Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Diskutiere im Thema Medikinet und Ernährung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 6

    Medikinet und Ernährung

    Hallo zusammen,

    ich habe vor ca 3 Wochen die Diagnose ADHS bestätigt bekommen. Letzten Freitag war ich dann bei meinem Neurologen und habe mit Ihm die medikamentöse
    Behandlung besprochen. Er hat mir dann Medikinet retard 20mg und Medikinet adult 10mg verschrieben. Die Dosismenge soll ich dann selber herausfinden, so das ich halt optimal über den Tag komme und die Tagesmenge von 60mg nicht überschreiten. Jetzt habe ich am Wochenende mal probiert, wie es am besten wirkt. Ich habe mich auch durch verschiedene Internetseiten/Foren durchgelesen, was die Ernährung angeht. Wie macht ihr denn das so, also was esst ihr denn so über den Tag um die optimale Wirkung hin zu bekommen. Ich freue mich schon auf eure Antworten.



    Grüße
    Sascha

  2. #2
    Hakuna Matata

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 781

    AW: Medikinet und Ernährung

    Also abgesehen davon, dass mich das Medikinet dazu zwingt zu frühstücken, was ich sonst eher nie getan hab, esse ich ganz normal wie immer. Zum Frühstück gibts dann aber meist Müsli mit Obst und Joghurt, also etwas das lange sättigt und nicht einfach so durch den Magen rutscht und nicht wirklich verarbeitet wird ^^

    Denn wenn ich nur wegen einem Medi meine Ernährung komplett auf links drehe oder gar Dinge esse, die ich eigentlich gar nicht mag nur um ne bessere Wirkung zu haben, dann fühl ich mich auf Dauer nicht mehr wohl.

    Das einzige "Problem" was ich habe ist, dass ich den ganzen Tag über relativ wenig Hunger oder Appetit habe, dann gegen Abend aber den mega Hunger bekomme und dann viel zu viel und viel zu ungesund esse. Das legt sich leider auch nicht wenn ich über den Tag verteilt immer wieder ein bisschen esse.

    Da muss ich noch ein bisschen Mäßigung reinbekommen.

Ähnliche Themen

  1. AD(H)S und die Ernährung
    Von KaputterData im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 14.10.2013, 14:01
  2. Medikinet und Ernährung
    Von orangina im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.02.2012, 11:48
  3. Ernährung
    Von enya im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 20:22

Stichworte

Thema: Medikinet und Ernährung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum