Habe gerade mit meinem Doc gesprochen weil ich ja so extrem mit Müdigkeit unter MPH zu kämpfen habe (heute erst 2. Einnahme)

Nun meint er ich könnte das ja auch mal Abends nehmenm Macht das Sinn????
Dann verschlafe ich doch alles, oder nicht? Es sind ja nicht nur Nebenwirkungen die ich habe, habe ja auch schon was positives erlebt (z:B das die innere Unruhe zurückgeht) Das würde ich ja dann garnicht mitbekommen wenn ich die Dosis abends nehme.

Er meint auch das ich wohl garnicht müde bin, sondern einfach die neue Gelassenheit als Müdigkeit empfinde.

Ich könnte aber auch ausprobieren, weiter morgens meine 10 mg, dann mittags gegen 14 Uhr noch mal 5 mg, damit der Rebount nicht so schlimm ist.

Leider hat er mir gerade gestanden, das er "noch" nicht so viel Erfahrung auf dem GEbiet mit ADHS bei Erwachsenen hat, ist ja großes Pech für mich.

Na ja werde wohl mal sehen wie ich es mache. Finde ich schon blöd, das ich das alles selber entscheiden soll. Habe lieber Anweisungen, damit komme ich besser zurecht.

Ach, vielleicht bin ich auch einfach viel zu ungeduldig.................... ...

LG
Sandra