Seite 6 von 10 Erste ... 2345678910 Letzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 98

Diskutiere im Thema Erste Erfahrungen mit medikinet Adult im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #51
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 166

    AW: Erste Erfahrungen mit medikinet Adult

    Och joa, des ja interessant, ich dacht ich find hier niemanden von hier ...

    Ich nehme das auch erst seit Samstag, Diagnose vor 3-4 Wochen. Seit gestern 20-0-0 und morgen Termin bei Ärztin ... angefangen hab ich mit 10-0-0, bis es bis Mittags 14 Uhr stimmt und dann gehen wir auf die Mittagsmedikation über!

    Kopfschmerzen macht´s mir, aber es macht mich ruhiger, selbst mein näheres Umfeld sagt das, aber wenn es nachlässt, geht es mir echt nicht ganz so dolle :-/ Morgen mal mit der Ärztin sprechen und schauen, wie es weiter geht!

  2. #52
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Erste Erfahrungen mit medikinet Adult

    Guten Morgen die Damen,

    also ich klär euch mal auf:

    Blibladingenskirchen ist noch nicht freigeschaltet von den Admins, wie man an dem Text unter dem Nick erkennen kann ("noch nicht vorgestellt") Sie hat sich zwar offiziell vorgestellt, das war aber erst vorgestern, also vor 2 Tagen.

    Alex behält sich vor, hier immer ein paar Tage zu warten, mal mehr mal länger - er und alle anderen machen das hier ehrenamtlich und freiwillig und ich finde es echt blöd von den Leuten, die manchmal meckern, dass andere eher frei geschaltet werden als sie selbst - das seid jetzt nicht IHR okay.

    Er prüft halt, wie ernst und wichtig es dem neuen User ist, sich hier vernünftig und ernsthaft an den Diskussionen zu beteiligen. Und wenn er dann liest, dass dieser User z. B. mal eben von einem Arzt MPH verschrieben bekommt, womöglich noch ohne Diagnose, dann wird er zu Recht misstrauisch und vorsichtig. Und wird diesen User evtl. nicht freischalten dafür, dass er PN's austauschen kann.
    Weil dann kann es passieren, dass dieser User hier die Mitglieder privat anschreibt und evtl.sogar belästigt. Belästigen damit, dass evtl darum gebeten wird, ihm doch mal "SEIN" Medikament per Post zuzusenden - zum Ausprobieren und viele Dinge mehr, die nicht mehr lustig sind.

    Und da braucht dann auch niemand beleidigt oder so zu sein, das ist halt Forenregel und in diesem grossen Forum hier muss einer den Überblick behalten, sonst gehts hier drunter und drüber.

    Ich hatte mich vor ca. 2 Jahren einmal in einem Sucht-und-Selbsthilfe-Forum angemeldet und dort gelesen (auch geschrieben). Ich war jeden Tag baff, was da für Sachen/Infos ausgetauscht werden. Ich meine es ist ja gut, wenn man einem Heroin Abhängigen Hilfe anbietet, wo er einen Entzug etc machen kann. Aber nicht, wenn einer schreibt, bei ihm wirkt das und das nicht mehr und er will etwas Stärkeres, dass dann einer antwortet "Probier es mal mit dem und dem". Also da war ich echt baff.

    Und deshalb finde ich die Art und Weise, wie Alex hier "aufpasst" gut. Und leicht ist das bestimmt auch nicht, mal eben nebenbei - neben Hauptjob - hier noch Betreiber zu sein und das Forum "sauber" zu halten. Das betrifft natürlich alle anderen Co-Admins und wie die lieben hier alle heissen auch. Hab ich fast vergessen zu erwähnen

    So....habe fertig

    PS: zur Wiederholung: das ist NICHT auf euch bezogen bzw. auf Bliblabludings.....das sollte lediglich zur Erklärung dienen und zum besseren Verständnis
    ...und jetzt hab ich bestimmt alles vergessen, was ich eigentlich sagen wollte....moment....noch ein paar Minuten....

  3. #53
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 81

    AW: Erste Erfahrungen mit medikinet Adult

    Ok das ist natürlich völlig verständlich und ich glaub hier ist auch niemand beleidigt oder so

    @chaosmomy dann haben wir uns sicherlich schonmal irgendwoch gesehen Trier ist ja ein kleines Dorf hihi
    wie alt ist deine Tochter denn ?
    dann geht es uns ja ähnlich hab die Diagnose wie gesagt auch vor ein paar Wochen bekommen und war ziemlich erleichtert.
    steh auch noch auf der Warteliste von einer Neurologin in Trier ,hatte ich mir mal vorbehalten .
    denke wenn die ein Termin frei haben werde ich dann zu ihr wechseln.

    hab mit meiner Therapeutin gesprochen und sie meint ich soll diese Woche erst mal bei 10-10-0 Bleiben und nächste Woche sehen wir weiter ;-)
    denke das ist auch eine gute Lösung

  4. #54
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Erste Erfahrungen mit medikinet Adult

    Och joa, des ja interessant, ich dacht ich find hier niemanden von hier ...
    Nix da....hier wird sich nicht mit anderen Usern, die in der Nähe wohnen getroffen.....ist Forumsregel.....und schon mal gar nicht mit Leuten aus Trier und dann noch ihr beide????? Neee das geht ja gar nicht hihihihihihi


    Ich nehme das auch erst seit Samstag, Diagnose vor 3-4 Wochen. Seit gestern 20-0-0 und morgen Termin bei Ärztin ... angefangen hab ich mit 10-0-0, bis es bis Mittags 14 Uhr stimmt und dann gehen wir auf die Mittagsmedikation über!
    Kopfschmerzen macht´s mir, aber es macht mich ruhiger, selbst mein näheres Umfeld sagt das, aber wenn es nachlässt, geht es mir echt nicht ganz so dolle :-/ Morgen mal mit der Ärztin sprechen und schauen, wie es weiter geht!
    Liebe Chaosmomy,

    Samstag ist erst 5 Tage her. Und es wirkt bei dir, was du ja selbst feststellst.
    Die Aussage deiner Ärztin, dass ES bis mittags 14 Uhr "stimmt" halte ich persönlich für sehr allgemein gesprochen. Steht sie immer neben dir, wenn du das Medi nimmst? Damit wird dir doch mit anderen Worten gesagt, dass es egal ist, wann du morgens das MPH nimmst, es MUSS nur bis 14 Uhr halten, dann ist es okay.
    Oder du kommst auf die Idee, dass du nun jeden Tag, auch am Wochenende, um 8 Uhr aufstehen MUSST, egal wieviel Stunden du geschlafen hast, weil das MPH ja bis 14 Uhr wirken muss und du dann erst die 2. Dosis nehmen darfst.

    Kopfschmerzen hab ich auch gehabt, ich glaube es waren so an die 2 Wochen - plus minus ein paar Tage. Das ist am Anfang bei vielen so. Bei den meisten verschwindet diese Nebenwirkung, aber bei einigen nicht. Dann ist der Arzt gefragt.

    Also junge Frau. Haben Sie Geduld, Geduld und nochmals Geduld.

    lg Heike
    Geändert von Heike (27.02.2013 um 13:37 Uhr)

  5. #55
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Erste Erfahrungen mit medikinet Adult

    Bliblablub schreibt:

    hab mit meiner Therapeutin gesprochen und sie meint ich soll diese Woche erst mal bei 10-10-0 Bleiben und nächste Woche sehen wir weiter ;-)
    denke das ist auch eine gute Lösung
    Super....guter Ansatz weiter so....

  6. #56
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 166

    AW: Erste Erfahrungen mit medikinet Adult

    Neee Heike, hab mich da nicht angegriffen gefühlt, KEINESWEGS! Ist ja auch zu Recht so und find ich gut ... wußte halt nur, dass ich Nachrichten schreiben kann seit zwei Tagen oder was und hab mich gewundert!!! Auf jeden Fall hut ab, denn das hier ist echt ein SEHR angenehmes Forum!!! Aufjedenfall! Hab ich anderes gesehen, wie Du auch!

    Ich weiß, ich bin soweit ganz zuversichtig, denn mir fällt hier und da immer mal was auf, dazu kommt dann die VT, dann wird des alles! Wie gesagt ist sie eigentlich echt nett und man kann mit ihr reden. Hab ja auch morgen um 09. Termin dort!
    Ich nehme es immer um acht, weil ich eine kleine Tochter hab von 18 Monaten und die mein natureller Wecker ist ... das ist das, was ich ihr morgen sage, da ich bis Abends dann fix und alle bin, wenn das MPH nachlässt, reizüberfutet, unkonzentriert, reizbar etc pp



    Bliblablubb, das ist doch nu ma was in eine Richtung! Wenigstens hat sie nun mal aggiert und mach das mit der Ärztin, halte ich für besser und auf jeden Fall sinnvoll!
    Ganz bestimmt, Trier ist ja auch ein Dorf und da ich viel rumgekommen bin -lach- kann das gut Möglich sein.

    Deine ist 6 Monate? Hab ich das richtig im Kopf? Ma, hast ja nun gelesen wie alt meine ist :-) ... ich denke, es ist auf jeden Fall mal nicht einfacht, Diagnose, Einstellung und das kleine Kind, seh ich ja hier auch, nur hab ich keinen Mann, aber ist auch schon schwer, wenn der Partner nicht mitzieht, daran ging/geht meine neue Partnerschaft gerade kaputt!

  7. #57
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 81

    AW: Erste Erfahrungen mit medikinet Adult

    Gleich das erste mal Sport mit dem Medikament bin echt mal gespannt ... Lust wie sonst hab ich irgendwie nicht komisch

  8. #58
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Erste Erfahrungen mit medikinet Adult

    Bliblablub schreibt:
    Gleich das erste mal Sport mit dem Medikament bin echt mal gespannt ... Lust wie sonst hab ich irgendwie nicht komisch

    Ist auch vollkommen okay, wenn man mal keine Lust auf Sport hat ------ist auch okay, wenn man mal 2 Tage keine Lust hat

    Das Schlimme daran ist, dass die Menschen, die beispielsweise jeden Tag ein wenig sporteln, und dann ganz plötzlich einen Tag keinen Bock haben, sich direkt Selbstvorwürfe machen in der Art wie
    "ich bin faul", "das geht nicht", "stell dich nicht so an" und und und.

    DAS ist das Problem und nicht die Tatsache, wenn man sich mal eine Pause gönnt. Jeder Mensch setzt sich viel zu sehr unter Druck. Sogar mit seinem Hobby.

    Ist das richtig, dass du LowCarb machst?

    lg

  9. #59
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 81

    AW: Erste Erfahrungen mit medikinet Adult

    Ja genau im Prinzip esse ich nur morgens oder an Trainingstagen auch mal Mittags Kohlenhydrate .
    meist das könnte ein Problem sein mit dem Medikament werden?
    kann auch ne Banane vor der Einnahme essen die hat ja bisschen carbs .

    also irgendwie fühl ich mich etwas komisch stellenweise hab das Gefühl weniger Lebensfreude mit dem Medikament zu haben fühl mich abgestumpfter ...
    Keine Ahnung wie ich es beschrieben soll
    könnt ihr damit was anfangen

  10. #60
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 81

    AW: Erste Erfahrungen mit medikinet Adult

    @chaosmomy das mit deinem Partner tut mir leid
    auch meiner stößt oft an seine Grenzen ,allerdings hat er mich auf die zu der Diagnose gebracht .

    es ist trotzdem sehr schwierig für ihn damit umzugehen .... Er ist halt nunmal auch das Gegenteil von mit strukturiert ,organisier , äußerst belastbar und und und .

Seite 6 von 10 Erste ... 2345678910 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Erste Einnahme von Medikinet Adult
    Von postaldude im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.01.2013, 16:16
  2. Fragen zu Medikinet adult und meine Erfahrungen
    Von Sweety222 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.07.2012, 17:57
  3. Medikinet adult, meine Erfahrungen und Fragen
    Von Sayuri im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 8.04.2012, 11:54
  4. erste Erfahrungen mit Medikinet Retard und große Verzweiflung...
    Von chaprincess im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.12.2011, 22:59
  5. Medikinet Adult Erfahrungen - Wirkung und Rebound
    Von not_crazy im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.09.2011, 17:41

Stichworte

Thema: Erste Erfahrungen mit medikinet Adult im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum