Seite 1 von 8 123456 ... Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 77

Diskutiere im Thema Dringend!! Frage zu Medis, nehme sie seit gestern.. im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 122

    Dringend!! Frage zu Medis, nehme sie seit gestern..

    Hallo ihr Lieben,

    gestern hatte ich meinen Arzttermin bzgl den Medis....der arzt hat einen nicht sooo tollen Ruf, er hat seine eigenart und "experimentiert gerne"..ich fand ihn relativ sympathisch, jedoch etwas schnell mit Medis verschreibend....er sagte mir, dass er eigentlich noch 2 tests machen müsste (Ich bin ja getestet worden bei einer Klinik) da er gucken müsste wo meine bereiche sind usw. eben einen verlauf...ich sagte ihm daraufhin, dass ich 4 monate auf den termin gewartet hab und damit gerechnet habe, dass ich heute schon medis bekomme...er willigte sofort ein...mit 30mg...ich fand es bisschen viel, dann ging er runter auf 20 mg die erste woche und ab der 2. woche 30 mg, dazu ein anti depressiva "Ich solle mir das schon selbst dosieren, je nachdem wie ich mich fühle und damit zurechtkomme" seine aussage in etwa...

    so, jetzt mein eigentliches problem...

    ich habe nun Medikinet adult 20 mg redardiert und eben eine 30mg packung dazu Nortrilen 10mg..
    Folgendes..gestern nach dem arzttermin holte ich mir die sachen und nahm eine 20mg (ohne anti depressiva, die ich diese erste am abend holen konnte) mir gings gestern gut, ich fühlte nichts..
    Heute morgen nahm ich (laut verordnung vom arzt) eine 20mg medikinet und 1 nortrilen, allerdings zuerst das nortrilen und ca 45 min später medikinet...beides natürlich mit essen.
    ich sags euch...es war die hölle...ca eine halbe stunde später saß ich im auto, als ich schlagartig herzrasen bekam, schwindel und zittern..ich bekam echt Panik...und irgendwie kams es mir so vor als hätte ich einen verzögerten blick, wisst ihr was ich meine???
    Den ganzen Tag über war ich wie zugekifft, total benebelt und EXTREM müde, fast apathisch...
    Ich schwor mir die dinger nichtmehr zu nehmen, aus angst, lieber bleib ich so wie ich bin, ich kam mir total apathisch vor, wie ruhig gestellt und völlig in ner anderen welt...mein gott war das schlimm heute..noch jetzt merkie ich, wie ich einfach komisch schaue, so verlangsamt...

    Kennt ihr das? Was ist es? Überdosiert?

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 47

    AW: Dringend!! Frage zu Medis, nehme sie seit gestern..

    Hi !

    Ich sags dir gleich - ich kann dir deine fragen nicht wirklich beantworten .
    aber vielleicht kann ich trotzdem helfen..

    Normalerweise sollte der arzt ja schon wissen ob die medikamente
    gemeinsam eingenommen werden können.
    Sprich ich geh davon aus , dass sich die medikamente im regelfall
    nicht "angreifen ".

    Wiegesagt : im regelfall . Jeder mensch reagiert auch anders
    auf medikamente. Es kann sein das 1000 menschen keine probleme
    bei der einnahme beider med. haben , bei dir kann es aber gerade anders herum sein.

    Es kann auch gut sein das die dosierung zu hoch war .
    Selbst die 20 mg sind doch fürn anfang zuviel ( auch wenn du nur das ritalin bekommst ).
    Also ich wurde zuerst auf 5mg gestellt und hab das auch von den anderen so gehört.
    Also gut möglich das dein körper hyperventiliert hat - vorallem wenn
    auch noch gleich zwei neue med. In so hoher dosis eingegeben werden !!

    Nicht so wahrscheinlich :
    Es kann aber auch sein das du irgendwas komisches gegessen hast, oder du wirst krank
    oder deine psyche ist auf den beipackzettel kram angesprungen oder so

    im endeffekt wird dir nur der arzt weiterhelfen können.
    Spreche ihn gleich drauf an am montag !

    Bis dahin: hast du schonmal gegoogelt ob die med. Gemeinsam eingenommen werden können ?


    Grüße und glück auf !
    jumbaa

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 122

    AW: Dringend!! Frage zu Medis, nehme sie seit gestern..

    ja sie können gemeinsam genommen werden, "mein" arzt verschreibt vielen diese kombi..

    mir gehts echt nicht gut, selbst wenn ich eine rauche, hab ich sofort das schwindelgefühl, was ich NIEMALS hatte, da ich starke raucherin bin....die hölle ehrlich, und ich fass das zeug nichtmehr an,so angst hab ich...

    5 mg? das geht?? mein arzt sagte nur in 10er sprüngen....aha, sieht man mal wieder...

    Man man man...hoffentlich geht mein komischer blick wieder weg und mein leichtes zittern, hab es sogar jetzt noch

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 47

    AW: Dringend!! Frage zu Medis, nehme sie seit gestern..

    Wie gehts dir denn jetzt?!

    wenns immer noch nicht so gut ist dann würd ich die krankenhaus- ambulanz
    in betracht ziehen !!

    Wer sagt denn das man die ned. Zusammen nehmen kann ?!
    aber nicht dein arzt oder? .. Dem du ja sowieso nicht so vertraust ..

    Ps.: ich kenne das nur allzugut . Meiner macht das genauso .
    Ich kann nur sagen : wechsel den arzt ! Auch wenns wieder ewig dauert !
    Ich bin gerade auch dabei .. Ist nicht leicht aber mehr als überfällig

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 122

    AW: Dringend!! Frage zu Medis, nehme sie seit gestern..

    ja ich habe bereits einen neuen termin im april, bei einem arzt, der einen top ruf hat und der grundsätzlich sehr sehr niedrig dosiert bei allen anfängt.

    Jetzt gehts...wenn ich rauche kommt der sofort der schwindel, aber herzrasen ist weg.........ich werd bald schlafen gehen, vielleicht ist es morgen besser :-( man echt...so ein scheiss!!!!

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.871

    AW: Dringend!! Frage zu Medis, nehme sie seit gestern..

    GretaMarlene schreibt:
    Jetzt gehts...wenn ich rauche kommt der sofort der schwindel, aber herzrasen ist weg.........ich werd bald schlafen gehen, vielleicht ist es morgen besser :-( man echt...so ein scheiss!!!!
    Lass das rauchen, wenn du MPH genommen hast. Es kann sein, dass es daher kommt. Auch Kaffee in Verbindung mit MPH kann so wirken.
    Und einen Arztwechsel halte ich auch für sinnvoll.

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 109

    AW: Dringend!! Frage zu Medis, nehme sie seit gestern..

    Hallo GretaMarlene,
    also ich habe mit 5mg angefangen.....
    3 Tage, dann mittags auch 5mg.
    Dann so in einem Woche Rhythmus jeweils 5mg mehr.

    Ich bin kein Arzt- aber ich halte das für den Anfang auch für heftig. Und dann noch in Kombi mit einem
    anderen neuen Medi....

    Gute Besserung!

    LG
    ChaosStern

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 51

    AW: Dringend!! Frage zu Medis, nehme sie seit gestern..

    weiss ist spät... aber unter uns giebt es ja viele nachtschwärmer ;-)

    @te

    also soweit ich informiert bin, sollte man wen man medis wie ritalin oder selber wirkstoff enthaten (dieses mythildingsdabumsda), auf keinefall anit depresiva einnehmen. das steht sogar in jeder packungsbeilage.
    anit depresiva können auf patienten mit hyperaktivität zu herzrasen hyperaktiviät führen etc.
    ich habe selbst etwas ähnliches erlebt (allerdings dazumal nur das antidepresiva). 15mg und ich hätte bald schon gedacht die müssen mir noch was sprizen zur beruuhigung. das war sowas von extrem mit den schmerzen. 2-3h lange.

    an deiner stelle würde ich zsuehen das du den arzt wechselst. er scheint von den möglichen wirkungen keine ahnung zu haben. bzw denkt weil die meisten es vielleicht vertagen haben, das es normal kein problem sei. und pfeift darauf was alle medizinischen unterlagen dagegen sagen. er hätte dich aufjedenfall dahingehend informieren müssen.

  9. #9
    Simönchen

    Gast

    AW: Dringend!! Frage zu Medis, nehme sie seit gestern..

    Guten Morgen

    Erstmal:

    20mg Medikinet zum Einstieg finde ich doch sehr sehr sehr viel, vor allem in Kombi mit dem anderen Medi.

    Was mich aber noch mehr schockiert ist, dass du Auto gefahren bist. Mein Arzt hat mir eindringlich erklärt, JA KEINEN KRAFTWAGEN zu führen, bis ich mich an das Medi (Ritalin 10 mg) gewöhnt habe. MIndestens 4 Wochen! Er meinte zwar auch, dass ich, nach Eingewöhnung und wenn ich mein Medi gut einschätzen kann, wahrscheinlich sogar konzentrierter fahren könnte - aber am ersten Tag???

    Ich hoffe, es geht dir schon besser?

    Dringend mit deinem Arzt sprechen und sorry, vielleicht sogar lieber einen neuen aufsuchen. Er hat dich anscheinend nicht ausreichend aufgeklärt und essentielle Dinge vergessen...

    Lieben Gruß,

    Simönchen

  10. #10
    Hakuna Matata

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 781

    AW: Dringend!! Frage zu Medis, nehme sie seit gestern..

    Also ich hab bei Medikinet adult auch mit 10mg angefangen. 5mg gibt es dabei soweit ich weiß ja nicht.
    Und dann wurde langsam gesteigert bis ich jetzt auf 40mg am Tag bin (30 - 10 - 0). Damit klappts dann ganz gut und alles ging mit nur sehr wenig Nebenwirkungen von statten.

    20mg gleich zu beginn scheint mir auch sehr viel oO

    Was mich aber noch mehr schockiert ist, dass du Auto gefahren bist. Mein Arzt hat mir eindringlich erklärt, JA KEINEN KRAFTWAGEN zu führen, bis ich mich an das Medi (Ritalin 10 mg) gewöhnt habe. MIndestens 4 Wochen! Er meinte zwar auch, dass ich, nach Eingewöhnung und wenn ich mein Medi gut einschätzen kann, wahrscheinlich sogar konzentrierter fahren könnte - aber am ersten Tag???
    Also dass ich nicht Auto fahren darf wurde mir auch nicht gesagt. Ich hatte aber von Anfang an eigentlich keine Probleme, sondern fühlte mich sogar deutlich sicherer. Nur im dunkeln bzw. wenn ich schon sehr arg müde bin wars komisch. Aber das hatte ich schon immer - auch ohne Medikinet

    Da muss mal auch irgendwie individuell entscheiden ob man sich das zutraut oder nicht. Solange es mir gut geht fahre ich und wenn nciht dann lass ichs...^^

Seite 1 von 8 123456 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Seit gestern ADHS-Diagnose und MPH...wann kommt die positive Wirkung???
    Von Solenostomus im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.12.2011, 01:41
  2. Seit gestern im Chaos...
    Von Nadine im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 2.11.2011, 23:49
  3. ich nehme seit gestern Methylphenidat
    Von -ernsty- im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 19:41

Stichworte

Thema: Dringend!! Frage zu Medis, nehme sie seit gestern.. im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum