Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 15

Diskutiere im Thema Betäubungsmittel-Rezept Versand per Post? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 30

    Betäubungsmittel-Rezept Versand per Post?

    Hallo,
    bei mir wurde kürzlich ADS diagnostiziert. Da in meiner Umgebung absolut kein Psychiater Erwachsene mit ADS behandelt, musste ich 1,5 Std hin und nochmal 1,5 Std zurück mit dem ICE fahren. Da das ziemlich kostspielig auf die Dauer wird, frage ich mich, ob man sich das Rezept auch per Post zustellen lassen kann. Habt ihr da Erfahrungswerte?
    Oder denkt ihr, dass mein Hausarzt (war Anästhesist und macht nun ne weitere Facharztausbildung zum Allgemeinmediziner) mir ein Rezept dafür ausstellen kann? Als FA für Anästhesie sollte er ja sicherlich Medikamente die unter das Betäubungamittelgesetz fallen verschreiben dürfen, oder?

    Viele Grüße, Gretchen

  2. #2
    Tyrox

    Gast

    Rezept per Post?

    Mein Arzt ist auch etwa 1h von mir weg und er schickt mir mein Ritalin Rezept alle 2 Wochen per Post.
    Sollte auch bei euch in DE funktionieren.

  3. #3
    salamander

    Gast

    AW: Rezept per Post?

    Ne, dürfen die Ärtze bei uns nicht. Muß abgeholt werden.

  4. #4
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: Rezept per Post?

    ich hatte zuerst eine Ärztin die mir Rezepte per Post zugeschickt hat.

    Mein jetztiger Arzt mach das nicht. Ich muss auch ca. 1,5 Stunden fahren, allerdings nicht mit ICE und kostet mich ca. 15 Euro. Ich habe lange Zeit ein Rezept für 3 Monate Bedarf bekommen. Jetzt bin ich in der Mediumstellungsphase (auf Attentin) und muss meine Rezepte abholen. Per Post schicken sie nicht.

    Meine Hausärztin hat gesagt, sie könnte mir auch diese ausstellen, braucht aber ein Bericht vom Facharzt, da sie sich mit ADHS nicht auskennt.

    In der Neuropraxis wurde mir zuletzt gesagt, dass ich das mit Doc besprechen muss aber es ist zweifelhaft, ob er das macht.... well... da sehen wir Patienten nie wieder.

    Meine Psychiatrieärztin stellt leider keine BTM-Rezepte aus. Sie hat mir früher Strattera verschrieben.

    Frag einfach nach bei allen Ärzten.

    LG
    Surre

  5. #5
    Gibt´s Kaffee ?

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.610

    AW: Rezept per Post?

    Müsste das nicht zumindest per Einschreiben mit Rückschein gehen, ich glaube mit der "normalen" Post wirds schwierig, weil Btm.
    Aber dann wird der Arzt sicherlich das Porto dafür haben wollen (die wenigen AD(H)S-Spezialisten hätten sonst, glaube ich, ziemliche hohe Gesamtportokosten...

  6. #6
    durch und durch

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 412

    AW: Rezept per Post?

    Der eine Arzt macht's, der andere nicht... Gesetzlich ist es nicht erlaubt.

    Viele Faxen das Rezept aber auch zur Apotheke und schicken später das Original-Rezept.
    Aber wiegesagt, das ist vom Arzt abhängig ;-)

  7. #7
    infected me !

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: Rezept per Post?

    Rechtlich gesehen darf der Arzt es nicht mit der Post versenden.

    Damit macht er sich strafbar und der Empfänger vielleicht auch

    Solange es niemand mitbekommt passiert nicht's !
    Aber wenn doch Oo

    Also ich würde hier nicht weiter über dieses Thema schreiben.
    Darüber sollte man stillschweigen .

    Grüsse kevi

  8. #8
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Rezept per Post?

    Ich würde meinen Hausarzt und meinen Psychiater kurzschließen (hab ich eh gemacht) und dafür sorgen dass der Psychiater dem Hausarzt die Ausstellung des Rezeptes ermöglicht. Das geht und so ist es auch vorgesehen.

    Sprich zuerst mit dem der dir dafür zugänglicher erschient.

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 30

    AW: Rezept per Post?

    ok, vielen Dank für die zahlreichen Antworten!

  10. #10
    Tyrox

    Gast

    Rezept per Post?

    salamander schreibt:
    Ne, dürfen die Ärtze bei uns nicht. Muß abgeholt werden.
    Ich denke mal dass er es bei uns genauso wenig darf. Suchtmittelrezepte werden in AUT streng kontrolliert. Ich meine mich zu erinnern dass das Suchtmittelgesetz noch etwas strenger ist als das BTM in DE.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Betäubungsmittel-Ausweis???
    Von cypher2k1 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.07.2011, 20:11

Stichworte

Thema: Betäubungsmittel-Rezept Versand per Post? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum