Seite 5 von 13 Erste 12345678910 ... Letzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 128

Diskutiere im Thema MPH und absolut kein Appetit :( im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #41
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 319

    AW: MPH und absolut kein Appetit :(

    Und kämpfen heißt zwangsläufig und alternativlos, mir irgend nen pürierten Kram reinzufahren, bis ich kotze, statt weniger MPH zu nehmen?

  2. #42
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.871

    AW: MPH und absolut kein Appetit :(

    Aprilesque, wie äußert es sich, dass du nichts essen kannst? Also, wenn du probierst was zu essen, was passiert dann? Wird dir schlecht? Musst du dich übergeben?

    Ich kenne nämlich solche Phasen, in denen es mich bei jedem Bissen würgt und ich mich teilweise auch übergeben muss. Da kann ich dann auch nur bestimmte Sachen essen, wenn überhaupt und esse dann generell auch weniger.
    Von daher kann ich dich gut verstehen, wenn du sagst, dass essen dann nicht geht. Das ist echt doof, wenn man tierisch Hunger hat, sich aber bei jedem Bissen übergeben muss. Selbst meine Lieblingsessen kann ich dann nicht essen.
    Bei mir ist das größtenteils zyklusabhängig und vergeht daher von alleine wieder und dauert auch nur ein paar Tage.

    Was sagt dein Arzt den dazu? Könntest du auf ein anderes MPH Medikament wechseln oder hast du das schon ausprobiert?

  3. #43
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.871

    AW: MPH und absolut kein Appetit :(

    lottchen schreibt:
    Du "musst" essen und auch gesund und vor allem gesund und regelmäßig. Soll heißen du musst das essen lernen. Ich weiss das es schwer ist. Das mache ich auch gerade durch aber nicht aufgrund von Appetitlosigkeit, sondern eher weill ich ein Frustfresser bin. 16 kg zugenommen und meine Beine schmerzen, also Gewicht runter.
    Hallo Lottchen,

    Ich denke, dass es ein Unterschied ist, ob man wegen Appettitlosigkeit nicht essen kann oder ob man, wie du, Frustesser ist. Meiner Meinung nach sind das zwei völlig verschiedene Dinge.

    Also bei mir ist es grundsätzlich so, dass ich geregelte Mahlzeiten zu mir nehme und auch ausgewogen esse. Das ist nicht mein Problem. Ich habe auch keine Essstörung.
    Wenn ich dann aber wieder eine Phase habe, in der ich aufgrund der Appetitlosigkeit nicht bzw. nur wenig essen kann, dann esse ich trotz geregelter Mahlzeiten und Angebot von Obst etc. kaum was, weil ich mich einfach bei jedem Bissen übergeben muss.

    Da bin ich dann schon froh, wenn ich irgendetwas runter bekomme und schaue dann auch nicht drauf, ob das jetzt gesund ist oder nicht. In meiner letzten Phase habe ich problemlos Toffifee essen können, da habe ich dann eben Toffifee gegessen. Banane, Brot, Nudeln, Kekse, Reis, etc. konnte ich nicht bei mir behalten. Warum auch immer... Auch Schokolade, die ich sonst sehr gerne esse, ging nicht.
    Bei mir ist das dann kein Frustessen, sondern eben einfach so, dass ich sonst nichts anderes essen kann. Ich esse dann eben das, das ich nicht wieder ausspucken muss.

    Jetzt, ein paar Tage später, ist der Spuk wieder vorbei und ich kann wieder richtig essen.

    Seit ich Elontril nehme (ich nehme kein MPH) hat sich das verschlimmert bzw. ist erst richtig "ausgebrochen". Aber wie gesagt, bei mir ist das nicht immer so, sondern nur an ein paar Tagen im Monat. Meine Ärztin meinte, wenn mein Gewicht konstant bleibt, ist das eine Nebenwirkung, die man in Kauf nehmen kann. Und ich sehe das auch so. Wenn ich aber durchgehend dieses Problem hätte, dann würde ich das Elontril wahrscheinlich absetzen und nach einer Alternative suchen.


    Das ist genauso schwer von unkontorlliertem Fressen wie von nicht essen können da hin zu kommen.
    Wie gesagt, ich denke, dass es da einen Unterschied gibt. Und bei Aprilesque lässt sich ja auch ganz klar sagen, dass es eine Nebenwirkung des MPH ist. Es ist daher kein psychisches Problem, sondern ein physisches. Bei dir würde ich mal sagen, dass es ein psychisches Problem ist und das muss man anders angehen als ein physisches.
    Man kann Äpfel nicht mit Birnen vergleichen.

  4. #44
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.871

    AW: MPH und absolut kein Appetit :(

    fekker schreibt:
    Friss oder stirb!
    Musste dieser Kommentar sein???

    Ich finde das echt daneben.

    Hier schreibt jemand, der ein großes Problem hat und der hier nach Hilfe und Rat sucht. Und dann muss er so einen unsensiblen Spruch lesen.
    Wie würde es dir gehen, wenn du dir hier Hilfe erhoffst und dann bekommst du als Antwort so einen Spruch?

  5. #45
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 929

    AW: MPH und absolut kein Appetit :(

    hier im Forum scheint es leider einige kandidaten zu geben, die Diplomatie als suppe mit der gabel gelöffelt haben !
    Find ich seeehr schade
    Ist es denn so schwer, etwas höflicher, etwas zu umschreiben????

  6. #46
    durch und durch

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 412

    AW: MPH und absolut kein Appetit :(

    Ein bisschen schwarzer Humor, schadet nicht ;-)


    Gesendet von meinem Handy... Normalerweise bin ich der Rechtschreibung mächtig...

  7. #47
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 929

    AW: MPH und absolut kein Appetit :(

    mmh sry....aber unter schwarzen humor versteh ich aber etwas völlig anderes.
    Und die anspielung auf rechtschreibung versteh ich gerade auch irgendwie nicht

  8. #48
    salamander

    Gast

    AW: MPH und absolut kein Appetit :(

    Ich geb jetzt mal einen ganz unqualifizierten Kommentar ab.

    Ist ja der Hammer, was da alles mit MPH zusammen entsteht. Mein unqualifizierter Kommentar
    lautet, also ich find's echt auch mal ganz praktisch, nicht von Gelüsten überfallen zu werden
    die ich schon kenne, auf leckere, feine, mundende Schweinereien.

    Was ich sagen kann, dass ich unter Tags éinfach kaum ans Essen denke. Ist einfach nicht
    da. War es aber ohne auch nicht viel anders. Irgendwo steht bei mir immer eine Schale mit
    Äpfeln oder anderem Obst herum, wenn ich dran vorbei laufe, dann schnapp ich mir einen
    Apfel. Der schmeckt, danach ist gut.

    Was mir defacto auffällt und auch durch rutscht, ist das trinken. Ich vergeß das einfach und
    merk nicht, dass ich eigentlich Durst habe. Ich merk's dann wenn ich meinen Becker Milch-
    Kaffee ex und hop hinunter kippe. Ja das find ich böld, dass ich da sozusagen an mir
    selber vorbei laufe und nichts merke.

    Also untertags bei mir meistens nur Obst, mag das einfach so, manchmal irgendwie was
    warmes leichtes, aber Abends, das bekomme ich Hunger und zwar richtig. Da brauch ich
    was richtiges, aber die Mengen kommen mir kleiner vor. Find ich jetzt aber auch wieder
    nicht schlimm.

    Wenn ich die Beiträge so lese, dann find ich das schon irgendwie seltsam?, weiß nicht
    wie ich sagen soll, welche Gedanken sich ums Essen gemacht werden und was MPH da
    für Auswirkungen hat.

    Ich stell jetzt mal die ultra-mich-disqualifizierende-Frage, macht ihr euch vielleicht zuviele
    Gedanken um das was jetzt erstmal anders ist, als es erstmal in Ruhe laufen zu lassen.

    Bitte nicht mißverstehen, ich stellen ihr niemandens Wahrnehmung und Empfinden in
    Abrede, steht mir nicht zu, stecke nicht in eurer Haut, aber ein bißchen kommt's mir wie
    ein bestimmtes Stück von Shakespeare vor.

    Bitte nicht krumm nehmen.

    Salamander
    Geändert von salamander (12.03.2013 um 20:50 Uhr)

  9. #49
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.871

    AW: MPH und absolut kein Appetit :(

    @ fekker: Wenn Jemand ein Problem hat, dann kann schwarzer Humor schädlich sein. Du weißt nicht, wer am anderen Ende sitzt und deine Postings liest. Hier im Forum sind viele unterwegs, die als Komorbidität noch Depressionen, Esstörungen oder sonstiges haben. Wenn du Jemandem, der schwer magersüchtig ist diesen Spruch schreibst, dann kann das sehr verletzend sein und unter Umständen schwere Folgen haben. Ebenso kann Jemand mit Suizidgedanken über diesen Spruch wahrscheinlich nicht lachen.
    Das, was du hier schreibst, lesen andere Menschen, denen es eventuell gerade sehr dreckig geht. Ich fände es ganz gut, wenn du in Zukunft kurz darüber nachdenkst, wie deine Postings bei anderen Menschen ankommen könnten, bevor du postest.
    Geändert von Fliegenpilz (12.03.2013 um 20:55 Uhr)

  10. #50
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 929

    AW: MPH und absolut kein Appetit :(

    ich habe jetzt in der schweren zeit, garkeine kontrolle über mein essverhalten gehabt...früher wars bulimie...jetzt...so ja keine ahnung...war irgendwie fies.....
    Unter medikinet merke ich, dass ich auch erheblich weniger appetit habe, nur auch leider noch weniger interesse mich mit essen zu beschäftigen.
    Versuche etwas im magen zu haben wegen medis...erst abends kommt dann der große Hunger.
    Aber auch da sind die Mahlzeiten kleiner geworden. Mit obst und Gemüse steh ich auf Kriegsfuss.
    Habs sooo oft probiert etwas gekauft und dann tagelang drumrumgeschlichen....dann weggeworfen.
    Mittlerweile lass ichs einfach....ich kriegs nicht runter....manchmal packt es mich, dann esse ich 3 äpfel am tag...und auch gurken und tomaten.....und nach ein paar tagen...verliesen sie mich....geh ich ums verrecken nicht bei....und wenn ich hungere...ich kriegs net runter
    deswegen beschäftige ich mich damit garnicht. Irgendwann ist es wieder soweit...dann ists gut.....aber ich lass es laufen. Hab genug andere baustellen

Seite 5 von 13 Erste 12345678910 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Verstärkter Appetit beim Abklingen der MPH-Wirkung?
    Von Simönchen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 6.02.2013, 14:42
  2. Absolut kein Hunger?!
    Von Antwortfrage im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 5.09.2012, 01:29
  3. MPH / Methylphenidat: Übelkeit, kein Appetit...
    Von Schnubbel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 8.01.2012, 19:37
  4. Absolut gestörtes Schlafverhalten
    Von Becky84 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 11.01.2011, 05:31
  5. Appetit Steigerung durch Methylphenidat?
    Von KaOsPrinzess im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12.03.2010, 18:18

Stichworte

Thema: MPH und absolut kein Appetit :( im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum