Seite 7 von 10 Erste ... 2345678910 Letzte
Zeige Ergebnis 61 bis 70 von 98

Diskutiere im Thema Erste Erfahrungen mit medikinet Adult im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #61
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 50

    AW: Erste Erfahrungen mit medikinet Adult

    Hallo Heike,

    also ich bin auch sprachlos...aber gut mein Neuro ist auch spannend...es ist nicht einfach einen guten doc zu finden...habe jetzt für april bei zwei anderen neuro´s einen termin gemacht
    da ich mit meinem auch nicht zu frieden bin.
    meine psycho hab ich auch gekickt...da es ja adhs nicht gibt und ich mir doch vorstellen soll ich sei so klar und strukturiert wie ein bergkristall...undglaublich..
    naja dann war ich ja noch bei zig heilpraktikern...die jahre zuvor wg. depris bei anderen psychos neuros usw...
    habe jetzt ein gutachten über mich in esslingen erstellen lassen..im adhs therapie zentrum..ich hoffe es kommt die tage...
    dann werd ich das zu den neuros tragen die sollen lesen sich ein bild machen...und mich dann weiter richtig auf medikinet einstellen..bis dahin muss ich halt mit 10 mg am tag
    über die runden kommen..aber besser 4 std...entspannt sein wie dauer agro...
    am we ist meine family froh wenn ich mal 4 std einfach die klappe halte und nicht wg. allem und jeden terz mache

  2. #62
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 81

    AW: Erste Erfahrungen mit medikinet Adult

    @ Bergkristall Wie geil ist das denn
    bist noch nicht diagnostizier ?
    Und nimmst schon Medis?

  3. #63
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 81

    AW: Erste Erfahrungen mit medikinet Adult

    Also das geht ja wohl mal garnicht dem Typ hätte ich was erzählt ...von wegen Bergkristall
    was für ein Freak war das denn .....was hat der denn bitte genommen ?

  4. #64
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 50

    AW: Erste Erfahrungen mit medikinet Adult

    Hallo bliblablu....ich bin diagnostiziert...lasse aber gerade schriftl. gutachten erstellen und der schreibkram dauert einfach...diagnose seit januar...
    ja ein freak..aber irgenwie schon lustig...

  5. #65
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 166

    AW: Erste Erfahrungen mit medikinet Adult

    Bliblablub schreibt:
    @chaosmomy das mit deinem Partner tut mir leid
    auch meiner stößt oft an seine Grenzen ,allerdings hat er mich auf die zu der Diagnose gebracht .

    es ist trotzdem sehr schwierig für ihn damit umzugehen .... Er ist halt nunmal auch das Gegenteil von mit strukturiert ,organisier , äußerst belastbar und und und .
    Tja, was soll ich sagen ... Er tut so durchstrukturiert etc pp, dabei hab ich manchmal den Verdacht, er ist ADHS kranker als ich -lach- ... nee, mal im Ernst, eigentlich alles gut, aber wir finden keinen gemeinsmen Nenner, streiten wegen Kleinigkeiten, aber mit dem kann man nicht streiten, er haut immer sofort ab. Nun schon wieder, weil meine Tochter krank war und er nicht richtig findet, das ich zum antroposophen geh (Storto)!

    Nun, abgehauen und nu is ma schluss, immer wenn ich ihn am meisten brauch is sowas da ... zudem findet er das mit Medis und ADHS unnötig etc ... also muss da nu ma nen Riegel vor, geht ja nicht! Ich brauch niemanden, der mich wieder zurück wirft, dafür hab ich die letzten Monate zu viel geleistet!!!

    Wir haben zwar Kontakt, aber auf einer normalen Schiene ... wir werden sehen! Aber eigentlich sind zu viele Kleinigkeite schief gegangen, was ist denn, wenn da ma was großes kommt, wenn er vor den kleinen dingen schon wegläuft und ja eh nicht reden kann ... er ist 7 Jahre älter als ich, dass sollte man manchmal echt nicht meinen!!! Sagt sogar meine SPFH und Theraputin auch. Jeder eigentlich.



    Ja Jenny, krass ... Bergkristall ... auch net schlecht! Aber gut, dass Du den Weg gegangen bist, den Du nun gehst ... auch das geht um!!! Ich drück Dir die Daumen!

  6. #66
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Erste Erfahrungen mit medikinet Adult

    Bliblablub schreibt:
    Ja genau im Prinzip esse ich nur morgens oder an Trainingstagen auch mal Mittags Kohlenhydrate .
    meist das könnte ein Problem sein mit dem Medikament werden?
    kann auch ne Banane vor der Einnahme essen die hat ja bisschen carbs .

    also irgendwie fühl ich mich etwas komisch stellenweise hab das Gefühl weniger Lebensfreude mit dem Medikament zu haben fühl mich abgestumpfter ...
    Keine Ahnung wie ich es beschrieben soll
    könnt ihr damit was anfangen

    Also zu dem komisch fühlen: ich habe nach ca. 3 oder 4 Wochen - glaube ich - richtige Stimmungstiefs gehabt. Hab richtig an die Wände gestarrt und nur geheult. Hatte zu nix Lust, noch nicht einmal auf meine Hunde. Es war mir alles zu viel. Soviel dazu. Also es kann sich noch ne Menge ändern....sogar von Woche zu Woche. Abwarten und Tee trinken....und sich nicht bekloppt machen. Und hier weiter schreiben.....hier werden Sie geholfen

    Tja LowCarb.....ich hatte lediglich 50 gr. Kohlenhydrate am Tag.....das war sehr wenig. Aber meine Fressattacken waren deutlich besser. Denn Fressattacken hat man nicht bei Fleisch, Wurst, Käse oder Eier. Die hat man in der Regel bei Brot, Schoki, Pizza, Nudeln.....alles das, was mit dem Serotonin zu tun hat.

    Ich wusste vor 7 Jahren noch nix von ADHS und habe mich immer gewundert, warum ich LowCarb nie lange durch gezogen habe. Ich war nach wenigen Tagen so düster drauf, bekam Heulkrämpfe und was weiss ich nicht alles. Ich denke, dass es mir heute mit MPH besser gelingen würde. Mal schauen....ich überlege noch. Ich hatte damit auch schön Gewicht verloren, ohne die Kalorien zu zählen. Das war schon toll und ich war immer satt.

    Deine Frage mit dem MPH.....ich glaube nicht, dass sich das nicht verträgt. Und Liebelein....eine Banane hat verdammt viele Carbs aber wie gesagt, ich glaube nicht, dass MPH da anders wirkt.....das wäre mal eine gute Frage an die Profis hier

    Und bei vielen hier verträgt sich MPH mit fettem Essen besser als mit fettarmen Essen. Von daher....

    lg Heike

    PS: schon wieder etwas vergessen: was deinen Freund betrifft.....wenn er doch so gut strukturiert und organisiert ist etc dann ist es doch toll, dass einer von euch beiden das ist. Besser als gar keiner von euch. Du wirst ihm nie Konkurrenz machen hehe. Und eins: du akzeptierst ihn ja auch als belastbar, strukturiert usw. Dann soll er dich eben als nicht-so-belastbar, unorganisierter und unstrukturierter annehmen. Dafür hast du hundert andere Sachen, die du besser kannst als er. Also was soll das ganze? Wenn nicht,soll er sich ne Studierte nehmen, die so ist wie er. Also war jetzt nur so ein Beispiel wegen dem studieren.

    Partnerschaft bedeutet, dass sich die Partner ergänzen sollen. Das, was der eine nicht kann oder hat, kann dann der andere ersetzen und umgekehrt. Ihr seid doch nicht im Wettbewerb !!! Schöne Grüsse an ihn von mir.
    Geändert von Heike (27.02.2013 um 20:49 Uhr)

  7. #67
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Erste Erfahrungen mit medikinet Adult

    Chaosmomy schreibt:
    Tja, was soll ich sagen ... Er tut so durchstrukturiert etc pp, dabei hab ich manchmal den Verdacht, er ist ADHS kranker als ich -lach- ... nee, mal im Ernst, eigentlich alles gut, aber wir finden keinen gemeinsmen Nenner, streiten wegen Kleinigkeiten, aber mit dem kann man nicht streiten, er haut immer sofort ab. Nun schon wieder, weil meine Tochter krank war und er nicht richtig findet, das ich zum antroposophen geh (Storto)!

    Nun, abgehauen und nu is ma schluss, immer wenn ich ihn am meisten brauch is sowas da ... zudem findet er das mit Medis und ADHS unnötig etc ... also muss da nu ma nen Riegel vor, geht ja nicht! Ich brauch niemanden, der mich wieder zurück wirft, dafür hab ich die letzten Monate zu viel geleistet!!!

    Wir haben zwar Kontakt, aber auf einer normalen Schiene ... wir werden sehen! Aber eigentlich sind zu viele Kleinigkeite schief gegangen, was ist denn, wenn da ma was großes kommt, wenn er vor den kleinen dingen schon wegläuft und ja eh nicht reden kann ... er ist 7 Jahre älter als ich, dass sollte man manchmal echt nicht meinen!!! Sagt sogar meine SPFH und Theraputin auch. Jeder eigentlich.

    Hi du Chaosmomy,

    dein Freund/Mann scheint ein bisschen überfordert mit dir und dem Kind zu sein. Ist er der Vater des Kindes? Das hab ich jetzt nicht mitbekommen. Wie dem auch sei....du hast viel Freude an deiner Tochter, so wie ich heraus lesen kann. Und das merkt deine Tochter sowie deine Liebe zu ihr. Das ist super.

    Dein Freund/Mann/Ex...keine Ahnung, wie ich ihn nennen soll, flüchtet vor der Verantwortung. Aber auch das ist okay. Besser so, als wenn er mit mieser Laune und einem Nichtwollen bei euch ist und euch das spüren lässt. Auch für die Kleine ist das ganz schlimm dann. Denn das spürt sie auch.

    Nur fair sollte er sein und mit dir darüber offen reden. Und dann ist doch gut. Einem Menschen kann man keine Vorwürfe machen, wenn dieser Mensch es einfach nicht kann,egal was.
    Nur ehrlich sollte er sein und keine falschen Vorraussetzungen und/oder Hoffnungen setzen. Das ist dann schlicht und einfach nur Feigheit.

    Und was das 7 Jahre älter sein betrifft......hat noch lange nix damit zu tun, dass er klüger, intelligenter, weiser, verantwortungsvoller etc ist, wie du ja nun selbst erlebst.
    Dieses Verhalten kann dir jeder Mann in jedem Alter bieten. Aber natürlich gilt das auch umgekehrt. Es muss passen, egal ob ein Altersunterschied da ist oder nicht.

    Mein 1. Ehemann war 22 Jahre älter als ich. Ich war 22 und er 44. Hat toll gepasst. Bis er mit Alk anfing.
    Mein letzter Ex war 12 Jahre jünger als ich. Ich war 43 und er 31. Hat auch toll gepasst. Bis ich nach 3 Jahren merkte, dass er Asperger Syndrom hat. Damit kam ich auf Dauer nicht klar.

    Aber beides hatte mit dem Alter rein gar nix zu tun.

    Trotzdem schade, dass du deine Tochter alleine grossziehst. Das ist anstrengend und bedeutet viel Verantwortung. Aber besser so als mit einem Partner an der Seite, dem das Leben so nicht passt, aus welchen Gründen auch immer.

    lg Heike

  8. #68
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 81

    AW: Erste Erfahrungen mit medikinet Adult

    So jetzt hab ich mal bisschen zeit baby schläft ,Mann guckt Fußball

    Ja das mit deinem Typen hört sich nicht nach den besten Umständen an, ehrlich gesagt weiß ich wie es ist wenn man einfach nicht auf einen Nenner kommt ,kenn das nur zu gut von meinem erfreuend es war schrecklich aber es hat eben schlicht und einfach nicht gepasst.
    auch das mit dem wegrennen kenn ich... Allerdings von mir ...ich würde auch manchmal gerne wegrennen wenn ich der Situation einfach gerade nicht gewachsen bin .
    allerdings mach ich es nicht .
    früher bin ich ne runde mit dem Auto Gefahren um mich zu sammeln heute geh ich spazieren .
    danach bin ich dann auch wieder in der Lage die Dinge nicht so ernst zu sehen.
    ....typisch ADS ????
    ansonsten hat Heike ja schon alles gesagt .
    vielleicht ist es einfach besser wenn er nicht das ist und dir das leben noch schwerer macht als es vielleicht ohnehin schon ist .
    lass dir deine neue Chance nicht vermiesen und Denk an dich

  9. #69
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 81

    AW: Erste Erfahrungen mit medikinet Adult

    @heike mir ist schon klar das eine Banane viel carbs hat aller Ding sind es schnelle carbs eigenen sich gut vorm Sport um schnell Energie zu bekommen.
    mir fiel es früher auch schwer diszipliniert zu sein aber heut bin ich so selbstkritisch was meine Figur angeht das ich einfach garnicht anderes kann....
    ich glaub ich hab seit 6 Wochen keine Nudeln mehr gegessen obwohl ich mir geschworen hab mindestens zweimal die Woche einen refeed (schummeltag ) einzulegen wo ich eine Mahlzeit einfache es was ich will....ist auch äußerst sinnvoll um den Stoffwechsel wieder anzukurbeln .
    selbst das hab ich seit 6 Wochen nicht mehr übers Herz gebraucht.
    will einfach die verdammten 4 Kilo der Schwangerschaft nochmal runter haben.

  10. #70
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 81

    AW: Erste Erfahrungen mit medikinet Adult

    Ist es eigentlich so das eine höhere Dosierung evtl auch eine längere Wirkung hat wenn man das Gefühl hätte es hätte nicht die angegebene wirkungsdauer oder ist das unabhängig von der Dosierung ?

    Darf ich diese frage überhaupt stellen bzw dürft ihr darauf Antworten ?

    Wahrscheinlich nicht oder

Seite 7 von 10 Erste ... 2345678910 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Erste Einnahme von Medikinet Adult
    Von postaldude im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.01.2013, 16:16
  2. Fragen zu Medikinet adult und meine Erfahrungen
    Von Sweety222 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.07.2012, 17:57
  3. Medikinet adult, meine Erfahrungen und Fragen
    Von Sayuri im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 8.04.2012, 11:54
  4. erste Erfahrungen mit Medikinet Retard und große Verzweiflung...
    Von chaprincess im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.12.2011, 22:59
  5. Medikinet Adult Erfahrungen - Wirkung und Rebound
    Von not_crazy im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.09.2011, 17:41

Stichworte

Thema: Erste Erfahrungen mit medikinet Adult im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum