Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Diskutiere im Thema MPH trotz Allergie gegen Sorbinsäure nehmen? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    werwiewas

    Gast

    MPH trotz Allergie gegen Sorbinsäure nehmen?

    Hallo ihr lieben,

    bei mir wurde vor anderthalb Jahren bei einem Hauttest bei Hautarzt festgestellt, dass ich u.a. auch allergisch gegen Sorbinsäure bin.

    Die ist als Konservierungsstoff auch in Medikinet adult drin.

    Und auf dem Beipackzettel steht, dass man es nicht einnehmen soll, wenn man gegen einen der Inhaltsstoffe allergisch ist.

    Mein Neurologe sagte, ich solle es trotzdem weiterhin einnehmen, da ich ja bisher noch nie irgendwelche sichtbaren Auswirkungen der Allergie wahrgenommen habe, außer bei dem Allergietest auf der Haut.

    Sorbinsäure ist ein sehr häufiger Konservierungsstoff in Lebensmitteln. Und ich habe bestimmt schon oft Sachen gegessen, wo das drin war, als ich das noch nicht wusste.

    Jetzt nehme ich seit ca. 4 Wochen Medikinet adult und habe es nach ärztlicher Anweisung von 10mg auf jetzt 30mg täglich gesteigert.

    Bisher konnte ich keine positive Wirkung feststellen.

    Ich habe nur den Eindruck, dass ich verstärkt zu depressiver Stimmung und Ängsten neige.

    Wäre toll, wenn mir jemand hier eine Empfehlung geben könnte.

    Ich habe meinem Neurologen auch eine Mail geschrieben, dass ich erfahren habe, dass meine Krankenkasse auch concerta, Equasim etc.
    übernimmt, und ob ich nicht darauf wechseln solle. Der Neurologe antwortete nur schlicht, dass ich bis zum nächsten Termin weiterhin das MPH
    nach seiner Verordnung einnehmen soll.

    Was meint ihr dazu ?
    Ich freue mich über jede Antwort.

    Viele Grüße
    werwiewas

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: MPH trotz Allergie gegen Sorbinsäure nehmen?

    Frag deinen Hautarzt, was er als Allergologe dazu meint. Es kann immer mal vorkommen, dass man beim Test positiv reagiert und die allergischen Reaktionen so gering sind, dass man keinerlei Leidensdruck verspürt.

  3. #3
    werwiewas

    Gast

    AW: MPH trotz Allergie gegen Sorbinsäure nehmen?

    Danke, aber der konnte mir damals schon kaum was dazu sagen.

    Ich frage mich halt auch, ob ich vielleicht auch nur mit verstärkter Müdigkeit und depressiver Verstimmung auf die Sorbinsäure reagiere.

    Habe mal gelesen, dass manche Leute nur deshalb mit Depressionen, Müdigkeit und Gereiztheit zu kämpfen haben, weil sie bestimmte Nahrungsmittel nicht vertragen.

    Leider konnte ich bisher keinen Arzt finden, der davon ein bischen Ahnung hat.
    Das Thema ist sehr umstritten.

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: MPH trotz Allergie gegen Sorbinsäure nehmen?

    Umstritten dann, wenn sich die Ärzte nicht entsprechend fortbilden.

    Ich war mal auf ner Ärztefortbildung als Begleitung meiner besten Freundin zum Thema Urticaria (Hautquaddeln), Referent war jemand aus der Carite. Da war teilweise echt hahnebüchen, was niedergelassene Hautärzte bezüglich psychischer Belastung durch Hautausschläge und deren Behandlung von sich gegeben haben. Der Referent war zwischenzeitlich sogar etwas sprachlos...

    Allergien sind vielfältig. Ich selbst hab eine Kuhmilcheiweiss-Allergie oder Unverträglichkeit, die sich darin äußert, dass meine Muskulatur übersäuert und verhärtet (neben einer Mörderakne). Den Heilpraktiker, der auf diesen Gedanken kam, hab ich für völlig meschugge gehalten. Besagte Freundin hatte dann aber auch eine schulmedizinische Erklärung, die etwas mit der Histaminintolleranz bei mir, Lactatwerten, Insulinhaushalt und was weiss ich nicht noch zu tun hatte. Versuch macht klug: seit fast einem Jahr ist Kuhmilch aus meinem Speiseplan gestrichen. Esse ich doch mal etwas, habe ich am selben Tag noch Akne am Hals und zwei Tage später Muskelschmerzen wie ein Muskelkater. Durch Schonhaltung führt dann dieser vermeintliche Muskelkater zu Verspannungen, diese widerum zu Spannungkopfschmerzen....

    Bezüglich der Histaminintolleranz ist die Wirkung der einzigen Nahrungsmittel unterschiedlich: es kommen alle Allergie Symptome vor, von Müdigkeit und Abgeschlagenheit über Migräne, Bauchkrämpfe mit Durchfall, Fließschnupfen, Quaddeln, Halsschmerzen, Hautrötungen, Kreislaufprobleme... Durch die Histaminintolleranz habe ich mit vielen Hilfsstoffen in Medikamenten Probleme. Ich geh mal davon aus, dass du keine Kassenpatientin bist. Da kann man problemlos unretardiertes MPH ausprobieren, um überhaupt feststellen zu können, wirkt es oder sind es die Hilfsstoffe, die diese Nebenwirkungen hervorrufen.

Ähnliche Themen

  1. Wie viel ADS'ler nehmen MPH
    Von anonymus im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 1.12.2012, 12:19
  2. Medikinet vergessen zu nehmen
    Von amicelli im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 8.11.2012, 00:10
  3. Immer gegen den Strom, gegen die allgemeine Meinung?
    Von TangMu im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 3.08.2011, 01:09
  4. ADS und Allergie
    Von Icke im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 4.07.2011, 09:32
  5. wegen Ritalin muß ich nun THC nehmen!
    Von Noid im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 10:56

Stichworte

Thema: MPH trotz Allergie gegen Sorbinsäure nehmen? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum