Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 22 von 22

Diskutiere im Thema Magenprobleme u.s.w. im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Gibt´s Kaffee ?

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.610

    AW: Magenprobleme u.s.w.

    ADD schreibt:
    Bevor ich Medikinet nehme esse ich immer davor, und dann nach 1-2 Stunden bekomme ich Sodbrennen.
    Als ich Medikinet nicht genommen hatte, war Sodbrennen nicht vorhanden.

    Deshalb habe ich jetzt auch Concerta bekommen, jedoch da genau das selbe? kann es sein das ich MPH nicht Vertrage?
    Vielleicht....

    Eventuell wäre ein Magensäurehemmer eine Möglichkeit, bei Concerta geht das meines Wissens... ich bekomme ja gerade deswegen das Concerta (weil ich Omeprazol 40 mg nehme, die gibt es aber auch in 20 mg)

    Wenn die Speiseröhre sich häufiger entzündet, entstehen Narben, die sie auf Dauer verstopfen können, hat mein HA mir erklärt, Speiseröhrenkrebs sei weniger häufig die Folge...

  2. #22
    .

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.018

    AW: Magenprobleme u.s.w.

    Ich habe auch Esomeprazol Tad 20mg genommen, hat auch geholfen, dennoch kamen die Magenprobleme immer wieder. Es wurde eine Magenspieglung gemacht.
    Keine sichtbaren Ergebnisse, aber die Gewebeprobe hat den Helicobacter pylori (Stäbchenbakterium) bestätigt.

    Ich werde nun 10 Tage auf Medikinet verzichten und eine Triple-Therapie machen, da werden die Antibiotika Amoxicillin 1000mg 3xTäg. mit Clarithromycin 250mg 2xTäg. und Esomeprazol 40mg 2xTäg. als Protonenpumpenhemmer kombiniert.

    Da die Ärzte keine bessere Erklärung für meine Beschwerden haben, werde ich es nun ausprobieren. Ich hoffe danach ist ruhe und es ist der Grund für meine Beschwerden.

    Ich werde nach der Antibiotikum - Keule die Magendarmflora mit "Pro Symbio Flor" (escherichia coli und enterococcus bakterien) wieder aufbauen.

    Was bei mir auch immer noch recht gut unterstützend geholfen hat (Magendruck - Unwohlsein) ist "Luvos Heilerde". Ist nicht angenehm den feinen Sand zwischen den Zähnen zu haben, aber wenn ich es 2-3 mal über den Tage nehme wird es nach einigen Tagen besser.

    LG

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Ständig verspannt und Magenprobleme
    Von Katharina im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 2.12.2011, 19:47
  2. MPH / Methylphenidat und Magenprobleme / Depression?
    Von petrocelli im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 7.04.2011, 09:18

Stichworte

Thema: Magenprobleme u.s.w. im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum