Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema Muss die Krankenkasse Ritalin zahlen? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 18

    Muss die Krankenkasse Ritalin zahlen?

    Ich les hier so viele Threads wos um Krankenkassen geht und wollte mal fragen.
    Wenn jemand ne klare Diagnose hat muss die KK dann zahlen oder können die dennoch Zicken machen?
    Das wäre nämlich sehr wichtig zu wissen. Es bringt ja nichts mit ner Therapie anzufangen wenn dann die Kasse am Ende
    Probleme macht und man alles selbst zahlen muss.

    Oder zahlt die Kasse bei Erwachsenen nur bestimmte Produkte wie retard oder instant aber nicht alle?

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 139

    AW: Muss die Krankenkasse Ritalin zahlen?

    Doppelpost

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 139

    AW: Muss die Krankenkasse Ritalin zahlen?

    allen schreibt:
    ...
    Das wäre nämlich sehr wichtig zu wissen. Es bringt ja nichts mit ner Therapie anzufangen wenn dann die Kasse am Ende
    Probleme macht und man alles selbst zahlen muss....
    Es bringt ja nichts?! Selbst wenn mir die Kasse nicht bezahlen würde... die ca 80€ im Monat, sind mir diesen, kaum in Worte zu fassenden, Gewinn an Lebensqualität mehr als wert...

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 18

    AW: Muss die Krankenkasse Ritalin zahlen?

    Bringt es wirklich so viel Lebensqualität wenn man sich besser konzentrieren kann? Das klingt für mich so unnachvollziehbar.

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 139

    AW: Muss die Krankenkasse Ritalin zahlen?

    allen schreibt:
    Bringt es wirklich so viel Lebensqualität wenn man sich besser konzentrieren kann? Das klingt für mich so unnachvollziehbar.
    Kommt auf ganz auf deinen Leidensdruck an! Wo fängt ADHS an? Dort, wo jemand wirklich darunter leidet.

    Mit MPH kann ich mich nicht BESSER konzentrieren. Sondern ich kann mich jetzt ÜBERHAUPT ERST konzentrieren!

    Du nimmst es ja nicht, um dich besser konzentrieren zu können. Sondern um die krassen Folgeerscheinungen in deinem Leben in den Griff zu kriegen. Ich finde Deine Frage irgendwie seltsam.

    Mit Ritalin kann sich jeder besser konzentrieren, auch Leute ohne ADHS, aber für sie hat es nicht diesen revolutionären Charakter...

  6. #6
    Simönchen

    Gast

    AW: Muss die Krankenkasse Ritalin zahlen?

    Hallo allen.

    ich bin hier ja in A und hatte nach der definitiven Diagnose keine Probleme, das Ritalin über die Krankenkasse bewilligt zu bekommen. Hat die Sprechstundenhilfe während meiner Diagnostik noch mit der KK gecheckt und alles war in Ordnung. Leider hab ich damit in D keine Erfahrungen.

    Ein Gespräch mit deinem behandelnden Arzt wird hoffentlich alles klären.

    alles Gute!

    Simönchen

Ähnliche Themen

  1. Wirkt Ritalin bei jeder/m ??? oder muss der Körper sich daran gewöhnen ??
    Von Fragezeichen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.03.2012, 22:05
  2. Methylphenidat/Ritalin Kostenerstattung duch Krankenkasse
    Von Leandro im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 11:11
  3. Methylphenidat / Ritalin Kostenübernahme durch Krankenkasse
    Von knusperhexe im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 5.08.2010, 07:27
  4. EKG und Blutbild selber zahlen?
    Von soary im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 2.02.2010, 22:59

Stichworte

Thema: Muss die Krankenkasse Ritalin zahlen? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum