Seite 2 von 6 Erste 123456 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 53

Diskutiere im Thema Nichts gegessen - Verstärkte Wirkung Medikinet adult retard ?? Übelkeit !! im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Nichts gegessen - Verstärkte Wirkung Medikinet adult retard ?? Übelkeit !!

    Also, dass Übelkeit eine der Nebenwirkungen ist, die bei Einnahme von MPH-haltigen Medikamenten auftreten kann, ist klar.
    Es sollte auch klar sein, dass ohne Basis im Magen die Wirkung schneller frei gesetzt wird und auch entsprechend kürzer anhalten könnte. Dann sollte man den eigenen Stoffwechsel nicht mit dem Stoffwechsel anderer vergleichen. Das sind alles Dinge, die zusammen spielen.

    Tatsache ist, dass es sinnvoll ist, eine Kleinigkeit zu frühstücken, damit man was im Bauch hat. Wenn man nicht in der Lage ist zu frühstücken, sollte man mit seinem Arzt mal Rücksprache halten, was man an der Dosierung ändern könnte, um eine so starke Übelkeit zu vermeiden. Weil ich bei Chaostanja gelesen habe, dass sie auch Omeprazol nimmt... Das ist doch meines Wissens eher ungünstig, wenn man MPH nimmt.. beeinflusst die Wirkung in Richtung "Null".. Verbessert mich bitte, wenn ich falsch liege, aber ich hab da sowas in Erinnerung.

    Und nochmal, Übelkeit ist eine der häufigsten Nebenwirkungen des MPH, die aber im Laufe der Zeit vergehen. Was mir noch einfällt, das Auftreten von Schwindel und Übelkeit kann auch drauf hin deuten, dass der Blutzucker im Keller ist. Logisch.. Man isst nicht viel zum Frühstück, nimmt die Medis, arbeitet.. der Körper leistet etwas, man isst nichts, wegen mangelndem Appetit in Einklang mit Übelkeit.. und was kommt bei rum??? Zwischendurch eine Banane könnte diesem Ausmaß an Nebenwirkungen schon Einhalt gebieten und generell Rücksprache mit dem Arzt.

  2. #12
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 1.096

    AW: Nichts gegessen - Verstärkte Wirkung Medikinet adult retard ?? Übelkeit !!

    Hallo

    Und Neuroleptika, vorallem Seroquel, sind bei ADHS ebenfalls eher kontraindiziert...

    VG Amn

    P.S. Mit dem Stoffwechsel hat die Wirkung von MPH eher weniger zu tun.

  3. #13
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Nichts gegessen - Verstärkte Wirkung Medikinet adult retard ?? Übelkeit !!

    Amneris schreibt:


    P.S. Mit dem Stoffwechsel hat die Wirkung von MPH eher weniger zu tun.
    Hi Amn, ich meinte damit, dass bei einem die Wirkung schneller raus ist, weil der Körper das Medi schneller verstoffwechselt, als bei einem anderen Patienten, der die gleiche Dosis einnimmt. Weißte wie ich meine??

  4. #14
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 1.096

    AW: Nichts gegessen - Verstärkte Wirkung Medikinet adult retard ?? Übelkeit !!

    Hallo Schnubbel

    Habe dich schon verstanden, aber lies mal, was Dr. Martin Winkler, ich meine web4health, dazu schreibt..http://adhs-chaoten.net/adhs-erwachs...tml#post226459

    LG Amn

  5. #15
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Nichts gegessen - Verstärkte Wirkung Medikinet adult retard ?? Übelkeit !!

    Schnubbel schreibt:
    Weil ich bei Chaostanja gelesen habe, dass sie auch Omeprazol nimmt... Das ist doch meines Wissens eher ungünstig, wenn man MPH nimmt.. beeinflusst die Wirkung in Richtung "Null".. Verbessert mich bitte, wenn ich falsch liege, aber ich hab da sowas in Erinnerung.

    Oha Tanja du nimmst Omeprazol??? Hab ich doch glatt überlesen

    Damit verhinderst du, dass du zuviel Magensäure produzierst, damit du kein Sodbrennen etc vom Essen bekommst z. B. Dafür wird Omeprazol genommen.

    Damit wird die Wirkung von Medikinet adult - und auch nur vom Medikinet adult - beeinflusst. Heisst, dass du u. U. jedesmal die "volle" Ladung Wirkstoff abkriegst oder nur 2/3 oder oder oder.
    Es ist keine gleichmässige Wirkung da, da ungleichmässige Freigabe des Wirkstoffes.

    Ich selber habe eine chron. Gastritis A und dürfte also somit auch kein Medikinet adult nehmen. Ich bekomme aber (noch) nichts anderes aufgeschrieben. Da muss ich noch ein paar Sachen mit meinem Arzt klären. Bei mir wird also quasi auch der ganze Wirkstoff komplett freigesetzt. Nix mit Retard. Aber eben auch ungleichmässig.

    So kriegt man keine vernünftige Einstellung hin. Und der grosse Mist ist, dass DAS NUR bei Medikinet adult ist. Alle anderen MPH-Produkte benötigen NICHT die Magensäure bzw. geben ihre Wirkung anders frei. Wie weiss ich jetzt auch nicht öhem.

    lg

    Heike

  6. #16
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Nichts gegessen - Verstärkte Wirkung Medikinet adult retard ?? Übelkeit !!

    Amneris schreibt:
    Hallo Schnubbel

    Habe dich schon verstanden, aber lies mal, was Dr. Martin Winkler, ich meine web4health, dazu schreibt..http://adhs-chaoten.net/adhs-erwachs...tml#post226459

    LG Amn
    Bedankt!!! Da hab ich wieder was dazu gelernt!!!! Da sieht man's mal wieder: Man kann alt werden, wie ein Dino und lernt immer noch dazu.. Danke Amn!!!

  7. #17
    Gibt´s Kaffee ?

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.610

    AW: Nichts gegessen - Verstärkte Wirkung Medikinet adult retard ?? Übelkeit !!

    Das mit dem Omeprazol ist mir neu, eine Wirkung habe ich auf jeden Fall, aber vielleicht kommts auch daher, dass meine Stimmungen trotz der ganzen Medis noch schwankt
    Ich hab einen Zwerchfellbruch und ohne Omeprazol bekomme ich ständig Sodbrennen, das endete früher häufiger mit Refluxösophagitis (Entzündung der Speiseröhre durch Magensäure).
    Das könnte ja auch der Grund sein, warum es mir mit Concerta besser ging, wenn das Omeprazol Einfluss hat....
    Aber eigentlich denke ich schon, dass sich das nicht aufhebt, sonst hätte ich ja gar keine Wirkung.... Jetzt bin ich total verwirrt.....

  8. #18
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Nichts gegessen - Verstärkte Wirkung Medikinet adult retard ?? Übelkeit !!

    Neee Tanja, die Wirkung hebt sich nicht auf.......nein bitte entschuldige, wenn ich mich falsch ausgedrückt habe.

    Die Wirkung von dem Medikinet adult ist unregelmässig als vorgesehen. Wenn du z. B. 30 mg adult nimmst, mit Essen, und noch die Wirkung vom Omeprazol, dann hast du weniger Magensäure im Magen, so wie es ja auch sein soll mit dem Omep....

    ABER die Retardwirkung vom Medikinet adult kommt nicht zustande. Soll heissen, dass die 30 mg dann ihre volle Wirkung haben, sprich du hast dann nicht nur 15 mg, sondern direkt die 30 mg im Blut.

    Ähem nun klarer?

    Und ja, deshalb kann es sein, dass du mit Concerta eine andere bessere Wirkung erzielt hast. Weil tatsächlich NUR das Medikinet adult dieses magen-säure-abhängige Millieu benötigt.

    Ich hoffe ich habe mich verständlicher ausgedrückt??

    lg

  9. #19


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.804
    Blog-Einträge: 40

    AW: Nichts gegessen - Verstärkte Wirkung Medikinet adult retard ?? Übelkeit !!

    Hallo.

    Chaostanja schreibt:
    Das mit dem Omeprazol ist mir neu, eine Wirkung habe ich auf jeden Fall, aber vielleicht kommts auch daher, dass meine Stimmungen trotz der ganzen Medis noch schwankt
    Ich hab einen Zwerchfellbruch und ohne Omeprazol bekomme ich ständig Sodbrennen, das endete früher häufiger mit Refluxösophagitis (Entzündung der Speiseröhre durch Magensäure).
    Das könnte ja auch der Grund sein, warum es mir mit Concerta besser ging, wenn das Omeprazol Einfluss hat....
    Aber eigentlich denke ich schon, dass sich das nicht aufhebt, sonst hätte ich ja gar keine Wirkung.... Jetzt bin ich total verwirrt.....
    Wenn man PPIs wie z.B. Omeprazol (oder Pantoprazol, ..) oder Antazida wie z.B. Magaldrat einnimmt, dann darf man kein Medikinet adult einnehmen.

    Das ist in dem Fall absolut kontraindiziert.

    So einfach ist das und steht so meines Wissens sogar in der Packungsbeilage.

    Im Detail wird der retardierte Anteil des Wirkstoffs vom Medikinet adult zu schnell freigesetzt, da der ph-Wert im Magen zu hoch ist.

    Sollte dir ein Arzt das Medikinet adult verordnet haben, obwohl er von der Omeprazol-Einnahme weiß, dann hat er seinen Beruf verfehlt.

    Das ist absolutes Grundlagenwissen.



    LG,
    Alex

  10. #20
    Gibt´s Kaffee ?

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.610

    AW: Nichts gegessen - Verstärkte Wirkung Medikinet adult retard ?? Übelkeit !!

    Heike schreibt:

    ABER die Retardwirkung vom Medikinet adult kommt nicht zustande. Soll heissen, dass die 30 mg dann ihre volle Wirkung haben, sprich du hast dann nicht nur 15 mg, sondern direkt die 30 mg im Blut.

    lg
    Aber wenn die retard Wirkung schon durch das Omeprazol nicht zustande kommt, warum ist es bei mir dann auch noch ein Unterschied, ob ich esse, oder nicht?

    Mein Neurologe hat mir erklärt, dass ich was essen müsse, damit "die Magensäure was zu tun hat" und es nicht dazu führt, dass das Methyl direkt komplett in den Organismus gelangt. Aber ich finde das unlogisch, wenn die Magensäure dazu führt, dass die retard Wirkung nicht "wirkt", wieso ist dann ein Magensäurehemmer kontraindikativ? Entweder bin ich zu doof oder verpeilt,...... oder das ganze widerspricht sich....

    @alex: Eigentlich gilt mein Doc als Korifähe (???) auf dem Gebiet, ich sollte ihn nochmal fragen..... ich mach das schon seit langem so....

Seite 2 von 6 Erste 123456 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Bessere Wirkung mit Equasym retard als mit Medikinet adult
    Von Alegra im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 1.09.2012, 22:20
  2. Klassiker: Unzufrieden mit der Wirkung von Medikinet 20mg Retard
    Von Tauchen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 18:19
  3. Umstellung von medikinet retard auf medikinet adult
    Von soti33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 6.10.2011, 21:16
  4. Medikinet retard / adult Wirkung setzt nicht ein
    Von Frederico im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.09.2011, 14:24
  5. Übelkeit durch Medikinet Adult
    Von nirvana im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 16:00

Stichworte

Thema: Nichts gegessen - Verstärkte Wirkung Medikinet adult retard ?? Übelkeit !! im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum