Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 29 von 29

Diskutiere im Thema Amphetaminsulfat / Dexamphetamin Präparate und führen vom KFZ! im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 139

    AW: Amphetaminsulfat/Dexamphetamin Präperate und führen vom KFZ!

    Es ist doch eine absolute Frechheit seitens des Gesetzgebers/der Behörden, dass legaler Konsum trotzdem sanktioniert wird und das Ehrlichkeit zu einer MPU führen kann - ganz zu schweigen davon, dass man keinen Versicherungsschutz hat, wenn man einen Unfall baut. Absolute Frechheit!!!

    Ich hatte bis jetzt gedacht, die Polizei weiß Bescheid über ADHSler...

  2. #22
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 295

    AW: Amphetaminsulfat / Dexamphetamin Präparate und führen vom KFZ!

    @Oxygen, für die Polizei ist jeder erstmal grundsätzlich verdächtig. Für ADHS gibts ja keinen "Ausweis" den man vorzeigen und sich damit entlasten kann.

    @Eduard, es wurde in den Threads wie diesem schon mehrfach erwähnt: Keinen Schnelltest gestatten! Dieser ist freiwillig und man belastet sich damit nur selbst.
    Eine Urin-/Blutkontrolle wird die Polizei nur anordnen bei begründetem Verdacht, und wenn dieser dann durchgeführt wird kann man seine Verschreibung nachweisen. Ich habe dafür immer ne aktuelle Rezeptkopie im Auto und eine Bescheinigung meines Arztes.
    Strafrechtlich zieht das dann eventuell nichts nach sich, aber die Führerscheinstelle kann zivilrechtlich nachhaken und die "charakterliche Eignung zum Führen eines Kfz" anzweifeln. So weit ist es aber bis jetzt noch bei niemandem mir bekannten gekommen...

  3. #23
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 52

    AW: Amphetaminsulfat / Dexamphetamin Präparate und führen vom KFZ!

    ok. das ist schonmal gut zu wissen. dankeschön

  4. #24
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 234

    AW: Amphetaminsulfat / Dexamphetamin Präparate und führen vom KFZ!

    Man darf doch auch lügen, richtig? Also wenn die Polizei fragt, ob man irgendwelche Medikamente eingenommen hat, einfach "Nein" sagen!?

  5. #25
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 295

    AW: Amphetaminsulfat / Dexamphetamin Präparate und führen vom KFZ!

    Gegenfrage: muss man sich selbst belasten? Will man gleich in vorauseilendem Gehorsam verraten dass man "unter Einfluss von Betäubungsmitteln" steht? ^^

  6. #26
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 234

    AW: Amphetaminsulfat / Dexamphetamin Präparate und führen vom KFZ!

    Naja, vorauseilender Gehörsam, Aussage verweigern und lügen sind ja drei verschiedene Dinge ...

  7. #27
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 295

    AW: Amphetaminsulfat / Dexamphetamin Präparate und führen vom KFZ!

    Finde ich nicht, vereint sich alles in dem von dir zuerst genannten Begriff... Fakt ist jedenfalls dass man sich nicht selbst in Schwierigkeiten bringen muss und daher zu dem Thema einfach schweigt bis es nicht mehr anders geht. Wenn du bedenkst dass wir ohnehin mit einem Bein in der Junkie-Ecke stehen, muss man sich erstmal vor falschen Verdächtigungen schützen.

    edit: ach, erst jetzt gelesen von Oxygen: wer sagt denn dass kein Versicherungsschutz besteht? Eine Kfz-Haftpflicht ist verpflichtet einen Schaden zu regulieren und daran ändert sich auch nichts wenn einem die Führerscheinstelle zivilrechtlich nachsteigt. Regressforderungen sind eine andere Geschichte, aber dafür müsste erstmal erwiesen werden dass man vorsätzlich gehandelt und in nicht fahrtauglichem Zustand einen Unfall verursacht hat.
    Geändert von Flammschwert ( 7.11.2013 um 12:43 Uhr)

  8. #28
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 234

    AW: Amphetaminsulfat / Dexamphetamin Präparate und führen vom KFZ!

    So, jetzt habe ich selbst noch mal nachgelesen - als Beschuldigter darf man auch Lügen, das gilt auch, wenn man sich durch eine wahrheitsgemäße Aussage selbst belasten würde. Also auf die Frage "Haben Sie irgendwas eingenommen - Drogen, Medikamente, Alkohol?" darf man folglich mit "Nein" antworten, ohne Konsequenzen wg. Falschaussage o.ä. befürchten zu müssen.

    Recht zur Lüge als Beschuldigter im Ermittlungsverfahren

    Was mich noch interessieren würde: gilt eine leicht überhöhte Geschwindigkeit bereits als "auffällige Fahrweise"? Ich werde häufiger geblitzt, manchmal auch mit Laserpistole, wo man gleich rausgefischt wird. Bei, sagen wir 15 kmh zu viel innerorts - wäre es der Polizei da möglich, einen Drogentest anzuordnen?

  9. #29
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 295

    AW: Amphetaminsulfat / Dexamphetamin Präparate und führen vom KFZ!

    Wenn das schon ein Grund wäre dann müsste vermutlich die halbe Bevölkerung zum Drogentest
    Unter auffälliger Fahrweise versteht man was anderes.
    Außerdem nicht vergessen: dein link bezieht sich auf Strafrecht.

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Unterschied Amphetaminsulfat und Dexamphetamin? Erfahrung
    Von Tatti im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.02.2013, 17:55
  2. dexamphetamin auf rezept aber amphetaminsulfat auf der flasche?
    Von timson im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.08.2012, 08:58
  3. Dexamphetamin Preis
    Von tiganii im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.11.2011, 13:54
  4. Dosis Dexamphetamin
    Von Waschbärin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 3.08.2011, 22:18
  5. Dexamphetamin Erfahrungen????
    Von th0 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.12.2010, 18:05

Stichworte

Thema: Amphetaminsulfat / Dexamphetamin Präparate und führen vom KFZ! im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum