Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 32

Diskutiere im Thema Puls bei Ritalin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 189

    AW: Puls bei Ritalin

    Ja finde ich auch kontrollieren sollte man auf jeden Fall mein Oberarzt will auch jeden Monat eine Übersicht haben über mein Blutdruck und EKG macht er auch jeden Monat... Aber das es auf den Blutdruck geht kann ich bestätigen

    Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 2

  2. #22
    Simönchen

    Gast

    Idee AW: Puls bei Ritalin

    Servus!

    Auch ich habe vor 2 Wochen mit MPH begonnen, anfangs war ich bei 1/2 - 1/2 - 0. Nun hab ich mich bei 1 - 1/2 - 0 eingependelt und fühle mich damit sehr wohl. Morgens brauche ich wohl etwas mehr. Und ja, anfangs (ca. die ersten 5 Tage) hatte auch ich eine Pulserhöhung und leichte Blutdrucksteigerung, jedoch ging mein Puls nie über 92 hinaus und auch der systolische Blutdruck war nie über 140. Nun messe ich ca. 5x am Tag (sich ein Oberarmblutdruckmessgerät zuzulegen lohnt sich!) und habe sowohl wieder einen konstanten Puls zwischen 65 - 75 sowie einen völlig normalen Blutdruck. Steigen tun diese Werte nur, wenn's einen körperlichen Grund wie Sport, Anstrengung, Angst, starker Ärger usw. gibt.

    Ich denke, dass jeder anders reagiert - kontrolliere Puls und Blutdruck engmaschig. Vor und ca. 1 - 2 Stunden nach Ritalin-Einnahme, um einen Vergleich zu haben. Ich tu's halt öfter, weil das Messgerät ständig vor mir steht, denke aber, dass 5x am Tag nicht notwendig sind

    Lieben Gruß vom Simönchen


    P.S. Der diastolische Wert war auch unter dem Einfluss von MPH nie höher als 85. Und ja, ein Oberarmmessgerät von Boso kostet bei Amazon 44 Euro, wobei's auch günstigere gibt. Dieses ist aber das am meisten empfohlene und auch in vielen Arztpraxen zu finden.
    Geändert von Simönchen ( 1.02.2013 um 20:00 Uhr) Grund: Erst danach alle Beiträge gelesen...

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 189

    AW: Puls bei Ritalin

    Also mein wert ist schon öfteren über 140 gegeangen jedoch ist der 2 Werte nie über 90 gegangen das ist schon mal wichtig.
    Und Ruhe puls von 70 wurde ich gerne auch mal wieder haben ...

    Gesendet von meinem Nexus 7

  4. #24
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Puls bei Ritalin

    SoesterCha schreibt:
    Und Ruhe puls von 70 wurde ich gerne auch mal wieder haben ...

    Davon träume ich......meiner war vor 15 Jahren noch tiefer, als ich sehr gut trainiert war und jeden Tag 3 Stunden Sport machte....da war mein Ruhepuls bei 40.

    Und heute??? Bei 95 oder 100......heul

  5. #25
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 189

    AW: Puls bei Ritalin

    mein rekord ist bei 123

  6. #26
    Simönchen

    Gast

    AW: Puls bei Ritalin

    Heike schreibt:
    Davon träume ich......meiner war vor 15 Jahren noch tiefer, als ich sehr gut trainiert war und jeden Tag 3 Stunden Sport machte....da war mein Ruhepuls bei 40.

    Und heute??? Bei 95 oder 100......heul

    Ey - Sportlerherz!

    Welchen Sport hast du denn ausgeübt, wenn ich fragen darf, und was hat sich seitdem verändert - bzw. anders gefragt: aus welchen Gründen hast du denn aufgehört? Hast du zu schnell abtrainiert? Rein interessehalber aufgrund meines Berufs.

    Grüße vom Simönchen

  7. #27
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 189

    AW: Puls bei Ritalin

    Das würde ich auch gerne mal intressenshalber wissen

  8. #28
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Puls bei Ritalin

    Ähem.....das ist zwar alles Off-Topic......aber.....Menno was mach ich denn jetzt????

    Na gut....ich wage mich mal heran, sorry Admins ich kann überhaupt nix dafür....:-)

    Also ich habe ca. 10 Jahre, von 33 - 43, schon fast Leistungssport betrieben.

    Ich hatte ein sehr schwer rittiges Pferd, sehr grossrahmig - 1,80 m Stockmass - und ich war die einzige Frau im ganzen Stall, die dieses Tier überhaupt reiten konnte. Selbst diverse Herren hatten da ein Problem. Und ich rede hier vom Gymnastizieren in der Reithalle, nicht von Feld-Wald-Wiesen-Reiten. Hab ich zwar auch mal ab und an gemacht, aber eher als Schontag....für das Pferd, nicht für mich und ich war jeden Tag im Stall, um das Pferd mind. 1,5 Stunden zu bewegen. Mein "Dicker" war top fit und das mit 15.

    Dann bin ich jeden Morgen in der Früh 30 min joggen gewesen, mit einem gemütlichen Trainingspuls von in etwa 130.

    Im Fitness-Studio war ich jeden 2. Abend. Dort habe ich 2 x in der Woche auf dem Laufband Intervall-Training absolviert, also 1 min so schnell laufen wie es geht und dann wieder 5 min normal. Aber das kennst du ja dann

    Und ich habe jeden 2. Tag ein Bodybuildung gemacht vom Allerfeinsten. Allerdings jedes Mal andere Muskelgruppen, meistens den Gegenspieler. Und nicht nur mit 5 Kilo-Hanteln....nene richtiges hartes Training....manchmal sogar nur 1-Satz-Training (natürlich mit vorherigem Aufwärmen), also nix da mit 3 Sätzen a 20 Wiederholungen, was die meisten Frauen so machen. Das ist ja langweilig auf Dauer

    Ich wog bei einer Grösse von 1,75 m knapp 60 Kilo.....mit einem Körperfettgehalt von höchstens 15%. Meistens deutlich drunter. Ich war jetzt aber nicht so eine, die an Wettkämpfen oder Wettbewerben teilnahm, nö das war mir zu blöd. Und ausserdem sah ich dafür nicht definiert genug aus. Und dafür hätte ich Steoride nehmen müssen....so nen Quatsch wollte ich nicht. Ich hatte bei meinem o.g. Gewicht eine Konfektionsgrösse von 36/38. Also dürr ist etwas anderes. Ich war gut proportioniert. Und irre stolz auf meinen Körper.

    Dann hatte ich einen schweren Reitunfall.....mich und das Pferd traf keine Schuld. Wir sind beide gestürzt und ich lag drunter. Aufgrund meiner guten Rückenmuskulatur hatte ich NUR
    einen Wirbelkörperbruch. Da hatte ich einen Schutzengel. Und seit diesem Bruch ist alles anders.

    Ich konnte mich nicht mehr aufs Pferd setzen....es waren unerträgliche Schmerzen, da die Bandscheiben zwischen BWK 6 und 7 beschädigt waren und ich eine Höhenverminderung der Deckplatten hatte. Da ging gar nix mehr mit unkontrollierten Bewegungen.....und beim Pferd muss man immer damit rechnen.
    Ich habe es 1 Jahr immer wieder versucht.....dann habe ich das Tier an ein älteres Ehepaar verschenkt, wo er es gut hatte. Das hat mir das Herz gebrochen. Aber nur zum Ansehen im Stall und zum Longieren oder als Pflegepferd zur Verfügung zu stellen waren mir 600 DM etwas zu teuer.

    Joggen und Kraftsport war auch nicht mehr drin. Ich sollte irgendwann - bei der Krankengymnastik - mit einer 500 gr. Hantel wieder anfangen. Ich habe nur geweint. Und auch hier nach ca. 12 Monaten aufgegeben. Ich habe den Sport an einem einzigen Tag aufgegeben. Alles. Wenn man so fit war wie ich und dann wie ein Anfänger wieder neu beginnen muss, ist das unglaublich hart. Dann hatte ich ja sowieso noch andere Erkrankungen wie Diabetes und Hashimoto, die es eh nicht leichter gemacht haben.

    Und ich hatte dann noch eine Scheidung. Da bin ich dann nervlich zusammen gebrochen.

    Heute habe ich bereits schon Osteoporose und eine Rippengelenksblockade. Jede noch so "krumme" Bewegung tut sehr weh. Auch ist die Wirbelsäule mittlerweile 2 x gebrochen, durch einfache kleinere Stürze. So ist die Osteoporose ja entdeckt worden. Ich habe Angst zu stürzen, wenn draussen Schnee liegt. Angst, dass ich mir die Wirbelsäule so breche, dass ich gelähmt bin.

    Was die Rippen betrifft, knacken diese schon bei leichtesten Umarmungen meines Mannes aus den Gelenken. Das verursacht eine Höllenqual. Hier weiss ich noch nicht, was ich dagegen tun soll. Hatte jetzt erst mal 1 Jahr mit meiner ADHS-Diagnose zu kämpfen.

    Puh Leute nun ist es sooo lang geworden. Aber kürzer hätte ich es nicht fassen können.

    Ach ja hab ich vergessen.....ich habe ein Laufband und eine ganz tolle Kraftmaschine zu Hause stehen.....seit 4 Jahren....hab ich noch nie benutzt. Und Fitness-Studio geht nicht mehr, weil ich die Hunde habe und jeden Cent sparen muss. Ausserdem leben wir hier echt im Dorf und hier ist das nächste Fitness-Studio ca. 30 km entfernt.

    So genug jetzt

    Admins: bitte nicht hauen.....ich hab doch ADS.... ich kann mich nicht kurz fassen

  9. #29
    Simönchen

    Gast

    AW: Puls bei Ritalin

    Liebe Heike,

    so ausführlich hätt's gar nicht sein müssen

    Danke dir trotzdem, hat mich einfach interessiert. Bin Physio

    Lieben Gruß und alles Gute dir!!!

    Simönchen

    P.S. Ebenfalls sorry liebe Admins.

  10. #30
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 11

    AW: Puls bei Ritalin

    Danke für die Antworten!

    Vom Herz her bin ich gesund hatte sogar mal einen EKG unter Ritalin gemacht der in Ordnung war. Werde noch einmal nach dem Blutdruck schauen lassen.

Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. PULS sucht noch Meinungen
    Von Selenia im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.09.2012, 17:24
  2. Ergebnis Blutuntersuchung und Messung Blutdruck / Puls
    Von bushido im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.01.2011, 14:33
  3. Niedriger Blutdruck hoher Puls mit Medikinet!?
    Von Andrea71 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.07.2010, 23:21
  4. Herzrasen / Schneller Puls durch Methylphenidat / Ritalin
    Von Chaot01 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.09.2009, 16:12

Stichworte

Thema: Puls bei Ritalin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum