Seite 33 von 39 Erste ... 2829303132333435363738 ... Letzte
Zeige Ergebnis 321 bis 330 von 385

Diskutiere im Thema Die erste Woche mit Medikinet (ret.) - gerne als Tagebuch für ALLE Anfänger im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #321
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 43

    AW: Die erste Woche mit Medikinet (ret.) - gerne als Tagebuch für ALLE Anfänger

    hallo wildfang!

    ich nehme das medikinet schon seit ein paar wochen!

    ich habe früher ritalin genommen und hatte damit jedenfalls, trotz ja ein und dem selben wirkstoff, weniger probleme.

    rebound kann es nicht sein...das fängt ungefähr 1 stunde nach einnahme an!

    das medikinet wird ungleichmäßiger freigesetzt...und ich habe immer wieder so "schübe", die sehr unangenehm sind.
    und wenn es dann mal so "losgebrettert" hat, bekomme ich herzrasen, unruhegefühl, druck im kopf, übelkeit...und das geht den ganzen tag nicht mehr wirklich weg.
    am nächsten tag wird es dann iwie gleichmäßiger freigesetzt, so das es also nicht "losbrettert"...und dann fühl ich mich auch den ganzen tag gut, weil die negativen symptome dann ja erst gar nicht auftreten.
    wenn es also morgens schon schlecht losgeht...bleibt das leider so.
    wenn das nicht passiert...ist der tag gut!

    das ist jetzt schon hauptsächlich auf das körperliche befinden durch das medikinet bezogen...aber mit herzrasen, unruhegefühl, druck im kopf, übelkeit...kann es einem ja auch psychisch nicht wirklich gut gehen.

    ich bin sonst ein sehr positiv denkender mensch...wenn mal was schief läuft an nem tag, versuche ich alles um den restlichen tag schön zu machen.

  2. #322
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 299

    AW: Die erste Woche mit Medikinet (ret.) - gerne als Tagebuch für ALLE Anfänger

    Ich nehm's seit 5 Wochen. Was ich nicht mehr merke ist das so glasklare Kopfgefühl der ersten Tage (beim denken, handeln, sehen!). Ich bringe Dinge jetzt konsequenter zuende, bzw. achte mehr darauf, allerdings ist bei vielen gleichzeitigen Anforderungen immer noch Chaos im Kopf. Und immer noch verzettel ich mich in der Zeit und bin vergesslich. Auch hier achte ich bewusster drauf was ich tu. Innerlich bin ich meist ruhiger . Besser geht es mir meistens auf jeden Fall. Ist ausbaufähig.

  3. #323
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    Die erste Woche mit Medikinet (ret.) - gerne als Tagebuch für ALLE Anfänger

    @maryjane wenn Ritalin gut funktioniert aber Medikinet nicht - warum wechselst du dann? Dann hat der Doc einen sehr guten Grund ein nicht für Erwachsene zugelassenes Medikament zu verschreiben!

    @Blitzhexe: Das ist kein Zaubertrank. Aber es hilft die Probleme zu sehen und anzugehen. Klappt doch


    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.

  4. #324
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 116

    AW: Die erste Woche mit Medikinet (ret.) - gerne als Tagebuch für ALLE Anfänger

    ??? Also ich hab bei mir eher das Gefühl, dass wenn ich es nicht nehme es keinerlei unterschied macht außer, dass mein Apetit wieder zunimmt ? Irgendwie weiß ich auch nich wirklich, ob ich es mir weiter verschreiben lassen soll - bin damit eher enttäuscht, weil ich nicht annnähernd irgendeine Wirkung schildern kann so wie Ihr? Vielleicht fällt es mir ja auch nicht auf ? Keine Ahnung

    Meine Satzbildung lässt heute scheinbar auch zu wünschen übrig ? Seufz

  5. #325
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 299

    AW: Die erste Woche mit Medikinet (ret.) - gerne als Tagebuch für ALLE Anfänger

    @Wildfang: Ich weiß, dass es kein Zaubertrank ist. Allerdings habe ich genau das in den ersten Tagen erlebt
    Und nun geht's eben mit dem Wissen um ADHS und dem neuen Erleben an die anderen "Baustellen". Eigentlich hasse ich diesen Ausdruck...seufz.

  6. #326
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 299

    AW: Die erste Woche mit Medikinet (ret.) - gerne als Tagebuch für ALLE Anfänger

    @Gismo: Ja, manchmal frage ich mich auch, bin ich jetzt mit oder ohne?!
    Man beobachtet sich selbst jetzt viel mehr.
    Trotzdem fällt einem selbst manchmal einfach kein Unterschied auf und doch ist eine Wirkung da.
    Von anderen bemerkt oder vom Betroffenen im Nachhinein erkannt und reflektiert.

  7. #327
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 116

    AW: Die erste Woche mit Medikinet (ret.) - gerne als Tagebuch für ALLE Anfänger

    Ich bin da mittlerweile sehr skeptisch - weiß ehrlich nicht, was ich von allem halten soll, auch von der Diagnose an sich, irgendwie ging mir das alles zu schnell und flapsig und sofort bekommt man Medikinet aufgeschrieben und man selbst ist ganz euphorisch, weil man hofft, wie bei fast allem, endlich mal was gefunden zu haben, was hilft!? Man denkt vermeintlich, endlich die Lösung seiner Probleme zu haben, ich selbst fürchte nur, das genau das nicht stimmt ???

    Meine auf und abs sind immer gleich d.h. seit jahren kenne ich sie und seit jahren verhalten sich diese Schwankungen ziemlich gleich, nach jetzt fast 4 Monatiger Einnahme von MPH kann ich dabei keine Veränderung feststellen, die sind nach wie vor da und auch in gleicher Intensivität - und da soll ich nich zweifeln??? Weiß ehrlich nich mehr, was ich denken soll

  8. #328
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Die erste Woche mit Medikinet (ret.) - gerne als Tagebuch für ALLE Anfänger

    Gismo schreibt:
    Ich bin da mittlerweile sehr skeptisch - weiß ehrlich nicht, was ich von allem halten soll, auch von der Diagnose an sich, irgendwie ging mir das alles zu schnell und flapsig und sofort bekommt man Medikinet aufgeschrieben und man selbst ist ganz euphorisch, weil man hofft, wie bei fast allem, endlich mal was gefunden zu haben, was hilft!? Man denkt vermeintlich, endlich die Lösung seiner Probleme zu haben, ich selbst fürchte nur, das genau das nicht stimmt ???

    Meine auf und abs sind immer gleich d.h. seit jahren kenne ich sie und seit jahren verhalten sich diese Schwankungen ziemlich gleich, nach jetzt fast 4 Monatiger Einnahme von MPH kann ich dabei keine Veränderung feststellen, die sind nach wie vor da und auch in gleicher Intensivität - und da soll ich nich zweifeln??? Weiß ehrlich nich mehr, was ich denken soll
    Tja.

    Wenn du an der Diagnose zweifelst ... ab zu einem zweiten Arzt. Fehldiagnosen gibt es natürlich, wenn auch lange nicht so häufig wie in de Presse immer dargestellt. Und dir ist mit einer falschen Diagnose und daraus folgender falschen Behandlung Behandlung nicht geholfen.

    MPH sollte immer zusammen mit Therapien eingesetzt werden - ich denke mal du machst auch Therapien? Red mit dem Therapeuten über die Sache. Die haben da oft auch Erfahrung.

    Wenn das MPH einfach nicht wirkt (was es gibt) - dann musst du entweder ohne auskommen oder ein anderes Medikament probieren.

    Wenn aber die Diagnose bestätigt wird, wenn das MPH eine Wirkung hat (kann man messen) und du es verträgst und du Therapien machst - dann wirf die Flinte bitte nicht zu früh ins Korn. Vier Monate sind nicht die Zeit in der sich viel verändert. Es hat bei mir übrigens auch ein Jahr gedauert bis merklich was passiert ist. Einige körperliche Reaktionen sofort aber die ganze Struktur, all die aufgestauten Probleme ... das dauert einfach.

  9. #329
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 73

    AW: Die erste Woche mit Medikinet (ret.) - gerne als Tagebuch für ALLE Anfänger

    Zur Wirkung des Medikamentes bei mir: es verringert zwar die Reizflut, aber nicht die hochkochenden Emotionen. Eigentlich verbessert es also nur einen Teilaspekt von ADS, so sehe ich das momentan. Das Medikinet ist nicht zu verachten, aber es hilft einem noch lange nicht, mit den eigenen chaotischen Gefühlszuständen umzugehen. Das geht nur, indem man die eigenen Mechanismen verstehen lernt und dabei hilft ein guter Verhaltenstherapeut doch enorm, das kann ich bestätigen. Und die Bücher von Cordula Neuhaus!

  10. #330
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Die erste Woche mit Medikinet (ret.) - gerne als Tagebuch für ALLE Anfänger

    Das ist nichts neues, bekannt und erklärbar. Neuhaus hat es mal in einem Vortrag auseinandergetüftelt.

    MPH wirkt im wesentlichen im Präfrontalen Cortex, die Kontrolle des Hypothalamus ist aber auch zu schwach - die Emotionskontrolle. Und da wirkt MPH wenig. Aber Psychotherapie viel. Beim Hibbeln, bei den "Exekutivfunktionen", ist es umgekehrt, da hilft MPH gut, Therapie wenig.

    Wenn du aber nicht rumhopst wie ein Reh auf der Flucht dann kannst du dich auch besser der Kontrolle deiner Emotionen widmen. Deswegen geht beides Hand in Hand.




    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.

Ähnliche Themen

  1. erste Woche MPH, Angst vor Reaktion des Doks, Noob needs ur advice
    Von someDude84 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.06.2012, 18:04
  2. das erste Mal mit Medikinet
    Von Muttikeks im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 11:14
  3. Medikinet Adult - Tagebuch
    Von respect im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 10.11.2011, 22:09
  4. Das erste Mal Medikinet
    Von Amneris im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 10.07.2010, 22:01

Stichworte

Thema: Die erste Woche mit Medikinet (ret.) - gerne als Tagebuch für ALLE Anfänger im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum