Seite 20 von 24 Erste ... 15161718192021222324 Letzte
Zeige Ergebnis 191 bis 200 von 231

Diskutiere im Thema Dexamfetamin nichtmehr lieferbar im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #191
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 159

    AW: Dexamfetamin nichtmehr lieferbar

    Also vor kurzem war es noch lieferbar und eine Apotheke hatte es da. Hat die Apotheke wirklich bei Fargon angerufen?

  2. #192
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 159

    AW: Dexamfetamin nichtmehr lieferbar

    @causality

    Du schreibst, dass beim Dexamfetamin 0,375mg enthalten seien und beim DL-Amphetamin 3,75mg. Dann wäre ja das Dexamfetamin schwächer? Aber es soll doch stärker sein als DL?

  3. #193
    Zotti

    Gast

    AW: Dexamfetamin nichtmehr lieferbar

    Hallo, ich frage dich jetzt einfach mal Wildfang.

    Also ich habe am 3.12. einen Termin bei einem nochmals empfohlenen neuen ADS-Arzt gehabt und war (positiv) überrascht.

    Er kennt sich wirklich aus und im Gespräch sagte ich, haben sie auch ADS und er sagte, ja das meint meine Frau auch immer.

    Nun zur Sache, also ich habe ihm von den Tropfen erzählt die nur Amphetamine sind und die Flasche gezeigt und er sagte, das ist nur ein Mischmasch und
    ich verschreibe ihnen jetzt Attentin. Ich war positiv überrascht, ich sagt, da muß man doch selber zahlen und er sagte zu mir, ja ist nur für Kinder und Jugendliche
    zugelassen, doch ich verschreibe es ihnen und werde es begründen.

    Er sagte mir, es ist das gleiche wie die Tropfen die ich am Anfang bekommen habe, also die mit Dexa....blablabla und die ja auch viel besser gewirkt haben.
    Er meinte diese Tropfen die ich jetzt nehme, also nur Amphetaminsulfat, das wäre eben ein Gemisch und hätte auch Nebenwirkungen.

    So jetzt weiß ich gar nicht mehr was ich dich fragen wollte, mmhh, also auf jeden Fall bekomme ich das Attentin (die Packung kostet 70 Euro) bezahlt und habe
    5 mg. Ja genau, ich wollte eigentlich fragen, wenn ich von den Tropfen 5 genommen habe, wieviel mg entspricht das dann, wenn ich die Tablette nehme.

    Tut mir leid, aber ich kann überhaupt nicht rechnen oder mit solchen Formeln da umgehen, geschweige denn das ich das verstehe.

    Habe heute nur 2,5 mg genommen und hatte das GEfühl, das reicht schon aus.

    Hat noch jemand Erfahrung mit Attentin? Der Arzt sagte, er hätte 50 ADSler hier aus unserem Forum, das wundert mich ja.

    Gruß Zotti

  4. #194
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 39

    AW: Dexamfetamin nichtmehr lieferbar

    Ja, Attentin bekomm ich von meinem Arzt aus Castrop Rauxel. Finde es sehr gut, wobei es mit 3,5-4 Stunden nur relativ kurz wirkt, dafür aber nebenwirkungsfrei.

  5. #195
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 159

    AW: Dexamfetamin nichtmehr lieferbar

    Gibt es denn überhaupt einen Unterschied zwischen Attentin und den Dexamfetamin Tropfen? Ist ja das gleiche aber wie man hört wirken die Tropfen besser?

    Preislich macht es einen großen Unterschied. 50 Tabletten Attentin entsprechen 250mg Dexamfetamin, kostet 70 EUR. 750mg Dexamfetamin Tropfen kosten 25 Euro.

  6. #196
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 20

    AW: Dexamfetamin nichtmehr lieferbar

    Cartman schreibt:
    Also vor kurzem war es noch lieferbar und eine Apotheke hatte es da. Hat die Apotheke wirklich bei Fargon angerufen?
    Das weiß ich nicht, aber sie hatten sich in der Vergangenheit überdurchschnittlich bemüht.

  7. #197
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.209

    AW: Dexamfetamin nichtmehr lieferbar

    Gibt es denn überhaupt einen Unterschied zwischen Attentin und den Dexamfetamin Tropfen? Ist ja das gleiche aber wie man hört wirken die Tropfen besser?
    Der Unterschied besteht im Salz. Attentin ist Dexamfetamin-Hemisulfat, die Tropfen Dexamfetamin-Sulfat. Was das bedeutet, konnte mir meine Apotheke auch nicht erklären. Bzgl. Wirkung oder Nebenwirkung soll es deswegen aber laut meiner Apotheke keinen Unterschied geben. Ich könnte mir vorstellen, dass es bei den Tropfen aufgrund der Darreichungsform zu einem schnelleren Wirkeintritt kommt. Mehr aber auch nicht.

    Preislich macht es einen großen Unterschied. 50 Tabletten Attentin entsprechen 250mg Dexamfetamin, kostet 70 EUR. 750mg Dexamfetamin Tropfen kosten 25 Euro.
    Bei ner entsprechend hohen Tagesdosis ist das dann schon krass. Ich werd nächste Woche den Antrag auf Kostenübernahme bei meiner Krankenkasse einreichen. Wenn die Attentin nicht übernehmen, werd ich mich wohl auch auf die Suche nach ner Apotheke aufmachen müssen, die in der Lage ist die Rohsubstanz aufzutreiben und die Rezeptur herzustellen.

  8. #198
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 159

    AW: Dexamfetamin nichtmehr lieferbar

    @Nietzsche: Wäre wirklich lieb wenn du hier vom Ergebnis des Antrags bei der Krankenkasse berichten würdest. Bei welcher Kasse bist du denn? Ich bin bei der AOK und die sollen ja sehr streng sein.

  9. #199
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.209

    AW: Dexamfetamin nichtmehr lieferbar

    @Nietzsche: Wäre wirklich lieb wenn du hier vom Ergebnis des Antrags bei der Krankenkasse berichten würdest
    Mach ich. Kann aber noch dauern.

  10. #200
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 82

    AW: Dexamfetamin nichtmehr lieferbar

    Weiss jemand wie das in der Schweiz abläuft?
    Bekommt man das Rezept verschrieben und holt es bei der gewohnten Stamm-Apotheke oder muss man das online von einer internationalen Apotheke bestellen mit dem Rezept?
    Und wie hoch fallen die kosten pro Monat etwa aus, wenn man von einer Durchschnittlichen Dosis ausgeht?

Ähnliche Themen

  1. Dexamfetamin / Attentin - sofortige, bleierne Müdigkeit?!?
    Von chris106 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 1.08.2013, 21:11
  2. Apotheken, die Dexamfetamin Tropfen herstellen
    Von campino1985 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 125
    Letzter Beitrag: 3.03.2013, 18:57
  3. So gechillt war ich schon lange nichtmehr...
    Von Robin im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.08.2010, 12:05

Stichworte

Thema: Dexamfetamin nichtmehr lieferbar im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum