Seite 5 von 11 Erste 12345678910 ... Letzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 105

Diskutiere im Thema welche antidepressiva bei adhs/ads? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #41
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 759

    AW: welches antidepressiva bei ads?

    @ virtuna.....

    ich muss gestehen, mir " passt " immer jeder schuh ...
    und weil ich ja hier mal geschrieben hatte wegen des ersatzes für mph von meiner bekannten .. blabla ....
    ich weiss, dass ich nichts für den verlauf von den beiträgen kann
    und doch ... schleicht sich das schlechte gewissen leider immer wieder an mich heran. habe glaub ich schonmal erwähnt, das " schlechtes gewissen " mein 2. vorname sein könnte...

    ich kann nicht aus meiner haut .... und würde doch so gerne ...

    liebe grüsse vom purzel

  2. #42
    Ehem. Mitglied 14

    Gast

    AW: welches antidepressiva bei ads?

    Joah - des kenn´ ich auch...bin in der Schuhgröße ebenfalls sehr flexibel

    Wollte Dir damit sagen, puzel: Mach´ Dich nicht irre!

    Aber mal ´ne andere Frage....

    ...welches Antidepressivum ist denn nun das beste bei AD(H)S?

    Ich persönlich würde ja fast auf die guten alten trizyklischen tippen.

  3. #43
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 292

    Ausrufezeichen AW: welches antidepressiva bei ads?

    Das ging jetzt meinerseits ein wenig daneben. Ich wollte nur die Fakten klarstellen und natürlich rate ich jedem vom missbrauch von mph ab aber viele ad(h)sler haben eine Sucht vergangenheit. Viele Jugendlich verkaufen das in ihren Schulen sogar aber vom missbrauch ist abzuraten erstens wegen der Obengenannten Konsequenzen und zweitens weil man sich damit unter umständen den Therapeutischen Effekt kaputt macht.

    Da hat mans mal wieder, hab ich mal wieder gepostet ohne über mich selbst hinauszudenken

  4. #44
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 292

    AW: welches antidepressiva bei ads?

    Virtuna schreibt:
    Joah - des kenn´ ich auch...bin in der Schuhgröße ebenfalls sehr flexibel

    Wollte Dir damit sagen, puzel: Mach´ Dich nicht irre!

    Aber mal ´ne andere Frage....

    ...welches Antidepressivum ist denn nun das beste bei AD(H)S?

    Ich persönlich würde ja fast auf die guten alten trizyklischen tippen.

    Ich bekomme im Moment Fluoxetin also ein ssri und es ist nicht übertrieben hilfreich. Ich denke snri´s oder auch speziell Bupropion sollte auch nicht schlecht sein

  5. #45
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 759

    AW: welches antidepressiva bei ads?

    huhu, virtuna.....jeder schuh passt, hehe..naja..auch das werd ich sicher noch ein wenig lindern können bei mir, i hope so....
    aber zu antidepressiva kann ich gar nix sagen, ich hab noch nie welche genommen. hamse mir angeboten ( irgendwas mit m ... )
    aber ich wollt nicht.....
    vielleicht würde es mir helfen, aber ich hab mich ja auch strikt gegen jede pille gewehrt.....

    ah merperol oder so hiess es ... damit ich ruhiger werde..tztz

    und @ tagtraum ....
    habe verstanden, dass du nur davor warnen wolltest, ich bin froh, dass ausser alkohol und mal irgendwann früher nen tütchen und leider gottes viel zu viele kippen nichts von mir probiert wurde...und das soll sich nicht herablassend anhören...hab genug mitbekommen von meiner mutter und meinem bruder...

    @ alex .. schön, dass du hier aufpasst.....das gibt auch ein wenig das gefühl von " sicherheit "

    lg vom purzel



  6. #46
    Ehem. Mitglied 14

    Gast

    AW: welches antidepressiva bei ads?

    Irgendwie könnten hier vermutlich alle untereinander die Schuhe tauschen - passen allen!

    SSRI sind sicher bei AD(H)S nicht so sonderlich hilfreich würde ich tippen, weil sie eben hauptsächlich an den Serotonin-Transportern ansetzen. Die trizyklischen ADs dagegen wirken an Serotonin-, Dopamin- und Noradrenalin-Transportern (unter anderem natürlich).

    Mh - ich persönlich würde mich für keines entscheiden wollen, egal welcher Art. Mir steht da vor allem (!) die Nebenwirkung "Gewichtszunahme" ständig vor Augen - und die ist für mich, aufgrund meiner langjährigen Essstörung in der Vergangenheit, ein absolut nicht zu verkraftender Punkt. Würde vermutlich die komplette Wirkung des AD außer Kraft setzen....

  7. #47
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 292

    AW: welches antidepressiva bei ads?

    Aber die Gewichtszunahme hast bei medi wie Trevilor, Fluoxetin und Elontril (Bupropion) garnicht, ehr das gegenteil, vor allem mit mph zusammen!

  8. #48
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 759

    AW: welches antidepressiva bei ads?

    ja, das auch ein grund warum ich keine ad `s möchte ....

    achso ... wenn die schuhe untereinander passen ...

    ich hätte dann gerne addidas sneaker spezial ... in jeder farbe ...



  9. #49
    Ehem. Mitglied 14

    Gast

    AW: welches antidepressiva bei ads?

    @ tagtraum:

    schau doch mal hier, bitte - ich hab´ grad nicht schlecht gestaunt, vor allem, weil ich das eigentlich lange wissen sollte... (Seiten 80 und 81!)

    http://www.zip-kiel.de/2psychiatrie/...20Teil%203.pdf

    @ purzel:

    Hab´ auch schon überlegt, ob wir nich´ ne "Schuh-Tausch-Börse" eröffenen sollen...

  10. #50
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 380

    AW: welches antidepressiva bei ads?

    stubbsnase schreibt:
    Ritalin und Drogentest

    Es ist zwar richtig, dass Ritalin bei einem Drogentest angezeigt werden kann , weil es zu den amphetamin-ähnlichen Wirkstoffen gehört.


    Nein !

    Allerdings kann in diesem Fall an Hand der Konzentration nachgewiesen werden, dass es sich lediglich um die Einnahme der verordneten Menge handelt.
    Nein ! Und solche Tests gibt es schonmal gar nicht.

Seite 5 von 11 Erste 12345678910 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Kommunikation ist dir am liebsten?
    Von Sunshine im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 6.08.2011, 15:49
  2. ADHS und Antidepressiva
    Von Eschti im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 11:33
  3. Wirkung von Antidepressiva bei ADHS/ADS?
    Von Dipsi im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 14:19
  4. Pille + Antidepressiva
    Von Dipsi im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 8.09.2009, 13:09

Stichworte

Thema: welche antidepressiva bei adhs/ads? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum