Seite 2 von 6 Erste 123456 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 52

Diskutiere im Thema Tagelang kein Schlaf, Nun gehe ich zum Doc und danach ist es aus ?? HILFE! im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Celestis

    Gast

    AW: Tagelang kein Schlaf, Nun gehe ich zum Doc und danach ist es aus ?? HILFE!

    Hallo Benjamin

    Also bei ist es so , dass ich meist 60 - 70 Stunden wach bin .
    Mein Doc gab mir zwar was , aber ne hilfe war das nicht .
    War immer schon lange wach , auch als Kind .
    Jetzt wo ich langsam älter werde , läst es auch langsahm nach .
    Habe es mit Johanneskrauttee versucht und muss sagen , dass
    das echt gut hilft .

    MfG Myrus

  2. #12
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Tagelang kein Schlaf, Nun gehe ich zum Doc und danach ist es aus ?? HILFE!

    Hallo Ihr Lieben,

    Benjamin, ich denke Du musst Dich stationär behandeln lassen. Auch wenn das nicht das ist, was man anstrebt, aber Du musst zu Hause mit Medikamenten experimentieren, die es in sich haben. Das finde ich von dem Arzt mehr als verantwortungslos. Bei einem Klinikaufenthalt wirst Du wenigstens überwacht.

    Für Dich und auch Celestis, wie läuft Euer Abend generell ab? Was macht ihr?
    Es klingt vielleicht blöd, aber eine gewisse Schlafhygiene kann dabei auch helfen, wieder in den Schlaf zu finden. Zu Zeiten mit hohem Stress geht es mir ähnlich, jedoch würde ich keine 60 Stunden aushalten. Dennoch: ich schaffe mir bewusst Zeiträume, in denen ich mich auf die Couch nachmittags lege, ein Buch nehme und versuch zu lesen. Am Abend schaue ich nichts im TV, was mich um den Schlaf bringt und ich versuch zeitiger ins Bett zu gehen. Also nicht erst Mitternacht sondern 1 oder 2 Stunden früher.
    Das geht sicherlich nicht von heute auf morgen und wenn es eben nicht funktioniert, sollte Euch das nicht demotivieren. Der Körper braucht ne Zeit, bis er sich an diesen, ihm momentan unbekannten Rhythmus gewöhnt hat. Aber es wird... Ihr solltet es nur konsequent versuchen durchzuführen.

    Das ist allemal gesünder und weniger belastend für den Körper. Sicherlich sind Schlaftabletten im ersten Moment hilfreich, den Schlaf herbei zu führen. Aber ich finde, das ist ein "künstlich" erzeugter Schlaf, mit nicht derselben Qualität, wie einer wenn der Körper müde ist. Auf Dauer macht man sich von den Tabletten abhängig und hat neben dem gestörten Schlafverhältnis noch ein Abhängigkeitsproblem. Ich denke, eine Neueinstellung auf Medikinet und ein sich täglich wiederholender abendlicher Rhythmus könnte gut helfen.

    Geht auch an die frische Luft am Abend oder nachmittags. Versucht Dinge, die Euch belasten, nicht den ganzen Tag von Euch Besitz ergreifen zu lassen. Das klingt blöd, aber das hat mir meine Therapeutin gelernt. Probleme müssen draußen bleiben. Abends löst man die wenigsten (Job). Dafür ist am nächsten Tag Zeit. Es dauert, wie ich schon sagte. Ich war krass in diesem Muster drin, aber ich hab gelernt, abschalten zu können und so zur Ruhe zu kommen und mehr Schlaf zu finden. Und wenn ich dennoch mal wenig schlafe, über längere Zeit, dann suche ich mir den Ausgleich in anderweitigen entspannenderen Dingen. Sonst schadet man dem Körper. Und Schlafmangel ist so gefährlich...

    Wünsch Euch alles Gute und vor allem, dass Ihr es ohne Schlafmittel schafft.

    LG Schnubb
    Geändert von Schnubbel (25.02.2013 um 07:38 Uhr)

  3. #13
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 1.943

    AW: Tagelang kein Schlaf, Nun gehe ich zum Doc und danach ist es aus ?? HILFE!

    Ich geb Schnubbel vollkommen recht.

    Langfristig sind diese Tips für den Alltag sehr wirkungsvoll.

    Im Moment aber,...
    Du kriegst da mehr als eine Sorte Medikamente und ich würde dir wirklich empfehlen, dich mit der Krankheitsgeschichte die du hier zusammengefasst hast, mal vom Hausarzt in die Klinik einweisen lassen, wegen der Schlafstörung und den ganzen verschiedenen Medis ...noch dazu deine anderen Krankheiten.

    So wie es dir geht und wie du dich hier vorstellst, bist du damit überfordert und kommst ja anscheinend auch alleine so nicht weiter.

    Hier im Forum kann man dir damit aber nicht weiterhelfen. Das kann nur ein Arzt.


    Auch wenn du sicher genug Krankenhaus gesehen hast schon bei all dem, was du da "mitschleppst", pack all deinen Mut und den Wunsch endlich was zum Besseren zu bewegen zusammen und lass dir helfen.
    Mit neuen Medikamenten oder Experimenten mit Arzneimengen, das kann m.E. nur in der Klinik unter Aufsicht eingestellt werden.

    Geh zu deinem Doktor und erzähl ihm, was du uns erzählt hast und lass dich nicht abwimmeln!

    Vielleicht geht das nicht sofort, aber eine vernünftige Planung sollte da mal reinkommen, vielleicht ja sogar eine Kur???

  4. #14
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.160

    AW: Tagelang kein Schlaf, Nun gehe ich zum Doc und danach ist es aus ?? HILFE!

    Mensch sag mal, nimmst du denn überhaupt keinen Rat an ????? Mir wird das ällmählich zu bunt hier, hab keine Lust, ewig gegen die Wand zu reden, so kommts mir vor. Ich glaube, bis jetzt hast du noch nicht EINEN Rat von uns hier angenommen ! Langsam werd ich sauer, WOZU hast du dich hier überhaupt angemeldet ?????

    Du hast ja nächtens IMMER NOCH die Medis genommen ! Das is ja nicht zu fassen.
    Entweder WILLST du dich kaputt machen, oder du bist.....unaussprechlich.

    So sauer hat mich noch nie einer gemacht hier

  5. #15
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Tagelang kein Schlaf, Nun gehe ich zum Doc und danach ist es aus ?? HILFE!

    Tja es ist irgendwie schade, dass man sich hier viele Gedanken macht um Benjamin und schreibt und schreibt, um ihm evtl. zu helfen oder ihm den Weg zu zeigen.....aber es scheint so, dass er nicht willens ist, uns sogar veräppelt oder es ihm Spass macht, weil wir ihm so viel Aufmerksamkeit schenken. Oder aber er ist irgendwie mit irgendwas "zugedröhnt" und kriegt nix richtig mit. Keine Ahnung. So oder so ist es für alle Beteiligten blöd.

    Ich bin ebenso der Meinung, dass wenn es stimmt Benjamin, was du uns hier alles gesagt hast, dringendst in eine Klinik musst und ich denke nicht nur für 1-2 Wochen. So ist dir nicht zu helfen. Aber wenn du das nicht willst, dann bitte, mach so weiter. Weit wirst du damit sicherlich nicht kommen.

    Es ist dein Leben. Kannst damit machen, was du willst. Aber lass andere da bitte heraus und trage das nicht auf deren Schultern aus.

  6. #16
    Celestis

    Gast

    AW: Tagelang kein Schlaf, Nun gehe ich zum Doc und danach ist es aus ?? HILFE!

    Hallo
    Man kann Menschen zu nichts zwingen , wenn sie es nicht wollen Aber er sollte es ernst nehmen ,

    was Andere schreiben , weil sie es nur gut meinen . Es ist seine eigene Endscheidung , ob er sich helfen

    lässt ,oder nicht . Er sucht nach Rat , aber eine Klinik schreckt ein wenig ab . Er hat wahrscheinlich zuviele

    Dinge im Kopf , die einem gern mal wach halten . Ich kenne das aus eigene Erfahrungen .

    Myrus

  7. #17
    durch und durch

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 412

    AW: Tagelang kein Schlaf, Nun gehe ich zum Doc und danach ist es aus ?? HILFE!

    Celestis schreibt:
    Es ist seine eigene Endscheidung
    Gut getroffen, auch wenn es ein Rechtschreibfehler war, hier ist es vll. genau zutreffend

  8. #18
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Tagelang kein Schlaf, Nun gehe ich zum Doc und danach ist es aus ?? HILFE!

    Gutes Wortspiel

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 37

    AW: Tagelang kein Schlaf, Nun gehe ich zum Doc und danach ist es aus ?? HILFE!

    Hallo ihr lieben

    VORerst möchte ich was klarstellen für alle: Ich bin nicht daran intersiert meine Zeit zu gebrauchen um euch die Taschen vollzuhauen. Alles ist ehrlich und echt. Nur das am Rande.
    Nunweiter

    Gut dann möchte ich euch mitteilen das ich eure Ratschläge angenommen habe und umgesetzt habe, genau deswegen ist eine Antwort erst jetzt möglich. Nachdem ihr alle mich "ausgeschimpft "habt und ich ehrlich gesagt sehr traurig bin und mich schlecht fühle möchte ich euch sagen wie die Vorfälle ihren lauf nahmen.

    Nach dem Zusammenbruch und meinem Posting hier habe ich wieder mehr geschlafen. Ich habe jetzt ein gespräch mit dem Arzt gehabt zwecks Medikinet. Zuvor war ich beim Neurologen. Ich habe nun einen Termin zwecks meiner Schlafstörung in einem Klinik zwecks Schlaflabor. Außerdem nehme ich ein Antidepresiva ein was laut Arzt gut für mich ist.

    Mir gehts derzeit etwas besser außer das durch das Medikinet ich mich zum essen zwingen muss. Meine Schlafzeiten sind auch wieder "normal" und reichen bis zu 8 Stunden. Das Medikinet nehme ich weiterhin in der Dosis früh und nun aber auch nachmittags also auf 2mal. Außerem habe ich in einem Monat eine Reha.

    Soviel vorerst dazu. Und auch hier nochmals muss ich sagen das ich traurig über eure Feststellungen über mich bestehen sehr traurig bin.

    Danke

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 37

    AW: Tagelang kein Schlaf, Nun gehe ich zum Doc und danach ist es aus ?? HILFE!

    Hallo ihr lieben

    Ich finde es traurig das viele immer wieder denken ich würde lügen und Geschichten erzählen. Aber das gute daran ist das ich sehe wie ich als Mensch wirke. Immer habe ich das Gefühl und das Problem gehabt als Lügner dazustehen und ausgegrenzt zu werden. Auch ander Leute unterstellen mir Dinge die gar nicht war sind. Ich war ehrlich wie noch nie habe mich geöfffnet, euch gegenüber und euch Dinge erzhlt die aus dem inneren kommen und mit dem ich sonst mit niemanden spreche. Es war ALLES echt und ehrlich und entsproch der tatsache. Und dann? Bekomme ich von euch wieder unterstellt es wäre alles Geschichte oder ein krimi? Ich finde es schade das ich wirklich überall falsch verstanden werde. Ich gebe mir Mühe kontakte zu knüpfen und stattdessen bekomme ich Unterstellungen.

    Ich finde es schade und fühle mich bestätigt eigentlich, kein Eindruck zu machen mal beachtet und gewürdigt zu werden. Ob und inwieweit ich nun hier noch schreibe weiß ich nicht, aber was ich weiß das ich eigentlich ein niemand bin und ich alles falsch mache, selbst dann wenn ich eigentlich ehrlich bin.

    Meine Oma sagte : " Ehrlichkeit währt am längsten " Ist das so? Scheinbar nicht

    Benjamin

Seite 2 von 6 Erste 123456 Letzte

Ähnliche Themen

  1. gefühlskälte, danach reuegefühl
    Von DerTyp im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 13.01.2013, 15:25
  2. Ist es danach besser?
    Von kratzekatze im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 6.02.2012, 13:49
  3. Hilfe,... kein Ritalin LA 20mg in Wien zu bekommen,...
    Von Noid im Forum ADS ADHS Erwachsene: Österreich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.08.2011, 10:17

Stichworte

Thema: Tagelang kein Schlaf, Nun gehe ich zum Doc und danach ist es aus ?? HILFE! im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum