Seite 5 von 6 Erste 123456 Letzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 57

Diskutiere im Thema Nahrungseinnahme bei Medikinet im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #41
    Sweety86

    Gast

    AW: Nahrungseinnahme bei Medikinet

    ich nehm meine auch immer nach 6 std. die zweite und die dritte auch dadurch habe ich kein Reboune, nur wenn ich es vergesse habe ich einen nach 6,5-7 Std. also von daher

  2. #42
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 166

    AW: Nahrungseinnahme bei Medikinet

    ObiKenobi schreibt:
    Morgens 20, Mittags 10-20 Je nach Bedarf.


    Wirkung tritt i.d.R. nach 10-15 minuten ein. :-)

    Hmmm, ok ... immer gleich, auch wenn du nix isst ... ?

  3. #43
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 217

    AW: Nahrungseinnahme bei Medikinet

    Also Appetithemmung und Fressattacken sind für mich immer ein gutes Zeichen dafür, dass die Wirkung nun nicht nur gefühlt weg ist
    in Kombination mit Zigarettenwunsch

    Am Anfang dachte ich noch - cool, endlich ne Diät ohne eigene Maßregelungen *grins* aber dann stellte ich fest - verdammt, morgens Essen und am Abend feststellen - der Magen ist leer - du hast was vergessen, also auch Essen noch nach 21:00h - nix da mit weniger Essen, sondern nur mit "verschobenen" Esszeiten

  4. #44
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 217

    AW: Nahrungseinnahme bei Medikinet

    ObiKenobi schreibt:
    Morgens 20, Mittags 10-20 Je nach Bedarf.


    Wirkung tritt i.d.R. nach 10-15 minuten ein. :-)
    bei Retard? oder nimmst du die "normalen" ?

  5. #45
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Nahrungseinnahme bei Medikinet

    Mimikry schreibt:
    bei Retard? oder nimmst du die "normalen" ?
    Chaosmomy schreibt:
    Hmmm, ok ... immer gleich, auch wenn du nix isst ... ?

    Ich nehme Medikinet Retard.

    Wenn ich die Tabletten auf gefüllten Magen nehme braucht es bis die Wirkung eintritt definitiv länger. Aber ich schau da nicht auf die Uhr. Auf nüchternen Magen gehts recht fix... is ja auch logisch .... wenns das einzige zu verdauende im Magen is.


    Merke nur auf Nüchternen Magen desöfteren "nebenwirkungen" hinsichtlich absolut kein Appetit (wenn ich was gegessen habe ist das nicht so) und anfangs hatte ich auch durchfall das hat aber nach 2-3 Wochen nachgelassen.

    Alle Anderen Nebenwirkungen habe ich egal wie ich die Tabletten nehme: Beispielsweise Kalte Extremitäten, extremer Rebound (meistens wenn ich zum Feierabend nach hause fahre, dann wird mir schwindelig, schlecht ect.)



    Ich persönlich würde allen menschen Raten die Tabletten erst nach einer Mahlzeit zu nehmen...wie gesagt bei mir ist es Früh morgens die reine Faulheit, wenn ich die 2. Tablette (Mittags) nehme geschieht das ausschließlich nach dem Mittagessen.

  6. #46
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 217

    AW: Nahrungseinnahme bei Medikinet

    Hm, und du meinst, (bzw. dein Arzt) du bist von der Menge her richtig eingestellt? Wenn ich davon ausgehe, dass die Retard Wirkung bei dir somit früher einsetzt, nimmst du also mehr zur gleichen Zeit ein und die Gesamtwirkung ist kürzer.

    Wie lange hält die Appetitlosigkeit an? (also ab wann bekommst du wieder Hunger)?

  7. #47
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 189

    AW: Nahrungseinnahme bei Medikinet

    Da kann man sehen wie unterschiedlich jeder Mensch ist bei einen wirkt es so bei einem AO ich habe heute gwmwrkt wenn ich es mir aufteilte alle 4 ARD habe ich die optimale Wirkung das muss ich jetzt nur noch mein Arzt erklären... Hoffe das gibt wieder keine Diskussion

    Gesendet von meinem Nexus 7

  8. #48
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Nahrungseinnahme bei Medikinet

    Mimikry schreibt:
    Hm, und du meinst, (bzw. dein Arzt) du bist von der Menge her richtig eingestellt? Wenn ich davon ausgehe, dass die Retard Wirkung bei dir somit früher einsetzt, nimmst du also mehr zur gleichen Zeit ein und die Gesamtwirkung ist kürzer.

    Wie lange hält die Appetitlosigkeit an? (also ab wann bekommst du wieder Hunger)?
    Problem war das mein Arzt anhand einer Tabelle aus meinem Buch die Startdosis festgelegt hat und gesagt hat ich solle mich selbst dosieren.


    Die Appetitlosigkeit beginnt meistens 1-2 Stunden nach der Einnahme und nach 3-5 Stunden.

    Das ist gut möglich das die Retardwirkung zu früh eintritt, im gesamten bin ich dennoch Konzentrieter und kann so besser arbeiten.

    Die Mittagsdosis nehme ich ohnehin höchst unregelmäßig, nur dann wenn ich merke das meine Aufmerksamkeit flöten geht.

  9. #49
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 217

    AW: Nahrungseinnahme bei Medikinet

    hm, ich denke, du solltest versuchen etwas regelmäßiger deine Einnahme zu machen, sprich dich zu zwingen...

    ich würde die Appetitlosigkeit mit Wirkungsdauer gleich setzen - denn bei mir zb setzt die merkbare wirkung ca 45 min nach der Einnahme ein. Ich nehme standardmäßig nach 7 Stunden die zweite dosis ein, zu dem Zeitpunkt verspühre ich ein leichtes Hungergefühl (mehr nur ein Gedanke an Essen) und richtig Hunger bekomme ich abends (2. Dosis ist aber auch weniger)

    Wenn ich die 2. (geringere Dosis) nicht nehme, setzt zum einen meine Fokkusierungsschwäche wieder ein, zum anderen bekomme ich Rebound. Meine Erklärung, dass ich so keinen Rebound habe, ist das die Wirkung verzögert immer weniger wird. (Bei Einnahme noch Restwirkung - die ich aber nicht spüre... und halt weniger mg... somit schrittweise Weniger Wirkstoff vorhanden...)

    Du hast doch nichts zu verlieren, wenn du dir einfach nen Wecker im Handy stellst für die 2. Dosis. Dann mal ein paar Tage durchhalten und schauen was es mit dir macht. Ich meine, du nimmst es doch, weil es dir hilft, was macht es für einen Sinn, die Wirkung soweit am Nachmittag abflauen zu lassen, dass du Symptome spürst, dann die (Kapseln?, nicht Tabletten, oder?) nimmst, die ja auch wieder erst ihre Zeit zum Wirkungsaufbau brauchen. (ja ich weiß, du meinst, nur 10min )

  10. #50
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Nahrungseinnahme bei Medikinet

    Mimikry schreibt:
    hm, ich denke, du solltest versuchen etwas regelmäßiger deine Einnahme zu machen, sprich dich zu zwingen...

    ich würde die Appetitlosigkeit mit Wirkungsdauer gleich setzen - denn bei mir zb setzt die merkbare wirkung ca 45 min nach der Einnahme ein. Ich nehme standardmäßig nach 7 Stunden die zweite dosis ein, zu dem Zeitpunkt verspühre ich ein leichtes Hungergefühl (mehr nur ein Gedanke an Essen) und richtig Hunger bekomme ich abends (2. Dosis ist aber auch weniger)

    Wenn ich die 2. (geringere Dosis) nicht nehme, setzt zum einen meine Fokkusierungsschwäche wieder ein, zum anderen bekomme ich Rebound. Meine Erklärung, dass ich so keinen Rebound habe, ist das die Wirkung verzögert immer weniger wird. (Bei Einnahme noch Restwirkung - die ich aber nicht spüre... und halt weniger mg... somit schrittweise Weniger Wirkstoff vorhanden...)

    Du hast doch nichts zu verlieren, wenn du dir einfach nen Wecker im Handy stellst für die 2. Dosis. Dann mal ein paar Tage durchhalten und schauen was es mit dir macht. Ich meine, du nimmst es doch, weil es dir hilft, was macht es für einen Sinn, die Wirkung soweit am Nachmittag abflauen zu lassen, dass du Symptome spürst, dann die (Kapseln?, nicht Tabletten, oder?) nimmst, die ja auch wieder erst ihre Zeit zum Wirkungsaufbau brauchen. (ja ich weiß, du meinst, nur 10min )
    Nein sag ich ja nicht das ich da was zu verlieren hätte...
    Ich hab die zweite Dosis selbst eingeführt und nehme dann eben nach bedarf ein. Das hat bisher eigentlich immer gut funktioniert. Glaube die Nebenwirkungen abends hängen auch ganz von der Tagesform ab. Gestern habe ich beispielsweise auch nur Früh morgens genommen und hatte keinerlei nebenwirkungen. Hängt wohl tatsächlich ganz davon ab wie sehr ich mienen Denkapparat an jeweiligen Tag beanspruche.

Seite 5 von 6 Erste 123456 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Medikinet, komischerweise NICHT Medikinet Adult
    Von Faith im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.10.2012, 14:04
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 7.07.2012, 03:13
  3. Umstellung von medikinet retard auf medikinet adult
    Von soti33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 6.10.2011, 21:16
  4. Medikinet retard - wann Wirkungeintritt? Wieso gerade Medikinet?
    Von Funkydanni im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 9.08.2010, 01:09
  5. Concerta, Medikinet 10mg oder Medikinet retard 30mg?
    Von Snake im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 03:39

Stichworte

Thema: Nahrungseinnahme bei Medikinet im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum