Seite 5 von 7 Erste 1234567 Letzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 61

Diskutiere im Thema Wer verträgt kein Medikinet Adult und weshalb? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #41
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 47

    AW: Wer verträgt kein Medikinet Adult und weshalb?

    Ok das ist ne auslegungssache / beschreibungssache

    Natürlich habe ich irgendwie was empfunden. Aber halt nicht so wie sonst !!! Und nein nicht zu einem gesunden maße emotionslos , viel eher emotionstaub ( nicht mehr normal)


    Ich würde es trotzdem- nach wie vor- als emotionslos bezeichnen.

    Mfg jumbaa
    Geändert von Jumbaa (11.02.2013 um 19:01 Uhr)

  2. #42
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 16

    AW: Wer verträgt kein Medikinet Adult und weshalb?

    Jumbaa schreibt:
    Hey, .

    @Mimumlus: Wie lange hast du den medikinet genommen ??
    Bestimmt nicht länger als 1-2 monate ..
    MfG jumbaa

    Medikinet habe ich 5 Wochen genommen. Dann habe ich es nicht mehr ausgehalten und habe das Medikament einfach abgesetzt.
    Ich halte noch mal Rücksprache mit dem Arzt und versuche es noch mal über einen längeren Zeitraum und wenn es dann auch nicht geht, bespreche ich mal mit ihm, ob er mir was anderes verschreiben kann.

    Der Zeitpunkt ist echt blöd. Mit dem Medikinet fühle ich mich nicht gut und ich muss mich zur Zeit bei meiner Arbeit voll auf mich verlassen können.

    Danke Jumbaa, Du hast mir sehr weiter geholfen. Es ermutigt mich, dem Medikament eine zweite Chance zu geben und zu versuchen länger durchzuhalten.

  3. #43
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 163

    AW: Wer verträgt kein Medikinet Adult und weshalb?

    Hey Leute

    Mal ne frage ,

    Wo ist da der unterschied bei den Medikinet und Medikinet Adult ? Abgesehen das man das Adult nicht zahlen muss.
    Nehme das Adult jetzt ca 1 Jahr und ich habe weder Haar Ausfall oder sonst was.
    gruß Peiper

  4. #44
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Wer verträgt kein Medikinet Adult und weshalb?

    Hallo Peiper,

    es gibt drei Arten: das normale Medikinet (unretardiert), Medikinet retard (wird Kindern verschrieben), Medikinet adult (ist völlig gleich mit Medikinet retard, hat aber die Zulassung für die Behandlung Erwachsener)

  5. #45
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Wer verträgt kein Medikinet Adult und weshalb?

    ADD schreibt:
    Einkaufen meisst mittags oder auch mal später.
    MPH nehme ich seit ein paar Monaten, leider auch mal gar nicht wegen arbeit etc. Habe auch kein Arzt gefunden der mich richtig einstellt es gibt kaum jemand der sich damit auskennt.

    Kann hin und wieder paar Fragen stellen bei der Ärztin und das wars auch schon, mache auch eine VT. Lese hier oft das einige bei den Medikamanten begleitet werden wann Sie erhöhen oder weniger nehmen u.s.w. das kenne ich so gar nicht, es wird gesagt nimm so das es dir damit gut geht.

    Nur hab ich wie du schon sagst problem mit dem Rebound! hinzu kommt noch die unsicherheit vor anderen Menschen wenn ich MPH im Körper habe.
    Deshalb die Frage ob evtl. Concerta/Attentin da besser ist.

    Hat jemand ähnliche erfahrung am Anfang gemacht?
    Hallo ADD,

    ich muss nochmal nachfragen: wann genau nimmst Du wieviel?

    Die Art und Weise wie Du bei der Medikation begleitet wirst ist echt unter aller S... Hast Du evtl. mal hier im Forum nachgefragt, ob jemand einen befähigten Arzt in deiner Nähe kennt?

    Bzgl. deiner Unsicherheit. Dir fällt also unter MPH verstärkt auf, dass Du evtl. auf andere komisch wirken könntest? Ist das in deiner VT mal zur Sprache gekommen? Das wäre, meines Erachtens nach, ein wichtiger Punkt.

  6. #46
    ADD


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 359

    AW: Wer verträgt kein Medikinet Adult und weshalb?

    Um es krass zu sagen, ich nehme es je nach bedarf 10mg wenn ich tage habe wo ich merke das meine Konzentration stark nachlässt, wo ich mehr Antrieb brauch.
    Und wie geschrieben (nie auf Arbeit) nur zu Hause oder mal zum Einkaufen.

    Nein habe noch nicht nachgefragt: komme aus Kiel und hier gibt es zwar Ärzte die sich etwas damit auskennen aber keine wikliche begleitung in dem sinne, es wird ja nur abgesprochen mit dem Arzt der es einen verschreibt.

    Werde jetzt versuchen Medikinet mit der VT zu verbinden, das ich mehr sicherheit bekomme auch im umgang mit Medikinet u.s.w.

    Ab nächster Woche werde ich Elontril einschleichen, und sehen ob es mir dann mit Medikinet auch leichter fällt. Und wenn nicht habe ich ja das Elontril, was hofentlich erstmal Hilft.
    Alles weitere klärt sich hoffentlich bei der VT.

    Meine Ärztin gab mir auch Venlafaxin das ich einschleichen sollte damit es mir leichterfällt mit dem Medikinet, doch die nebenwirkungen wahren viel zu stark, meine hoffnung liegt jetzt mehr auf Elontril. Mir fehlt auch die Lebendsfreude seit einigen Monaten da mich das Thema doch sehr beschäftigt.

    Und das alles mit Arbeit in einklang zu bringen ist echt nicht leicht, da auch sehr viele eintscheidungen zu treffen sind immoment.
    Geändert von ADD (14.02.2013 um 03:08 Uhr)

  7. #47
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Wer verträgt kein Medikinet Adult und weshalb?

    ADD schreibt:

    Ab nächster Woche werde ich Elontril einschleichen, und sehen ob es mir dann mit Medikinet auch leichter fällt. Und wenn nicht habe ich ja das Elontril, was hofentlich erstmal Hilft.
    Alles weitere klärt sich hoffentlich bei der VT.
    Über Elontril habe ich auch schon nachgedacht, zusätzlich oder alternativ zum Medikinet Adult. Nehme es erst seit zwei Wochen (2x10mg am Tag) - habe auch die hier beschriebenen Nebenwirkungen: Lethargie, Antriebslosigkeit, Bedröhntheit, Stimmungsschwankungen, voll fiese Aggressionen und Wutanfälle und seit kurzem (3Tagen) auch noch Nackenschmerzen

    Pro: Konzentration ist besser bzw. das Denken verlangsamt, innere Unruhe ist weniger bzw. döselig/druff


    Denke aber ich wart noch 2-4 Wochen, bzw. schau mal wie es bei höherer Dosis ist. Nächster Arzt-Termin leider erst wieder in 5 Tagen.
    Voll blöd, hatte mir irgendwie mehr versprochen.

  8. #48
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 750

    AW: Wer verträgt kein Medikinet Adult und weshalb?

    ich vertrage es auch nicht, weil die wirkweise so unstetig ist, auch der rebound mit aggressionen und bei mir vor allem bewegungsunruhe auch schon mittags und auch schon wieder nach 2-3 std.
    vielleicht regelt mein magen das falsch, sodass das medikament nicht die erwünschte wirkweise ergibt.
    wenn aber konzentration und die unruhe allgemein bei dir besser sind, könne sich das wirklich noch einstellen.

    das elontril hilft bedingt, besonders gegen die stimmungsschwankungen, aber es kann die konzentration schlechter machen und bei mir ist es eine extreme körperliche belastung.

    viel erfolg

    zeta

  9. #49
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Wer verträgt kein Medikinet Adult und weshalb?

    Ich nehme jetzt unretardiertes Medikinet in kleineren Dosen. Wirkt nun sehr viel besser. Es beruhigt mich alleine schon mehr Kontrolle über die Wirkung zu haben.

  10. #50
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 359

    AW: Wer verträgt kein Medikinet Adult und weshalb?

    ADD schreibt:
    Um es krass zu sagen, ich nehme es je nach bedarf 10mg wenn ich tage habe wo ich merke das meine Konzentration stark nachlässt, wo ich mehr Antrieb brauch.
    Und wie geschrieben (nie auf Arbeit) nur zu Hause oder mal zum Einkaufen.
    ..
    Aber warum das denn?
    Es wäre doch gerade dort - auf der Arbeit - sinnvoll?

    Ich mache es genau anders herum: immer dann, wenn ich auch verpeilt sein darf (und mich nicht in Gefahr bringe mit meiner Ungeschicktheit, z.B. auf der Strasse ...ich hatte schon diverse Unfälle - und dabei habe ich keinen Führerschein sondern bin nur Fußgänger!), dann nehme ich sie nicht. Als Test, wie es ohne geht.

Ähnliche Themen

  1. Medikinet, komischerweise NICHT Medikinet Adult
    Von Faith im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.10.2012, 14:04
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 7.07.2012, 03:13
  3. Kein Kassenrezept für Medikinet adult
    Von Hurts im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 8.10.2011, 22:56
  4. Immer noch kein Medikinet Adult. Soll Venlafaxin hochdosieren. :-(
    Von DieChaosUlli im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.08.2011, 11:55
  5. Alternative zu Rosenwurz (Elontril/Edronax) das sich mit Cymbalta verträgt?!
    Von Rose1967 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 23:53

Stichworte

Thema: Wer verträgt kein Medikinet Adult und weshalb? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum