Seite 22 von 24 Erste ... 1718192021222324 Letzte
Zeige Ergebnis 211 bis 220 von 231

Diskutiere im Thema Dexamfetamin nichtmehr lieferbar im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #211
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.209

    AW: Dexamfetamin nichtmehr lieferbar

    Danke an alle.

  2. #212
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Dexamfetamin nichtmehr lieferbar

    Apotheken können den reinen Wirkstoff Dexamfetaminsulfat - für die Rezeptur- nur per Fax bei Fagron bestellen!

  3. #213
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 59

    AW: Dexamfetamin nichtmehr lieferbar

    Also mein Apotheker bekommt den Wirkstoff über einen Großhändler. Er war nur heute leider nicht im Laden und seine Angestellte konnte mir das nicht genau sagen. Muss Montag also nochmal nachfragen.

  4. #214
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 289

    AW: Dexamfetamin nichtmehr lieferbar

    Sollten die Tropfen nicht mehr erhältlich sein, es gibt Dexamphetamin ja auch in Tablettenform, vielleicht wäre das eine Möglichkeit?

  5. #215
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.209

    AW: Dexamfetamin nichtmehr lieferbar

    es gibt Dexamphetamin ja auch in Tablettenform
    Als Attentin, halt. Oder? Ich wüsste von keinem weiteren Präparat auf dem Europäischen Markt. (?)

    Attentin krieg ich ja verschrieben. Wenn die Krankenkasse meinen Antrag auf Kostenübernahme bewilligt, bleib ich auch dabei. Hab an dem Medikament nichts auszusetzen. Wenn die KK aber meinen Antrag ablehnt, bleib ich weiter Selbstzahler. Und dann wird mir das auf Dauer, bei meiner Dosierung einfach zu teuer und es muss ne günstigere Alternative her => Rezeptur.

  6. #216
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 177

    AW: Dexamfetamin nichtmehr lieferbar

    Also die tropfen sind deffinitiv wieder lieferbar. ich bekomm die schon seit einigem monaten wieder verschrieben!
    Attentin oder elvanse oder was auch immer is einfach keine lösung weil das zeug einfach total überteuert ist. -.-

  7. #217
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.209

    AW: Dexamfetamin nichtmehr lieferbar

    @Nietzsche: Wäre wirklich lieb wenn du hier vom Ergebnis des Antrags bei der Krankenkasse berichten würdest. Bei welcher Kasse bist du denn? Ich bin bei der AOK und die sollen ja sehr streng sein.


    So. Habe Antwort von meiner Krankenkasse bekommen. Die haben es sich bequem gemacht. Weder Ja, noch Nein. "Diese Entscheidung können wir als Krankenversicherung nicht treffen". Dann ein Verweis darauf, dass mein Arzt entscheiden muss, ob alle Anforderungen für eine off-label-Verordnung auf Kassenrezept erfüllt sind. Gleichzeitig aber auch nochmal der Hinweis, dass er auch die "wirtschaftliche" Verantwortung für die Verordnung trägt, quasi in Regress genommen werden kann. Nach dem Motto: "Er kanns ja mal aufschreiben. Wenn er Pech hat, muss er blechen!"


    Frechheit!

    Ich bin gleich mal da hin geschlappt und hab die Sachbearbeiter in Anspruch genommen. Die wollten mir glauben machen, dass es keine Möglichkeit für eine Antragstellung im Vorfeld gäbe, genauso wenig wie man einen "Regressverzicht" beantragen könnte.

    Ich hab sie dann gefragt, ob ich dann meine Privatrezepte zur nachträglichen Abrechnung bringen soll. Geht auch nicht, sagen sie.

    Am Donnerstag hab ich außerordentliche Sitzung bei meinem Psychiater um das weitere Vorgehen zu besprechen.

    Geb dann bescheid.

  8. #218
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 66

    AW: Dexamfetamin nichtmehr lieferbar

    Ich bin bei der Barmer und mein Arzt hatte was geschrieben, ging ohne Probleme durch, bekomme seit fast einem Jahr Attentin auf Kassenrezept. Sogar Rückwirkend meine Privatrezepte wurden erstattet. Das war zu der Zeit als die Dex Tropfen nicht lieferbar waren. Jetzt bleib ich bei den Tabletten. Ist einfacher in der Schule. ;-)

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk

  9. #219
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Dexamfetamin nichtmehr lieferbar

    Vielleicht fragt ihr auch mal bei Medice nach. ob eine zulassung für Erwachsene geplant ist und wie weit das Verfahren ist.

  10. #220
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.209

    AW: Dexamfetamin nichtmehr lieferbar

    Vielleicht fragt ihr auch mal bei Medice nach. ob eine zulassung für Erwachsene geplant ist und wie weit das Verfahren ist.
    Hab ich schon. Medice beabsichtigt nicht eine Zulassungserweiterung zu beantragen. Zur Begründung will ich mich gar nicht äußern. Auf jedenfall war die Begründung nur ein Vorwand, der wissenschaftlich nicht haltbar wäre.

    Als ich letztes Jahr so allgemein recherchiert hab, bin ich auf die Firma Nuvisan in Neu Ulm gestoßen. Die haben im November 2013 eine Studie mit Dexamfetamin durchgeführt und dafür Probanden gesucht. (Leider waren schon alle Plätze vergeben). Aber da stand weder zu welchem Zweck, noch in wessen Auftrag. Ergebnisse wurden bislang auch noch nicht veröffentlicht.

Ähnliche Themen

  1. Dexamfetamin / Attentin - sofortige, bleierne Müdigkeit?!?
    Von chris106 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 1.08.2013, 21:11
  2. Apotheken, die Dexamfetamin Tropfen herstellen
    Von campino1985 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 125
    Letzter Beitrag: 3.03.2013, 18:57
  3. So gechillt war ich schon lange nichtmehr...
    Von Robin im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.08.2010, 12:05

Stichworte

Thema: Dexamfetamin nichtmehr lieferbar im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum