Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 37

Diskutiere im Thema 1. Medikation nach Diagnose im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 499

    AW: 1. Medikation nach Diagnose

    stöpsel, genau, das ich das sag ich ja auch, Hyper im Bezug auf hibbelig aber wirklich was zustande bring ich eher nicht . Viel Power unter der Mütze aber das Potential in sinnvolle Bahnen zu lenken gelingt nicht! Stattdessen hockt man unnütz rum und weiß nicht wohin mit den zappelden Händen und Beinen

    dnpr..dingens (kann mir den namen nicht merken): siehe Heike!
    Was willst du von mir? Ich bin zu Beginn einer Medi und weiß noch gar nicht ob es bei mir wirkt, noch sehr verunsichert und überhaupt.... les den Beipackzettel, bzw. frag deinen Arzt oder Apotheker!

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 84

    AW: 1. Medikation nach Diagnose

    Nach meiner ersten Diagnostik hatte meine Psychiaterin mir zuerst Solvex (Wirkstoff: Reboxetin, ist ein NARI) verschrieben, das wirkte jedoch nicht, dann bekam ich Nortrilen. Allerdings zeigte auch das keine Wirkung bei mir.

    Ich hatte allerdings auch von Strattera keine Wirkung, erst jetzt wo ich Elontril nehme, merke ich etwas Verbesserung.

    Ist bei manchen AD(H)Slern mehr das Dopaminsystem und bei anderen mehr das Noradrenalinsystem beeinträchtigt, weiß das jemand?
    Oder wie kommt es, dass bei manchen Medikamente, die mehr auf das Noradrenalinsystem wirken, gut helfen und bei anderen nur welche, die auch mehr auf das Dopaminsystem wirken?

    Ich wünsche dir, Insane, jedenfalls viel Glück, dass es auf Dauer bei dir besser wirkt, als bei mir.
    Geändert von Nomnomnom (10.02.2013 um 11:14 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler beseitigt

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 499

    AW: 1. Medikation nach Diagnose

    Danke dir, leider Gestern und heute keinerlei Wirkung zu spüren, ich denke mein Putzanfall kam doch nicht vom Nortrilen .
    Morgen erhöhe ich auf 20 mg mal sehen ob sich dann was tut.

  4. #24
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 499

    AW: 1. Medikation nach Diagnose

    Kleiner Zwischenbericht: bin jetzt seit einer Woche auf 20 mg Nortrilen am Morgen, hatte einige kleine Nebenwirkungen zu Beginn, Verstopfung, ab und zu leichter Schwindel, nichts gravierendes, positiver Nebeneffekt: mein Kaffeekonsum hat sich drastisch reduziert und ich rauche nicht mehr so viel. Leider gibt es sonst nicht viel zu berichten.
    Ich bemerke auf Arbeit eine leichte Konzentrationssteigerung, ich lass mich nicht mehr ganz so leicht ablenken aber das war es auch schon. Meine sonstigen ADHS Symptome sind nach wie vor vorhanden.
    Anfang März hab ich einen neuen Termin und hoffe, dass das MPH bessere Erfolge erziehlt.

  5. #25
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: 1. Medikation nach Diagnose

    Hi Insane,

    und was ist mit deinem Antrieb? Hat der sich gesteigert oder nicht? Dieser Effekt soll ja schneller da sein als der stimmungsaufhellende, der erst nach 2-4 Wochen kommt.

    lg Heike

  6. #26
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 499

    AW: 1. Medikation nach Diagnose

    Ja wenn ich das so definitiv sagen könnte, derzeit hab ich eine Bronchitis, bin also eh gehandicapt und recht schlapp. Ich denke aber schon, dass da eine Antriebssteigerung da ist, dafür dass ich erkältet bin, bin ich ganz fleißig .

  7. #27
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: 1. Medikation nach Diagnose

    Na klar, dann ist es natürlich schwer, so etwas fest zu stellen.

    Dann erst mal gute Besserung und bitte weiter berichten. Ich bin neugierig

  8. #28
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4

    AW: 1. Medikation nach Diagnose

    Habe nun selbst medikinet adult 5

  9. #29


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.804
    Blog-Einträge: 40

    AW: 1. Medikation nach Diagnose

    La-tina schreibt:
    Habe nun selbst medikinet adult 5
    Was bitte ist Medikinet adult 5?

    Bezieht sich das auf die Dosierungseinheit von 5mg?

    Mit welchem Dosierungsschema (x - x - x - x) wurde es dir verordnet?






    LG,
    Alex

  10. #30
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4

    AW: 1. Medikation nach Diagnose

    [QUOTE=Alex;323694]Was bitte ist Medikinet adult 5?

    Bezieht sich das auf die Dosierungseinheit von 5mg?

    Mit welchem Dosierungsschema (x - x - x - x) wurde es dir verordnet?

    LG,
    Alex[/QUOTe

    sorry, ich meine 5 mg ; 1-1-0 .
    mein Handy hat such gestern immer wieder aufgehängt. deshalb hab ich nicht mehr weiter geschrieben.
    grüße, Tina

Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. nach der Diagnose .....
    Von hansdampf im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.01.2013, 14:59
  2. Was geschieht nach der Diagnose?
    Von sello1971 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 4.01.2013, 23:45
  3. Nach der Diagnose ist vor der Behandlung
    Von NinjaChaos im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.08.2012, 21:07
  4. Der Schrei nach Diagnose
    Von Funkydanni im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.06.2010, 16:50

Stichworte

Thema: 1. Medikation nach Diagnose im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum