Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 24

Diskutiere im Thema Medikinet adult: Unerwartete Wirkung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Medikinet adult: Unerwartete Wirkung

    Hallo Mimikry,

    jetzt interessiert mich mal, wie lange Medikinet adult bei dir wirkt? Länger als 5 Stunden? Rein interessehalber... Bei mir war im Regelfall nach spätestens 4 Stunden Feierabend. Deswegen würde das mit dem Überdosieren nicht zwangsläufig hinkommen...

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 314

    AW: Medikinet adult: Unerwartete Wirkung

    Bei mir hat es anfänglich auch nur 3,5-4,5 stunden gehalten, aber nach und nach einer erhöhung, bin jetzt bei 20-20 hält sich die wirkung auf 6 stunden (was auch ziel war) wichtig ist, damit die zweite phase auch wirken kann und somit die kapsel vollständig und lange wirkt, ESSEN!!! es ist wichtig, dass etwas zu essen im Dünndarm ist, sonst verkürzt sich die Wirkungsdauer.
    Ich esse immer vor der einnahme am morgen 1 gr, banane, etwas süßes trinke 1 glas vollfettkakao und meinen kaffee. und so komme ich auf mind 6 stunden wirkungsdauer, ok während der menstruation ist alles etwas anders (habe noch nicht herausgefunden was) aber sonst mind 6 stunden und dann ist da noch nicht einmal der drang sofort eine weitere dosis einzunehmen. Aber sehr wichtig essen, liebe leute!
    Ich musst es auch erst lernen, wenn man 30 jahrelang nie gefrühstückt und erst ab 16 uhr irgendwas aß, + eine essstörung, ist das nicht leicht, aber wenn man merkt, wie sich das auf die wirkdauer auswirkt, dann geht es nach einer zeit ^.^

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 179

    AW: Medikinet adult: Unerwartete Wirkung

    loekoe schreibt:
    Bei mir war im Regelfall nach spätestens 4 Stunden Feierabend. Deswegen würde das mit dem Überdosieren nicht zwangsläufig hinkommen...
    Da ist vermutlich irgendetwas falsch gelaufen (z.B. schlagartige statt verzögerter Wirkstofffreisetzung).

    Wenn die angestrebte Freisetzung in 2 Phasen funktioniert und man nach 5h eine weitere Kapsel nachlegt ergibt sich summa summarum eine höhere (zu hohe?) Dosis als beim vom Hersteller vorgesehenen Einnahmeschema.

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 81

    AW: Medikinet adult: Unerwartete Wirkung

    Also mein Gefühl sagt mir die Wirkung hält 3,5 Stunden dann rebound.
    Will aber Frühstens 14. - 14.30 die nächste nehmen.
    Mittags hab ich normal das Gefühl das sie nur 2 bis 2,5 Stunden wirkt .
    Aber gestern kam es mir so vor alles käme der ganze Wirkstoff auf einmal wirkdauer 1,5 Std und dann ganz übler rebound ..

  5. #15
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 683

    AW: Medikinet adult: Unerwartete Wirkung

    Bliblablub schreibt:
    Also mein Gefühl sagt mir die Wirkung hält 3,5 Stunden dann rebound.
    Will aber Frühstens 14. - 14.30 die nächste nehmen.
    Mittags hab ich normal das Gefühl das sie nur 2 bis 2,5 Stunden wirkt .
    Aber gestern kam es mir so vor alles käme der ganze Wirkstoff auf einmal wirkdauer 1,5 Std und dann ganz übler rebound ..
    Meine Psychologing nannte das den kleinen Rebound, der Tritt nach ca 2,5 - 3 Std. ein. Wenn es dich so umhaut, ist das denke ich nicht gut.
    Ich bin dann sehr lärmempfindlich. Aber auch nur da, wenn die Wirkund nach ca 6 std raus geht, habe ich gar keinen.

  6. #16
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Medikinet adult: Unerwartete Wirkung

    Tolezo schreibt:
    Da ist vermutlich irgendetwas falsch gelaufen (z.B. schlagartige statt verzögerter Wirkstofffreisetzung).

    Wenn die angestrebte Freisetzung in 2 Phasen funktioniert und man nach 5h eine weitere Kapsel nachlegt ergibt sich summa summarum eine höhere (zu hohe?) Dosis als beim vom Hersteller vorgesehenen Einnahmeschema.

    Da sie als zweite Dosis aber nur die 10mg nimmt, hätte es sie trotzdem nicht, wegen Überdosierung, aus den Latschen hauen dürfen. Soviel "Restwirkstoff" wäre auch dann nicht mehr im Blut gewesen.

    Da bleibt eigentlich nur, dass viel zu wenige Trinken + Essen und zusätzlich Koffein.

    Hmmm, naja... abwarten und weiter beobachten. Wenn es nicht wieder auftritt, lag es wohl tatsächlich an der o.g. Kombi.

  7. #17
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 683

    AW: Medikinet adult: Unerwartete Wirkung

    wenn nicht dazu gegessen wird, dann kann es sein, das die wirkung anstatt verteilt auf die stunden sofort geballt eintritt.

    die menge denke ich ist relativ. morgens muss ich mich dazu zwingen eine kleinigkeit dazu zu essen. reicht aber, zum glück

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 217

    AW: Medikinet adult: Unerwartete Wirkung

    1. denke ich , ist es ein Unterschied - wie lange das Medikament wirkt und wie lange wir die Wirkung empfinden!
    2. wird die Restwirkung u.U. nicht ausreichen, um ein Gefühl der Wirkung zu geben - sie ist aber noch da - zumindest bei mir, deshalb reicht mir ja auch Nachmittags weniger Wirkstoff als 2. Dosis

    3. kommt es auch immer drauf an, wieviel stress habe ich - hab ich stress zu bestimmten Zeiten? Bei mir funktioniert es mittlerweile so perfekt, dass ich zB. Stresstermine genau so lege, dass sie ca 3,5- 4 Stunden nach der morgendlichen Einnahme liegen - zu der Zeit bin ich definitiv safe

    Ich nehme die 2. Einnahme der Adult nach mind 6,5 Stunden. (Anfangs auch nach 5 Stunden, als die Dosierung noch nicht stimmte..) Ich merke jetzt nach 6 -6,5 Stunden ein Hungergefühl, sowie schmacht nach einer Zigarette und den unbändigen Wunsch mich ablenken zu lassen - dann gönne ich mir 30-45minuten Pause - sprich ich Esse was, nehme Medikamente und trödele 30 Minuten rum (Sonne sitzen, surfen, Kaffee trinken... egal..) und dann zurück an die Arbeit


    im Übrigen, jeder reagiert anders auf Kaffee -den einen beruhigt es, den anderen lässt er nicht schlafen - ich schlafe am besten nach 2 doppelten Espressos und Rebound geht am schnellsten weg mit RUHE - Reizlos und 2 Kaffee = 10 Minuten wech isser... JEDER ist anders!

  9. #19
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 382

    AW: Medikinet adult: Unerwartete Wirkung

    Eingedenk dessen, was Heike geschrieben hat:

    Ich wurde mit 10mg Medikinet und wöchentlicher Erhöhung um 10mg eindosiert
    plus wöchentliche Kontrolle beim Arzt in den ersten drei Monaten.
    War allerdings auch eine Studie.

    Hatte auch ab einer bestimmten Menge Nebenwirkungen, die erst einmal auch längere Zeit immer mal wieder auftraten.
    Habe heute keine Nebenwirkungen mehr.

    Wichtig ist Geduld beim Eindosieren.
    Nicht dem Muster .... sofort und gleich ..... verfallen.

    Zum Schluss ist dann wieder der Arzt, das MPH oder was auch immer schuld....

    nur ich nicht.


    p.s.
    Medikation allein ist nicht ausreichend.

  10. #20
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 683

    AW: Medikinet adult: Unerwartete Wirkung

    'Michi schreibt:
    Eingedenk dessen, was Heike geschrieben hat:

    Ich wurde mit 10mg Medikinet und wöchentlicher Erhöhung um 10mg eindosiert
    plus wöchentliche Kontrolle beim Arzt in den ersten drei Monaten.
    War allerdings auch eine Studie.

    Hatte auch ab einer bestimmten Menge Nebenwirkungen, die erst einmal auch längere Zeit immer mal wieder auftraten.
    Habe heute keine Nebenwirkungen mehr.

    Wichtig ist Geduld beim Eindosieren.
    Nicht dem Muster .... sofort und gleich ..... verfallen.

    Zum Schluss ist dann wieder der Arzt, das MPH oder was auch immer schuld....

    nur ich nicht.


    p.s.
    Medikation allein ist nicht ausreichend.
    dem kann ich uneingeschränkt zustimmen. Vor allem, da es ja auch bei jedem komplett anders wirkt.

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Medikinet Adult 10 - 10 - 0 keine Wirkung
    Von Vorador83 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 5.03.2013, 19:17
  2. Medikinet Adult nur wenig Wirkung
    Von minion1991 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.10.2012, 15:07
  3. Wirkung von Medikinet adult schleichend?
    Von svenni im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.05.2012, 23:25
  4. Wirkung von Medikinet adult
    Von terminó im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 6.01.2012, 17:07
  5. Medikinet adult, unterschiedliche Wirkung?
    Von Fritzi im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 1.10.2011, 00:50

Stichworte

Thema: Medikinet adult: Unerwartete Wirkung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum