Seite 38 von 39 Erste ... 33343536373839 Letzte
Zeige Ergebnis 371 bis 380 von 385

Diskutiere im Thema Die erste Woche mit Medikinet (ret.) - gerne als Tagebuch für ALLE Anfänger im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #371
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 1.943

    AW: Die erste Woche mit Medikinet (ret.) - gerne als Tagebuch für ALLE Anfänger

    Hallo SenoraRossi: Ja richtig - das mit dem Kaffee ist kontraproduktiv.
    Zum einen wirken die Medis nicht mehr so gut, da wo sie sollen (hat was mit den Rezeptoren zu tun, glaube ich) und zum andern wird der Kreislauf zu stark belastet.

    (ICh trinke aber eine Tasse zum Auslauf der Wirkzeit, ne Stunde vorm Mittagessen, das ist für mich okay.)
    -------------------------------------------
    Zu mir.

    Ich stelle fest, das ich auch die zweite Einnahme gern vergesse.
    Werde dann aber mit stark ins Negative auspendelnden Stimmungsschwankungen leider manchmal zu spät daran erinnert.

    Hat noch jemand einen zeitlich stark verzögerten Rebound?
    Kann das eine Kreislaufsache sein?

    (Normal schwachen Blutdruck, derzeit aber auch Schmerzmittel wegen einer Zahnsache)

    Also, trotz oder gerade wegen der Medis: Struktur ist das halbe Leben.

    Handyweckeralarm an, damit ich rechtzeitig Mittagessen mache,
    zweiter Alarm auf die Essenszeit für die Medis.

    Vielleicht gehe ich auch noch in der Dosis wieder runter,
    finde mich jetzt manchmal zu ruhig (geht in Richtung anders antriebslos).

  2. #372
    asdf23

    Gast

    AW: Die erste Woche mit Medikinet (ret.) - gerne als Tagebuch für ALLE Anfänger

    Bin noch relativ am Anfang. MPH wirkt bei mir etwas sedierend, muss ich sagen. Das hab ich schon mal in einem anderen Thread beschrieben.
    Ich kann z.B. anderen besser zuhören. Meine Konzentration ist allerdings höchstens leicht gesteigert, was auch mit der noch niedrigen Dosierung zusammenhängen kann. Würde eher sagen, ich gehe Dinge entspannter an und lasse mir dadurch mehr Zeit zum überlegen = Rückgang der Impulsivität.

    Was ich allerdings auch oft merke: Hyperaktivät wenn die Wirkung nachlässt. Und zwar ordentlich!

  3. #373
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 94

    AW: Die erste Woche mit Medikinet (ret.) - gerne als Tagebuch für ALLE Anfänger

    Habt ihr auch (so ein unangenehmes, drückendes) Kopfweh während der Wirkzeit? Bin mir nicht sicher, ob es von den Medis oder was anderem kommt...

  4. #374
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.207

    AW: Die erste Woche mit Medikinet (ret.) - gerne als Tagebuch für ALLE Anfänger

    Hallo BlackShark,

    heute die zweite Anfrage wegen Schmerzen nach Einnahme von Methylphenidat.

    Ich selbst verspüre keine Kopfschmerzen, bin aber im allgemeinen hypochondrisch und kann mich gerne
    bei Schmerzen in was reinsteigern.

    An deiner Stelle würde ich mal versuchen, möglichst viel Wasser zu trinken, nicht auf einmal,
    sondern so je Stunde ein Gläschen. Und dann würde ich mal meinen Kopf und Hals schön entspannen.
    Ich habe das bei meiner Stimmbildung gelernt. Geht ganz einfach.

    LG Gretchen

  5. #375
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 94

    AW: Die erste Woche mit Medikinet (ret.) - gerne als Tagebuch für ALLE Anfänger

    Hallo Gretchen,

    danke für den Tipp mit der Entspannung! Das mit dem Trinken versuch ich eh schon, weil ich da auch immer ganz schnell Kopfweh bekomm, wenn's zu wenig ist.
    Was für Übungen hast du denn da gelernt? Sowas in die Richtung Autogenes Training / Progressive Muskelentspannung oder was "Eigenes"?

    Falls es noch andere Leute betrifft: Was ich kenne, was auch bei Verspannungen im Schulter-Nackenbereich allgemein hilft und aus dem Bereich der PMR kommt: z. B. Schultern hochziehen so weit man kommt, dabei einatmen, paar Sekunden halten und wieder ausatmen und mit den Schultern dabei wieder runter gehen.

    LG

  6. #376
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.207

    AW: Die erste Woche mit Medikinet (ret.) - gerne als Tagebuch für ALLE Anfänger

    In meinem Chor machen wir immer "Quietschi" vor her (hat mal unser Chorleiter gesagt, weil Elemente aus Tai Chi und Qigong
    vorkommen).Wichtig ist es

    - die Kiefermuskeln zu entspannen, da hilft Gähnen und Zunge rausstrecken und mit dem Mund "blubbern", Kiefer
    hängen lassen, die Backen aufblasen und wieder rauspusten

    - die Ohren massieren und Finger in die Ohren stecken und "wackeln"

    - den Nacken massieren

    - Armkreisen, größer und wieder kleiner werden

    - Kopf wie auf einer Scheibe langsam drehen

    - Überkreuzbewegungen, also rechte Hand auf linke Nierengegend und umgekehrt,
    den ganzen Körper durchklopfen, also oben anfangen, die Arme Außenseite nach unten und
    die Innenseite nach oben, ebenso die Beine.

    Wie du schon sagst, Einatmen bei der Anspannung, Ausatmen und alles fallen lassen.

    Vor einer wichtigen Sache 5 x bewusst einatmen, möglichst dabei die Arme nach oben nehmen,bei Ausatmen
    die Arme fallen lassen.

    Beim Singen muss der ganze Körper durchlässig sein, deshalb machen wir immer diese Übungen, was
    auch total Spaß macht in der Gruppe.

    Progressive Muskelentspannung zu lernen ist natürlich auch von Vorteil. Autogenes Training habe ich auch
    mal gelernt. Und Achtsamkeitsübungen.

    Viel Spaß dabei!
    Gretchen































    rechte Hand auf angezogenes linkes Knie und umgekehrt

    - - - Aktualisiert - - -

    In meinem Chor machen wir immer "Quietschi" vor her (hat mal unser Chorleiter gesagt, weil Elemente aus Tai Chi und Qigong
    vorkommen).Wichtig ist es

    - die Kiefermuskeln zu entspannen, da hilft Gähnen und Zunge rausstrecken und mit dem Mund "blubbern", Kiefer
    hängen lassen, die Backen aufblasen und wieder rauspusten

    - die Ohren massieren und Finger in die Ohren stecken und "wackeln"

    - den Nacken massieren

    - Armkreisen, größer und wieder kleiner werden

    - Kopf wie auf einer Scheibe langsam drehen

    - Überkreuzbewegungen, also rechte Hand auf linke Nierengegend und umgekehrt,
    den ganzen Körper durchklopfen, also oben anfangen, die Arme Außenseite nach unten und
    die Innenseite nach oben, ebenso die Beine.

    Wie du schon sagst, Einatmen bei der Anspannung, Ausatmen und alles fallen lassen.

    Vor einer wichtigen Sache 5 x bewusst einatmen, möglichst dabei die Arme nach oben nehmen,bei Ausatmen
    die Arme fallen lassen.

    Beim Singen muss der ganze Körper durchlässig sein, deshalb machen wir immer diese Übungen, was
    auch total Spaß macht in der Gruppe.

    Progressive Muskelentspannung zu lernen ist natürlich auch von Vorteil. Autogenes Training habe ich auch
    mal gelernt. Und Achtsamkeitsübungen.

    Viel Spaß dabei!
    Gretchen































    rechte Hand auf angezogenes linkes Knie und umgekehrt

  7. #377
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 1.943

    AW: Die erste Woche mit Medikinet (ret.) - gerne als Tagebuch für ALLE Anfänger

    Mir haben eine Zeitlang immer die äusseren Knöchelchen in den Ohrmuscheln weh getan,
    bis mir im Stress (so angespannter Dauer-Zustand) irgendwann auffiel das ich zwecks besserer Konzentration,
    die Stirn und Kopfhautmuskulatur so anspanne, damit Sehen und Hören besser funktioniert.
    (wie beim Ohrenwackeln)
    Dann auch Haarwurzel-Muskelkater manchmal....
    Definitiv Stresszeichen bei mir, es ist total schwer, sich so zu konzentrieren, das man das entspannt.
    Aber wenn ich es schaffe, merke ich wie sich nach und nach Nerven und Muskeln im Gesicht, Kiefer und am gesamten Kopf entspannen.

    Mit Mph hab ich das (glaube ich) noch nicht bemerkt.


    @ Gretchen: Quietschi: Genial....!

  8. #378
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 432

    AW: Die erste Woche mit Medikinet (ret.) - gerne als Tagebuch für ALLE Anfänger

    Nehme seit mehreren Monaten Medikinet adult, seit einigen Wochen 2x täglich 5mg (habe extra ne Erinnerung gemacht, damit ich es nicht vergesse, klappt meistens).

    Schaffe es kaum in einer Nacht 8 Std zu schlafen. Das höchste der Gefühle sind 6-7Std (in der Regel 5-6).

    Das ist der Grund weshalb ich meine Dosis nicht erhöhe. Wenn ich wenig schlafe, kann ich davon nicht augehen, dass Medikinet adult nicht wirkt.

    Nach der Tablette morgens fühle ich mich minimal entspannter. Lasse ich die Tablette abends weg, so kann ich in der Bahn nichts für die Uni tun und bin durcheinander.

    Insgesamt fühle ich mich durch das Studium sehr überlastet (4 Gruppenarbeiten laufen nebenbei, für Prüfungen lernen und für Bachelor Arbeit alles planen).

    Kann nachts schlecht einschlafen (vermute durch die 2. Tablette die ich gegen 16 Uhr nehme). Esse kaum was, hab auch wenig Hunger im Verlauf des Tages,
    meistens habe ich Abends starken Hunger, tagsüber wohl zu gestresst.

    Vom Gefühl her müsste ich auf 10 morgens erhöhen. Bin mal gespannt was der Arzt sagt.

  9. #379
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.207

    AW: Die erste Woche mit Medikinet (ret.) - gerne als Tagebuch für ALLE Anfänger

    Hallo empathie9,

    na du schläfst noch nicht, ich wollte dir ein like geben, aber einfach weil es schön ist, mal wieder von dir zu lesen.

    Ich schlafe mit Medikinet adult auch so wenig, muss aber zum Glück nicht so wie du studieren, nur meine studierende Tochter aushalten,
    die auch bald Bachelor Arbeit beginnt.

    Man muss sie leider selbst zahlen, die nicht retardierten Tabletten, aber wenn ich, wie in Kürze,abends auftrete, dann hilft mir
    eine unretardierte Tablette 0,5 mg. (Ich nehme morgens Medikinet adult 10 mg+5 mg und mittags 10mg,
    je nachdem, was ich arbeiten muss.)

    Vielleicht kannst du den Arzt mal fragen. Bei Medikinet adult habe ich die Erfahrung gemacht, dass es
    gut ist, nach drei Stunden was zu essen, um so zu sagen die retardieren Kügelchen anzustoßen.

    Schade dass du deinen Avatar nicht mehr hast, sonst würde ich mir sofort noch eine Tasse Kaffee machen.

    LG Gretchen

  10. #380
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 432

    AW: Die erste Woche mit Medikinet (ret.) - gerne als Tagebuch für ALLE Anfänger

    Hallo Gretchen,

    schön zu hören, dass du gern von mir was hörst

    Das mit dem Schlaf kriege ich auch ohne Medikinet adult schlecht hin. Allerdings kann ich viel besser einschlafen, wenn ich es nicht nehme.

    Danke für die Tipps! Wie viel kosten denn die unretadierten?
    Das mit den 3Std habe ich noch nie gehört. Merke nur generell, dass wenn ich genug esse über den Tag und genug schlafe, Medikinet richtig entspannent wirkt.

    Ach der Kaffee Avater, du erinnerst dich sogar an den? Cool!
    Apropo Kaffee, mache mir gerade einen mhh

    LG empathie9

Ähnliche Themen

  1. erste Woche MPH, Angst vor Reaktion des Doks, Noob needs ur advice
    Von someDude84 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.06.2012, 18:04
  2. das erste Mal mit Medikinet
    Von Muttikeks im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 11:14
  3. Medikinet Adult - Tagebuch
    Von respect im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 10.11.2011, 22:09
  4. Das erste Mal Medikinet
    Von Amneris im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 10.07.2010, 22:01

Stichworte

Thema: Die erste Woche mit Medikinet (ret.) - gerne als Tagebuch für ALLE Anfänger im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum