Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Diskutiere im Thema Amphetaminsulfat aus Glas bekommen/unterwegs? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Siko

    Gast

    Amphetaminsulfat aus Glas bekommen/unterwegs?

    Hallo Leute,

    Nach meiner Behandlung im Kindesalter bekomme ich nun seit ca einem Monat auch im Erwachsenenalter wieder Amphetaminsulfat.

    Nun hab ich noch so einige Fragen, ich hoffe ihr könnt mir ein bisschen weiter helfen/ Tipps geben.

    Ich bekommen das "Zeug" in einer 300 ml Flasche, denke mal, das ist normal.
    Nach ner zeit komme ich aber nicht mehr mit der Spritze soweit rein um Saft rauszuziehen, habe dann das Glas ne Weile gekippt, dann jeden Tag ein wenig Saft in ein anderes Behältnis geleert und wieder zurück geleert (geht immer was verloren) und inzwischen habe ich eine Nadel um weiter rein zu kommen. Aber bei den letzten Zentimetern reicht die wieder nicht aus^^

    Wie macht ihr das so? Alles in ein anderes Behältnis leeren? Ich hab irgendwie noch keine Lösung gefunden, die für mich praktikabel erscheint.

    Dann noch die frage, wie ihr das macht mit der Dosis, wenn ihr nicht daheim seit, ich kann ja schlecht ne aufgezogene Spritze oder das ganze Glas mitnehmen, habt ihr mir da irgendwelche Tipps?

    Vielen dank schonmal :-)

  2. #2
    durch und durch

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 412

    AW: Amphetaminsulfat aus Glas bekommen/unterwegs?

    Kleine Braunglasflaschen für unterwegs abfüllen...
    Lange, dicke Kanüle vorne auf die Spritze und gut isses...

    adhs-Chaoten.net -----> da werden Sie geholfen

  3. #3
    Siko

    Gast

    Amphetaminsulfat aus Glas bekommen/unterwegs?

    Ok :-)
    Dankeschön, zur Nadel, ich hab da auch ne längere, aber die ist auch dünner und deswegen bekomme ich da irgendwie nichts raus....

    Noch ne andere frage, wieviel bekommst du/ ihr verschrieben?
    Auch mal 2 x 300 ml?
    Dann müsste ich nicht jeden Monat zum Arzt, wenn das ginge :-)

  4. #4
    durch und durch

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 412

    AW: Amphetaminsulfat aus Glas bekommen/unterwegs?

    Ich habe im Monat insgesamt 600ml verschrieben bekommen.

    2x300ml, also alle zwei Wochen ein neues Rezept.

    0,9g Amphetamin pro 300ml
    1,8g/Monat

    Einmal im Monat ist doch schonmal was. Das kann man doch für Amphetamin/ADHS in Ankauf nehmen

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: Amphetaminsulfat aus Glas bekommen/unterwegs?

    Es gibt kleine Fläschchen mit Dosierpipetten in jeder Apotheke erhältlich für ein paar Cent

  6. #6
    Siko

    Gast

    Amphetaminsulfat aus Glas bekommen/unterwegs?

    Klappt das gut mit den Dosierpipetten?

    Irgendwie hatte ich früher bei so Pipetten immer das Gefühl, dass das nicht so richtig funktioniert...^^

  7. #7
    Siko

    Gast

    Amphetaminsulfat aus Glas bekommen/unterwegs?

    Naja ich fahr halt 30 km zu meinem Arzt und als Schüler sitzt das Geld nicht so locker, deswegen wäre es für mich einfacher gleich so ein "Doppelrezept" zu bekommen :-)

  8. #8
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Amphetaminsulfat aus Glas bekommen/unterwegs?

    Hallo Siko,

    ich bekomme jeden Monat (bis alle anderthalb Monate) eine 500ml Flasche mit 2,5g Amphetaminsulfat. Ich habe auf meinen Rezepten immer ein A (für Ausnahme) stehen, weil ich wohl auch die Höchstmenge überschreite.

    Für unterwegs benutze ich eine Braunglasflasche mit 50ml Inhalt ("Wichtig:" ebenfalls mit Etikett, mit dem Inhalt und meinem Namen). Darauf kommt ein Aufsatz für eine Dosierspritze (wie beim Nurofen-Kindersaft gegen Fieber) + normaler Deckel. Dadurch wird beim Aufziehen die Flasche komplett auf den Kopf gestellt, ich kann wunderbar dosieren und es bleibt nichts übrig.

    Müsstest Du sonst mal nach einem Bild googlen. Ich habe damals auch einiges ausprobiert. Spritze mit Kanüle, Pipette... aber ich hatte die gleichen Probleme wie Du. Mit der Dosierspritze klappt das wirklich gut. Musst Du in deiner Apotheke mal nachfragen. Die können das problemlos bestellen. Ich bekomme die Spritze immer kostenlos jeden Monat dazu.

  9. #9
    Siko

    Gast

    Amphetaminsulfat aus Glas bekommen/unterwegs?

    Die Spritze bekomme ich auch jeden Monat dazu.
    Das mit dem Aufsatz wollte ich auch, meine Apotheke meinte, dass sie das nicht haben^^
    Vllt haben se das ja für die 50 ml Flasche, das wäre Super :-)

  10. #10
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Amphetaminsulfat aus Glas bekommen/unterwegs?

    Der Aufsatz passt auf alle Fälle bei den 50ml Flaschen (bei den kleineren leider nicht mehr). Auch bei der 500ml Flasche klappt es.

    Und wie gesagt, sie "könnten" es eigentlich problemlos bestellen. Die sollen sich nicht immer so anstellen...

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Der Zappelphilipp Mi, 29. Feb´12, 16.15 - 18.00 Uhr WDR daheim & unterwegs
    Von Dusselkopp im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 1.03.2012, 19:56
  2. Amphetaminsulfat gleich verschrieben bekommen?
    Von Chaotin26 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.11.2011, 10:30
  3. Arztwechsel um Ritalin zu bekommen?
    Von hinai im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.12.2010, 13:25

Stichworte

Thema: Amphetaminsulfat aus Glas bekommen/unterwegs? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum