die mir auf Kassenrezept verschrieben wurden. Vielleicht merken sie es auch
    nicht, den es ist ja ein sehr geringer Betrag bisher, habe erst zwei Rezepte seit März eingelöst. Wahrscheinlich fällt man bei der Kasse auch
    erst auf wenn man sehr viele Medikamente nimmt und viel beansprucht, keine Ahnung. Ich hoffe sie zahlen es weiter.

    LG Zotti

  10. #90
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 66

    AW: Dexamfetamin nichtmehr lieferbar

    Ich bin bis Mitte nächster Woche in Urlaub... Melde mich dann bei Euch :-) Der Arzt hat halt ziemlich deutlich rein geschrieben das ich unter MPH Suizidgedanken hatte die durchs Medikament kamen... Hab ja von der Reha und von ner Klinik zwei Arztbriefe in denen klar drin steht: Mph fällt aus, bitte Umstellung auf Amphetamin. Und die ganzen Unterlagen eingereicht. Und nochmal kurz erläutert wie gut es mir mit Attentin geht. Wer noch was wissen will gerne per PN, ich melde mich dann nächste Woche :-)

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

Seite 9 von 24 Erste ... 4567891011121314 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Dexamfetamin / Attentin - sofortige, bleierne Müdigkeit?!?
    Von chris106 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 1.08.2013, 21:11
  2. Apotheken, die Dexamfetamin Tropfen herstellen
    Von campino1985 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 125
    Letzter Beitrag: 3.03.2013, 18:57
  3. So gechillt war ich schon lange nichtmehr...
    Von Robin im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.08.2010, 12:05

Stichworte

Thema: Dexamfetamin nichtmehr lieferbar im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum