Seite 1 von 5 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 45

Diskutiere im Thema Fressflash durch Medikinet Adult im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 28

    Fressflash durch Medikinet Adult

    Hallo liebes Forum,
    Ich habe derzeit ein großes Problem und wer könnte mir besser helfen, als andere ADHS-"Chaoten"?

    Ich nehme ingesamt 50mg Medikinet retard adult am Tag. Die erste Dosis von 30mg nehme ich um 10 Uhr mit meinem Frühstück ein. Die zweite Dosis gegen 15 Uhr mit einem kleinen Mittagssnack.

    Abends fangen dann die Probleme an (so gegen 21 Uhr): Ich werde unglaublich launisch und bekomme regelrechte Fressattacken, obwohl ich den Tag über ausreichend gegessen habe. Ich stopfe dann wahllos ALLES in mich hinein. Und wenn nichts im Haus ist, bestelle ich mir Pizza oder anderen ungesunden Mampf.

    Daher habe ich seit der Einnahme von Medikinet (etwa seit drei Monaten) bereits 15kg zugenommen. Fühle mich etwas hilflos. Kennt jemand dieses Problem?

    Nun wurde mir geraten am frühen Abend noch eine kleinere Dosis Ritalin (5mg) einzunehmen. Allerdings trinke ich abends gerne ein Glas Wein (so gegen 22 Uhr) beim Lesen oder Film gucken und möchte an für sich Alkohol und Medikinet nicht kombinieren. Habt ihr Ideen, wie ich diese Fress- und Launeattacken vermeiden kann?

    Dankeschön!

  2. #2
    Gibt´s Kaffee ?

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.610

    AW: Fressflash durch Medikinet Adult

    Hallo newkid,

    ja das mit dem "Fressflash nach der Wirkung" kenne ich auch, allerdings hemmt das MPH tagsüber meinen Appetit, so dass ich tagsüber eher wenig esse. Meine Gefühle/Impulse (wie auch immer) kann ich dann auch wieder schlechter kontrollieren, als mit der Wirkung.
    Wenn ich das merke, ziehe ich mich zurück und knall mich vor den Fernseher (stumpfe Berieselung), was Du gegen die Fressattacken machen kannst, weiß ich allerdings auch nicht.

    LG Tanja

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 2.091

    AW: Fressflash durch Medikinet Adult

    Hallo

    ich habe extrem wenig bis gar keinen Hunger mit MPH. Es ist auch mal als Medikament zum Abnehmen entwickelt worden (so weit ich weiß) - diese Fressanfälle kenne ich gar nicht - eher das genaue Gegenteil.

    Elwirrwarr

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Fressflash durch Medikinet Adult

    Hallo newkid,

    dass hört sich für mich nach einem Rebound an. Beim Nachlassen der Wirkung treten die AD(H)S-Symptome erstmal verstärkt wieder auf. Mit diesen extremen Launen hatte ich dann bei Medikinet auch immer zu kämpfen.

    Den Hunger kenne ich auch. Allerdings nicht als "wahllose Fressattacken" sondern einfach nur als ziemlichen Hunger.

    Auch wenn Du meinst, dass Du ausreichend gegessen hast, könnte es sein, dass es eben nicht genug war. Während der Wirkzeit, wird das Hungergefühl ganz ordentlich ausgebremst. Nach dem Abflauen der Wirkung meldet sich dann der Körper recht energisch zu Wort.

    Ich würde aber auf alle Fälle mal den verschreibenden Arzt ansprechen. Das hört sich bei dir schon ziemlich heftig an. (speziell der Rebound war z.B. auch bei mir ein Grund das Medikament zu wechseln)

    Ein wenig "abfangen" könnte man den Rebound tatsächlich mit einer kleinen Dosis kurzwirksamen MPH. Dann würde die Wirkkurve nicht ganz so abrupt abfallen, sondern langsamer und gleichmäßiger.

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 28

    AW: Fressflash durch Medikinet Adult

    Danke loekoe,

    Den Arzt werde ich auf jeden Fall ansprechen. Dachte aber, dass es bestimmt nicht schadet vorher ein paar Erfahrungsberichte einzuholen. Und den Tag über esse ich genug. Ich führe ein Ernährungstagebuch. Damit habe ich wegen der starken Zunahme angefangen. Esse im Schnitt morgens zwei Brote und ein Obst, dann gegen Mittag einen Joghurt und um 14 Uhr dann Mittagessen. Abends dann nochmal gegen 20 Uhr zwei Brote oder einen Salat mit Tunfisch, Tofu oder Hähnchen.

    Es fühlt sich einfach an, als ob sich plötzlich abends so ein Schalter umlegt. Mein Freund bemerkt das meist sogar vor mir.

    Leider macht sich so eine rasche Zunahme bemerkbar: Beim Bluttest waren die Leberwerte schlecht und ich fühle mich ziemlich matt.

  6. #6
    durch und durch

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 412

    AW: Fressflash durch Medikinet Adult

    Ist bei mir auch an der Tagesordnung, dass beim Rebound der große Fressflash kommt. Scheint aber normal zu sein, ich kenne das auch von diversen anderen Stimulanzien.
    Das Problem tritt bei den meisten aber erst bei höheren Dosierungen auf.
    Ich nehme auch 30mg-30mg-0 Medikinet adult.

    Kann dazu vll jemand was schreiben, der beispielsweise nur 30mg/Tag nimmt?
    Ich hatte das bei niedrigeren Dosierungen nämlich nicht.
    Auf 60mg Amphetamin-Sulfat/Tag ist mir dieses Phänomen eig überhaupt nicht aufgefallen...

    Hoffe, dass in der nächsten Zeit auch mal ein Amhetamin-Präperat für Erwachsene zugelassen wird... Meiner Meinung nach einfach die unumstrittene #1 bei ADHS!

  7. #7
    Gibt´s Kaffee ?

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.610

    AW: Fressflash durch Medikinet Adult

    @fekker: Ich nehme 30mg, habe aber auch erst nach der Wirkung Appetit (und dann richtig)

  8. #8
    durch und durch

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 412

    AW: Fressflash durch Medikinet Adult

    Chaostanja schreibt:
    @fekker: Ich nehme 30mg, habe aber auch erst nach der Wirkung Appetit (und dann richtig)
    Nimmst du als Initialdosis 30mg? Oder verteilst du diese auf 2x/Tag?
    Der Rebound wird mit der Höhe der Dosis rational gesehen auch variieren...

  9. #9
    Gibt´s Kaffee ?

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.610

    AW: Fressflash durch Medikinet Adult

    Ich nehme retardiertes Medikinet einmal morgens, mein Doc hat mir allerdings zusätzlich zur Bedarfsmedikation auch 10mg unretardiert verschrieben, nehme ich aber selten, will ja auch nicht zuviel davon nehmen
    Da das ja kein Spiegelmedikament ist, sondern direkt wirkt, kann ich damit, wenn es unbedingt sein muss, den Rebound rauszögern...
    LG Tanja

  10. #10
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Fressflash durch Medikinet Adult

    Hallo newkid,

    hmmm.... deine Ernährung scheint eigentlich durchaus ausreichend zu sein... Ich glaube, es gab hier mal einen Thread, in dem die wissenschaftliche Sichtweise / Wirkweise beim Rebound diskutiert wurde. Vielleicht finde ich ihn noch...

    newkid schreibt:
    Es fühlt sich einfach an, als ob sich plötzlich abends so ein Schalter umlegt. Mein Freund bemerkt das meist sogar vor mir.
    jupp, dass ist ziemlich klassisch... Mein Männe hat mich irgendwann auch immer rauskomplimentiert... Hut ab vor seinem Mut, da ich dabei meistens ziemlich an die Decke gegangen bin...
    Oft habe ich mich aber auch selbst zurückgezogen, wenn ich merkte das ich kribbelig werde. Mir war dann alles zuviel, jedes Geräusch, helles Licht, Radio...

    Im Nachhinein tat es mir immer furchtbar leid. Irgendwann habe ich beschlossen, dass es für mich so nicht tragbar ist. Hab schließlich auch Kinder, die nicht zwangsläufig eine "mutierte Drachenmutter" am Abendbrottisch ertragen können und es dadurch immer wieder zusätzlich zu Reibereien kam.

    newkid schreibt:
    Leider macht sich so eine rasche Zunahme bemerkbar: Beim Bluttest waren die Leberwerte schlecht und ich fühle mich ziemlich matt.
    Ab zum Arzt. Wenn die Leberwerte nicht i.O. sind, solltet ihr schnellstens was unternehmen.

    Ich wünsch Dir gute Besserung!

Seite 1 von 5 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Impotenz/Libidoverlust durch Medikinet adult
    Von djlagomorph im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 12.08.2013, 22:06
  2. Bauchkrämpfe durch Medikinet Adult
    Von ultikulti im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.12.2012, 14:55
  3. Veränderung durch Medikinet adult?
    Von chaot72 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.04.2012, 18:57
  4. Medikinet Adult, Kostenerstattung durch Krankenkassen
    Von chrisbt im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 27.10.2011, 16:19
  5. Übelkeit durch Medikinet Adult
    Von nirvana im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 16:00

Stichworte

Thema: Fressflash durch Medikinet Adult im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum