Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 17

Diskutiere im Thema Kann man Kaffee trinken wenn man Ritalin nimmt? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 18

    Kann man Kaffee trinken wenn man Ritalin nimmt?

    Ist das möglich oder muss man Kaffee komplett streichen weils einfach zu riskant ist?
    Ich bins gewohnt viel Kaffee zu trinken und das wäre verdammt schwer das komplette einzustellen
    aber wenns zu gefährlich wäre und zu unberechenbar dann würde es keinen Sinn machen dennoch
    weiter Kaffee trinken zu wollen.

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2

    AW: Kann man Kaffee trinken wenn man Ritalin nimmt?

    also ich nehm medikinet retard und trink genausoviel kaffee wie vorher. aber eigendlich nur früh bis vormittags. dann trink ich nur noch limo/cola. weil für mich kaffe nur was für die erste hälfte des tages ist.

    ich merk vielleicht nen bisschen mehr vom kaffee aber das wars auch schon. auch red bull oder so is kein problem unter tags.

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 2.056

    AW: Kann man Kaffee trinken wenn man Ritalin nimmt?

    allen schreibt:
    Kaffee komplett streichen weils einfach zu riskant ist?
    Steht das in irgendwelchen Beipackzetteln oder woher hast du das?

    Ich kenne keinen ADSler, der wegen MPH auf Kaffee verzichtet. Vielleicht "brauchst" du dann weniger Kaffee. Wie viel trinkst du denn so am Tag?

    Tiefseele

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    Kann man Kaffee trinken wenn man Ritalin nimmt?

    Ach was, du kannst mit MPH Kaffe trinken bis zum Abwinken. Nur: Er ist nicht mehr nötig. Mein Kaffeekonsum ist drastisch gesunken.


    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.871

    AW: Kann man Kaffee trinken wenn man Ritalin nimmt?

    allen schreibt:
    Ist das möglich oder muss man Kaffee komplett streichen weils einfach zu riskant ist?
    Ich bins gewohnt viel Kaffee zu trinken und das wäre verdammt schwer das komplette einzustellen
    aber wenns zu gefährlich wäre und zu unberechenbar dann würde es keinen Sinn machen dennoch
    weiter Kaffee trinken zu wollen.
    Du hast noch keine ADHS Diagnose. Daher frage ich mich, warum du dich so sehr für Ritalin interessierst und nicht auch für andere Behandlungsmethoden von ADHS?
    Irgendwie finde ich das komisch und ein bisschen habe ich den Eindruck, dass du dir vielleicht illegal irgendwo Ritalin beschaffen willst und du jetzt hier Tipps zur Einnahme suchst. Ich kann natürlich auch komplett daneben liegen mit meinem Verdacht, aber das ist der Eindruck, der sich bei mir mit jedem deiner Beiträge verstärkt.

    Wenn du eine ADHS Diagnose hast, dann wirst du mit deinem behandelnden Arzt gemeinsam besprechen, welche psychotherapeutischen und eventuell medikamentösen Therapien nötig sind. Nicht jeder ADHSler nimmt Medikamente, manchen kommen auch ohne gut klar.

    Ich nehme kein Ritalin, sondern Elontril. Bei mir ist es so, dass ich dadurch einen höheren Puls habe. Wenn ich Cola oder auch schwarzen Tee trinke, geht mein Puls noch mehr in die Höhe. Zu bestimmten Tageszeiten ist das besonders stark der Fall. Daher trinke ich zu diesen Zeiten dann einfach weder Cola noch schwarzen Tee.
    Wie Wildfang das schon beschrieben hat, brauche ich aber auch seit der Medikation keine Koffein mehr zur Selbstmedikation, daher macht mir das nichts aus und ich nehme das gerne in Kauf. Gibt ja genug andere Getränke.

  6. #6
    Chaotin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 5.322

    AW: Kann man Kaffee trinken wenn man Ritalin nimmt?

    Kaffee kannst du weiterhin trinken.

    Ich selber kann seit MPH nur noch eine Tasse morgens und eine nachmittags trinken. Mehr schmeckt mir nicht bzw. vertrage ich nicht mehr.

    LG Patty

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 50

    AW: Kann man Kaffee trinken wenn man Ritalin nimmt?

    @ Fliegenpilz. Vor allem jetzt, wo die Prüfungszeit an den Unis anfängt. Ein Schelm wer böses dabei denkt (kann dem Guten auch unrecht tun, aber bisher wurde ich nicht vom Gegenteil überzeugt)

    Was Ritalineinnahme + Koffein ohne ADHS angeht so würde ich darauf tippen, dass hauptsächlich die Wirkung von Koffein durchschlägt. Ritalin wirkt zusätzlich aufputschend, aber über den Effekt von ein paar starken Kaffee geht der nicht hinaus. Plus ein paar Kopfschmerzen (Helm auf dem Kopf) oder sonstigen Nebenwirkungen von Ritalin. Den Rest würde ich unter Placebo einordnen. Immerhin hat man dafür gelöhnt und sollte die Wirkungsdauer und die scheinbar erhöhte Konzentration durch konzentriertes Lernen ausnutzen ...

  8. #8
    Simönchen

    Gast

    AW: Kann man Kaffee trinken wenn man Ritalin nimmt?

    Wildfang schreibt:
    Ach was, du kannst mit MPH Kaffe trinken bis zum Abwinken. Nur: Er ist nicht mehr nötig. Mein Kaffeekonsum ist drastisch gesunken.


    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.
    Kann mich dem komplett anschließen - ich brauch' ihn nicht mehr. Und wenn, dann nur aus Genussgründen.

    Simönchen

  9. #9
    Prinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 826

    AW: Kann man Kaffee trinken wenn man Ritalin nimmt?

    Seitdem ich MPH nehme vertrage ich keinen Koffeinhaltigen Kaffee mehr. Ich trink deshalb literweise Koffeinfreien, ich liebe einfach Kaffee.
    Von *normalem* bekomme ich unter MPH Herz rasen und bin total unruhig. Als ich das mal aus versehen getestet habe, hatte ich nen Ruhepuls von 150 Nein, das war nicht schön...

  10. #10
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: Kann man Kaffee trinken wenn man Ritalin nimmt?

    Meine frühere ADHS-Ärztin hat mir aber gesagt, dass man bei MPH Einnahme kein Kaffee trinken darf. Ich habe auf sie nicht gehört.

    Der Kaffe beruhigt mich. Auch wenn ich MPH nehme, brauch ich diese Beruhigung. Ich trinke auch Guarana Tee. Ich habe 2 Wochen Attentin genommen, brauchte ich den Kaffee in den Massen nicht. Ich war ausreichend ruhig und gelassen. Sehr angenehmes neues Gefühl.

    LG
    Surre

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Neurotransmitter - Kann man die messen? Wenn ja, wie?
    Von James im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 20:26
  2. wenn ich ihn verstehen kann, wird es leichter für mich
    Von gewitterhexe im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 2.11.2009, 17:07

Stichworte

Thema: Kann man Kaffee trinken wenn man Ritalin nimmt? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum