Seite 2 von 6 Erste 123456 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 59

Diskutiere im Thema Vegane Alternative zu Medikinet/Ritalin? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Vegane Alternative zu Medikinet/Ritalin?

    Naja, bei Unverträglichkeiten/Allergien reichen auch kleinste Mengen, die normalerweise zu vernachlässigen sind. Wenn man genau weiss, welcher Stoff nicht geht, kann man einfach mal in der Apotheke nachfragen, die können da genau Auskunft geben, welche MPH-Präparate den Stoff nicht beinhalten. Zum Glück gibt es da ja ziemlich viele Möglichkeiten, auch wenn es dann vielleicht schwierig mit der Krankenkasse werden könnte...

    Meiner Erfahrung nach haben die unretardierten MPH-Präparate deutlich weniger Hilfsstoffe, als die retardierten.

  2. #12
    durch und durch

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 412

    AW: Vegane Alternative zu Medikinet/Ritalin?

    Man kann sich auch eine Tropflösung mit MPH herstellen lassen.
    Du und dein Arzt könnt euch eine Wunsch-Zusammensetzung der Tropfen erarbeiten und diese dann so herstellen lassen

    Alles eine Frage der Kostenübernahme, da dies nach Wunschrezept nicht das günstigste sein sollte...
    Mit ausreichender Begründung bei der Krankenkasse, ist eine Übernahme der Kosten an sich schon erreichbar.
    Erfordert hält einiges an Zeit, Arbeit und Hartnäckigkeit, bis das Ziel erreicht ist!

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 181

    AW: Vegane Alternative zu Medikinet/Ritalin?

    Ich kann das Problem ganz gut verstehen, da ich selbst vegan lebe... ich muss sagen, dass ich bei Medikamenten aber hin und wieder gerine Mengen von Lactose oder Gelatine akzeptiere, da in dem Fall "meine Gesundheit vorgeht". Für mich. Ich kann aber nachvollziehen, wenn man nicht so leicht locker lassen kann, weil man von der Sache überzeugt ist.
    Dann ist leider auch auch Weglassen der Kapsel vom Medikinet adult keine wirkliche Alternative, denn den meisten Veganern geht es nicht nur darum, keine tierischen Produkte in ihren Körper zu lassen, sondern das Leiden der Tiere insgesamt zu vermindern, was bedeutet, dass man tierische Produkte in keiner Weise konsumieren darf - der Konsum fängt dabei beim Kauf an, in dem Moment, wo man das Produkt kauft steigt die Nachfrage, folglich steigt die Zahl der leidenden Tiere. Ist die Kapsel bereits gekauft macht es für die Nachfrage beim Hersteller und damit das Leiden der Tiere keinen Unterschied mehr, ob sie im Müll landet oder im Magen.... ich hoffe es ist deutlich, was ich sagen möchte ^^

    Ich selber habe eine Zeit lang Medikinet adult genommen, bin dann aber wegen Nebenwirkungen auf unretardiertes Medikinet umgestiegen, das meine Kasse zahlt. Vorher habe ich MethylpheniTAD auf eigene Kosten genommen und da das die beste Wirkung gezeigt hat, verschreibt es mir mein Arzt nun per aut idem. Ich hätte das Medikinet bei gleicher Wirksamkeit zwar trotz Laktose toleriert, da es für meine Kasse das rabattierte Medikament ist und ich als Studentin die privaten Kosten nicht lange hätte tragen können, bin aber nun froh, dass es auch so geht, denn die TAD-Tabletten sind nach allem was ich weiß mit einer veganen Lebensweise vereinbar! =)

    Ich hoffe ich konnte helfen!

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 824

    AW: Vegane Alternative zu Medikinet/Ritalin?

    Hej,

    danke für die zahlreichen Antworten. Ich werde um MethylpheniDAT bitten. Tropfen klingt auch gut, aber für den Aufwand geht's mir grad nicht gut.

    Ich habe keine belegten Unverträglichkeiten ärztlicher Seite. Aber ich habe am eigenen Leib erlebt, was durch den Wandel von jahrelang vegetarisch auf vegan -also Milch und Eier weglassen- alles besser wurde. Mir wird von vielen tierischen Produkten richtig schlecht.

    Du hast mir sehr geholfen, danke Sayuri. Als ich noch vegetarisch lebte habe ich es irgendwie geschafft gehabt, das ich noch retardierte Gelatine Kapseln geschluckt habe. Doch bei vegan und dem, was ich mittlerweile alles erlebt habe, geht es nicht al mehr mit lactose.

    Grüß euch lieb und dankend
    Malemaus

  5. #15
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 181

    AW: Vegane Alternative zu Medikinet/Ritalin?

    Hallo Malemaus,

    ich kann Dich sehr gut verstehen, bleib ruhig bei Deinen Überzeugungen, wo immer es Dir möglich ist!
    Achte aber darauf, dass Du nach MethylpheniTAD fragst - D und T sind vertauscht, ein Wortspiel der Herstellerfirma, die TAD heißt. Der Wirkstoff ist natürlich Methylphenidat, aber wenn Du speziell dieses Generikum willst, ist der Unterschied im Namen wichtig, denke ich. Darauf wollte ich noch kurz hinweisen, damit es keine Missverständnisse gibt!

    Alles Liebe!

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 824

    AW: Vegane Alternative zu Medikinet/Ritalin?

    Danke dir, Sayuri!

    Da ich momentan schlechter verfassung bin, entsteht grad nur knuddel Muddel, wenn ich mich auf die suche nach einer Antwort begebe. Kann mir von euch jemand den neuesten stand bezüglich der kostenübernahmen nennen?
    Sind mittlerweile alle frei?
    Oder noch weitere außer medikinet adult?
    Meine Mama meinte neulich sie habe was gehört, ritalin sei nun auch frei?

    Grüß euch lieb
    Malemaus

  7. #17
    durch und durch

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 412

    AW: Vegane Alternative zu Medikinet/Ritalin?

    Nope...

    Lediglich Medikinet adult wird von der Kasse übernommen!

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 824

    AW: Vegane Alternative zu Medikinet/Ritalin?

    Hej,

    mich würde einmal interessieren, wer hier vegan lebt und dennoch Medikamente mit tierischen Bestandteilen zu sich nimmt? Und wie ihr damit umgeht?

    Es sieht wohl danach aus, das ich da durch muss, weil die Krankenkasse ja nur Adult die Kosten übernimmt. Und brauchen tue ich momentan definitiv Medikamente, kann mir aber eigene Kosten leider nicht leisten.:-(

    Danke, fekker!

    Lg
    Male

  9. #19
    Simönchen

    Gast

    AW: Vegane Alternative zu Medikinet/Ritalin?

    Hallo liebe vegane ADHSler

    Also bevor ich da was poste, muss ich mal kurz google durchforsten bzgl. Füllstoffen der Tabs. Also moment.

  10. #20
    Simönchen

    Gast

    AW: Vegane Alternative zu Medikinet/Ritalin?

    So meine Lieben,

    die Ritalin retard enthalten:
    1.1 Welche Eigenschaften hat das Arzneimittel?
    "Ritalin LA 20mg Hartkapseln" enthält den Wirkstoff Methylphenidat, ein Arzneimittel aus der Gruppe der sogenannten Psychoanaleptika, Psychostimulanzien und Nootropika sowie der zentral wirkenden Sympathomimetika.
    Methylphenidat wird üblicherweise in Salzform als Methylphenidathydrochlorid angewendet.
    "Ritalin LA 20mg Hartkapseln" ist verschreibungspflichtig und darf nur auf ärztliche Anweisung eingenommen werden

    .Ritalin®Wirkstoff: Methylphenidathydrochlorid
    Zusammensetzung
    1 Tablette enthält:
    Arzneilich wirksamer Bestandteil:
    10 mg Methylphenidathydrochlorid
    Sonstige Bestandteile:
    Gelatine, Laktose-Monohydrat, Magnesiumstearat, Talkum, Tricalciumphosphat, Weizenstärke.

    So. Ich denke, dass die genannten sonstigen Bestandteile auf für Veganer geeignet sind.

    Gruß,

    S.



Seite 2 von 6 Erste 123456 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Ritalin vs Medikinet Adult
    Von TWulf im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.03.2013, 22:48
  2. Umstellung von Ritalin LA auf Medikinet Adult
    Von hypie1 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 9.11.2011, 18:30
  3. umstellung von ritalin la 30 mg auf medikinet adult
    Von Langstrumpf im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 17:37
  4. Medikinet retard? Alternative zu Concerta?
    Von Tinkabell im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 8.02.2010, 14:14
  5. Ritalin LA, Elontril, Medikinet in Kombination
    Von Brainstorm im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.11.2009, 06:52

Stichworte

Thema: Vegane Alternative zu Medikinet/Ritalin? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum