Seite 9 von 39 Erste ... 4567891011121314 ... Letzte
Zeige Ergebnis 81 bis 90 von 385

Diskutiere im Thema Die erste Woche mit Medikinet (ret.) - gerne als Tagebuch für ALLE Anfänger im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #81
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 217

    AW: Die erste Woche mit Medikinet (ret.) - gerne als Tagebuch für ALLE Anfänger

    Klingt perfekt, freu mich für dich

  2. #82
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 499

    AW: Die erste Woche mit Medikinet (ret.) - gerne als Tagebuch für ALLE Anfänger

    Danke , auch für mich klingt und fühlt sich das perfekt an, hätte nie gedacht, dass das MPH so eine phantastische Wirkung bei mir hat .

  3. #83
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 499

    AW: Die erste Woche mit Medikinet (ret.) - gerne als Tagebuch für ALLE Anfänger

    Tag 4 (Gestern 09.03.2013):

    Gestern war ich mit meiner Freundin in der City, es war voll und trubelig wie immer, hier kann auch das MPH nichts ausrichten (klar, *lach*) dennoch hab ich mich nicht so gestresst dadurch gefühlt wie sonst, ich konnte gut filtern und mich auf's Wesentliche konzentrieren.
    Im Büchershop hab ich den Überblick behalten und konnte sogar meine Stino (?) Freundin, die schon die falsche Richtung eingeschlagen hatte, den richtigen Weg zur Treppe weisen .
    Sie schaut mich erstaunt an häää, wassn jetzt los?
    Ich: so ist das eben jetzt, ich werd mich auch nie mehr in der Sauna verirren, oder den Chip im Schloss vergessen, oder meine Sachen in der Umkleide liegen lassen *ätsch*!
    Sie: shit, dann fällt ja jetzt auf, dass auch ich etwas verplant bin .
    Ich: tröste dich, ich bin noch immer verpeilt aber bei weitem nicht mehr so extrem wie früher .

    Wir waren noch einen Cafe trinken und es ist mir gelungen, sie ausreden zu lassen, ihren Gesprächen wirklich zu folgen, super!
    Als wir uns verabschiedet haben hab ich sie daran erinnert, dass sie ihr neues Shirt noch in meiner Tasche hat und an der Haltestelle konnte ich auf die S-Bahn warten ohne wie ein Tier in Gefangenschaft auf und ab zu tigern, einfach nur gut.
    Dabei ist mir aufgefallen, dass niemand beim Warten auf und ab tigert! Was müssen die Leute wohl früher gedacht haben, die mich, ständig hin und her gehend ,an meinen Haaren zupfend, abwechseld auf Fahrplan und Uhr schauend, beobachtet haben .

    Bei mir ist das MPH nach wie vor ein Volltreffer. Ich bin überglücklich .

    PS: als der Rebound kam war ich schon wieder zuhause, ich hatte leichte Kopfschmerzen, Schweißausbrüche aber es war nicht so heftig, ich denke zuhause, wo man sich sicher fühlt, ist der Rebound nicht so schlimm, man kann ihn quasi aussitzen und macht in dieser Zeit eben nichts wichtiges.
    Geändert von Insane (10.03.2013 um 11:26 Uhr)

  4. #84
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 73

    AW: Die erste Woche mit Medikinet (ret.) - gerne als Tagebuch für ALLE Anfänger

    So, ich bin in meiner dritten Woche angekommen, nehme seit vorgestern Medikinet Adult retardiert 15-15-0 (Unsere geheimen Codes sind einfach soooo saucool ).

    Ich glaube, im Moment wirkt es sich positiv auf meine Konzentration aus. Meine Abschlussarbeit schreibt sich gerade so an die 100% schneller, muss nicht ganz so oft aufstehen und bin länger konzentriert. Ich vermute, dass diese Wirkung in ein paar Tagen wieder verschwunden ist.
    Die beste Nachricht: im Prinzip sind derzeit keine Nebenwirkungen spürbar, außer ein gewisser Rebound (Cooler Insider-Slang, Yeah Baby). Übrigens habe ich das Keinen-Hunger-Problem nicht. Supidupi!

    Ich glaube, ich bin gerade etwas überdreht.


    Herzliche Grüße

    Schnupferich

  5. #85
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 432

    AW: Die erste Woche mit Medikinet (ret.) - gerne als Tagebuch für ALLE Anfänger

    Bin mit Umzug beschäftigt und mir geht es nicht so gut.

    Heute ist die Einnahme genau 7 Tage her. Kopfschmerzen sind seit 4. Tag weg aber mir ist richtig schlecht seit der Einnahme.
    Seit 3 Tagen ist das so, direkt nach Einnahme (1x täglich 10mg) richtig übel ist.

    Was kann ich tun? Das ist die Übelkeit, wie wenn man zu viel getrunken hat (habe kein Alk getrunken!).

  6. #86
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 499

    AW: Die erste Woche mit Medikinet (ret.) - gerne als Tagebuch für ALLE Anfänger

    Oh, das tut mir leid für dich! Hoffentlich wird das wieder besser!

    War heute beim Arzt und werde jetzt auf Medikinet adult ein, bzw. umgestellt. Beginnend mit 20-0-0 eine Woche und ab 2. Woche 30-0-0 (bei Bedarf).

    Heute bin ich ohne MPH, die unretardieten sind aufgebraucht und die retardierten waren in der Apotheke nicht vorrätig, die bekomme ich erst um 16 Uhr. Morgen berichte ich dann weiter wie es mir mit dem Medikinet adult geht.

  7. #87
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 217

    AW: Die erste Woche mit Medikinet (ret.) - gerne als Tagebuch für ALLE Anfänger

    @Insane:

    liest sich gut hoffe der Tag heute war nicht zu grausam ...

    @empathie: ruf bei deinem Arzt an. bist du sicher, dass die übelkeit mit der Medikinet einnahme zusammenhängt? wie lange hält sie an?

  8. #88
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 44

    AW: Die erste Woche mit Medikinet (ret.) - gerne als Tagebuch für ALLE Anfänger

    Hallo empathie :-)

    Ich kenn das ja leider auch zu gut, dass ich sooo müde bin ....

    Übrigens: Jetzt weiß ich gar nicht wo die Antwort steht aber ich kann die ganzen Texte, die ich die letzten Tage verpasst habe nicht alle nachlesen ohne meine Antworten zu vergessen

    Also Antworte ich jetzt erstmal auf deine Tag 1-3 Beschreibung...
    Ich bin auch seit ich Medikinet (seit 2 Wochen) nehme bleimüde. Die erste Woche hab ich 10-0-0 genommen und ab nachmittags musste ich mich unbedingt zumindest kurz hinlegen weil ich so platt bin. Da kann ich kaum noch stehn....
    Seit einer Woche nehm ich jetzt 10-10-0 und das ist besser weil ich erst Abends müde werde. Da schlaf ich jetzt zwar 100%ig auf der Couch ein aber das ist ja nicht so schlimm....

  9. #89
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 44

    AW: Die erste Woche mit Medikinet (ret.) - gerne als Tagebuch für ALLE Anfänger

    Hallo Insane,

    gerade hab ich gesehen, dass der Beitrag wirklich am Ende steht, also meine Antwort ist jetzt erstmal auf deine frischen krassen mph-Erfahrungen vom ersten Tag....

    Das ist ja wahnsinn, und toll!!!
    Ich bin jetzt bei 20-10-0 (also die 20 erst seit heute...) und merke so etwas wie du es beschreibst wirklich noch gar nicht....

    Am Ende hab ich doch keine ADS
    Ich hab immer die Ärztin im Kopf die meinte ich hab höchstwahrscheinlich ADS, da man psychische Sachen meist nicht 100%ig diagnostizieren kann.
    Aber wenn das Medikinet wirkt, dann hab ich es auf jeden Fall weil wenn man kein ADS hat wirkt es auch nicht....

    seufz

  10. #90
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 499

    AW: Die erste Woche mit Medikinet (ret.) - gerne als Tagebuch für ALLE Anfänger

    @Launebärchen: ich hab ja erst mal unretardiertes MPH genommen, keine Ahnung ob das retardiere auch so einen durchschlagenden Erfolg hat, ich hoffe es mal und laut meinem Arzt soll es auch so sein, ist ja der gleiche Wirkstoff. Hier habe ich allerdings auch schon gelesen, dass einige Leute mit dem retardierten MPH nicht so gut zurecht gekommen sind. Ich bin selbst gespannt und berichte natürlich weiter.
    Zudem sind die Reaktionen recht unterschiedlich, bei manchen stellt sich die Wirkung wohl erst langsamer ein. Im Beipackzettel steht doch auch: Wenn sie sich nach einmonatiger Behandlung nicht besser fühlen...
    Also würde ich mir noch keine Gedanken machen sondern mit der Einnahme fortfahren. Vielleicht sprichst du auch nicht auf MPH an, kommt wohl immer mal wieder vor, dann muss deine Ärztin eine andere Medikamentation austesten.
    Mein Ergo meinte auch so ein phänomenales Testergebnis nach der Einnahme von MPH (im Vergleich zu den Testungen mit Nortrilen und ohne Medis) hat er noch nie erlebt, ich scheine wohl besonders gut auf das Medikament anzuspringen.

    @Mimikry: passt schon, der Tag war okay und außer dass das Wetter hier seit heute miserabel ist, geht es mir auch ohne MPH gut .

Seite 9 von 39 Erste ... 4567891011121314 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. erste Woche MPH, Angst vor Reaktion des Doks, Noob needs ur advice
    Von someDude84 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.06.2012, 18:04
  2. das erste Mal mit Medikinet
    Von Muttikeks im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 11:14
  3. Medikinet Adult - Tagebuch
    Von respect im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 10.11.2011, 22:09
  4. Das erste Mal Medikinet
    Von Amneris im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 10.07.2010, 22:01

Stichworte

Thema: Die erste Woche mit Medikinet (ret.) - gerne als Tagebuch für ALLE Anfänger im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum