Seite 1 von 6 12345 ... Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 56

Diskutiere im Thema Jemand Erfahrungen mit Mirtazapin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 303

    Jemand Erfahrungen mit Mirtazapin

    Hi zusammen,

    bin zur Zeit am überlegen ob ich mir von meiner Ärztin nun doch ihr angepriesenes Mirtazapin verschreiben lassen soll.
    Eigentlich bin ich ein ziemlicher Gegner von Trizyklischen Ads (in diesem Fall Tetrazyklisch aber joa...) aber meine Schlafstörungen lassen mir keine andere Wahl.
    Es liest sich eigentlich alles ziemlich gut muss ich sagen, habe aber irgendwie Angst vor der Sedierenden Wirkung da ich eh schon keine Antrieb zur Zeit habe.
    Das mit der Gewichtszunahme wäre in meinem Fall eine positive Nebenwirkung

    Wollte jetzt hier konkret fragen wer es kennt und die Erfahrungen bei euch waren.

    Wie lange hat man einen Hangover am nächsten Tag?
    Wie schnell wird einem Abends davon das Licht ausgeknipst?
    Gibt es Wechselwirkungen mit Venlafaxin (nehme derzeit 37,5 mg)?
    Führt dieses Medikament zu einer Verstärkungen meiner unkontrollierten Aggressionen?
    Wie schnell und einfach kann ich es wieder ausschleichen, da ich es eigentlich nur als Übergangsmedikament bis zum Diagnose Termin nehmen möchte?
    Wird man nicht noch depressiver, wenn man den ganzen Tag lethargisch durchhängt?

    Joa ne Menge fragen bin für jede Antwort dankbar wie immer

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 125

    AW: Jemand Erfahrungen mit Mirtazapin

    Hi

    hatte Mirtazapin nur kurze Zeit. auch wegen Schlafstörung.
    Lampe aus bei ca. 30 min...
    musste bereits im Bett sein, sonst kippte ich einfach um... (Hatte wohl auch mit meinem extrem niedrigen Blutdruck zu tun)

    Hangover am nächsten Tag... solange ich über 9 Stunden schlafen konnte eigentlich nicht...

    zunehmen: jep, in 3 Monaten ca. 8 kg... (das sei aber noch wenig...)
    das Gewicht ging bei mir aber genau so schnell wieder runter.

    wechselwirkung mit Venlaf... kenne ich mich nicht aus.

    wenn es "nur gegen die akute Schlafstörung" verwendet wird (eigentlich ist das off-label), dann wird eine niedrigere Dosis verwendet (war zumindest bei mir der Fall)
    & ich habe es auch nicht jeden Abend genommen, daher war das "Ausschleichen" für mich nicht nötig. (hatte es nur 3 Monate & nicht jeden Tag)

    für mich war es betreffend der Antriebslosigkeit negativ. ich wurde noch verschlafener....
    im Gegensatz zu anderen AD hat man bereits bei der 1. Einnahme wirkung. (also auf das bessere Einschlafen)
    wie es mit der Antidepressiven Wirkung (wofür es ja eigentlich gemacht ist) aussieht weiss ich nicht.

    Grüsschen
    die Nuss

  3. #3
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.211

    AW: Jemand Erfahrungen mit Mirtazapin

    Hallo, lieber Chokmah,

    ich habe einmal (mit ca. 55 Jahren) kurze Zeit während einer "Großen Krise" ( ich konnte fast nicht einschlafen, bin mehrmals nacht wach geworden
    und war völlig zerfahren) 30 mg, genommen. Mein Arzt sagte mir, dass ich es mit MPH (was ich nicht täglich nehme) nehmen kann. Nach etwa einer Woche ging es mir
    besser, ich war auch tagsüber leistungsfähiger, ich habe dann noch eine Zeitlang 1/2 Tablette genommen. Als ich damit aufhörte, ging es mir besser, aber
    aufgrund meines Lebensalters leide ich ohnehin an leichten Schlafstörungen.

    Spätestens eine halbe Stunde nach der Einnahme war ich ausgeschaltet, bin morgens für mich gesehen, normal aufgewacht.
    Die Wechselwirkung mit Vanlafaxin kenne ich natürlich nicht.

    Wie es mit unkontrollierten Aggressionen aussieht, weiß ich nicht.

    Fazit: Ich würde es wieder nehmen, aber eben nur bei "Großen Krisen".

    Viele Grüße
    Gretchen

    P.S. "Die Nuss" ist mir zuvor gekommen, sagt ja in etwa das gleiche aus.
    Geändert von Gretchen (29.01.2013 um 16:29 Uhr) Grund: P.S. angefügt

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 73

    AW: Jemand Erfahrungen mit Mirtazapin

    25kg in 6 Monaten zugenommen.

    Wont buy again.

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 303

    AW: Jemand Erfahrungen mit Mirtazapin

    Vielen Dank ihr beiden,

    ja doch das klingt ziemlich nach dem was mein Gehirn momentan bräuchte. Komme zur Zeit vor 5 Uhr morgens nicht zur Ruhe, trotz Alkoholkonsum
    Wenn ich dann schlafe dann auch immer nur bis um 10 also so zwischen 4 - 6 Stunden Schlaf zur Zeit. Das macht mich echt ziemlich fertig...

    Eigentlich habe ich ja wirklich nichts zu verlieren und ich denke das übergangsweise das Mirtazapin auch besser ist wie eine Flasche Wein in der Nacht und trotzdem nicht zur Ruhe zu kommen.

    Danke euch für euren Erfahrungsaustausch!

    LG Chokmah

  6. #6
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.211

    AW: Jemand Erfahrungen mit Mirtazapin

    Hi, ich habe nicht alles über dich gelesen bzw. noch im Kopf.

    Lass den Alkohol weg!!!!!!!!!!

    Grüße Gretchen

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 303

    AW: Jemand Erfahrungen mit Mirtazapin

    Das versuche ich Gretchen

    Ist nur nicht einfach wen Alkohol-Abusus wie ein roter Faden sich durch den Stammbaum zieht.
    Dann kommts noch dazu das in meiner Region Alkohol Konsum zum "Kulturgut" stilisiert ist -.-

    Ist nicht einfach da mit der Tradition zu brechen aber ich denke meine Diagnose und anschließende VT wird mir da helfen diesen Kreis zu durchbrechen

    Drückt mir die Daumen

  8. #8
    salamander

    Gast

    AW: Jemand Erfahrungen mit Mirtazapin

    Nehme Mirtazipin 15 mg Schmelztabletten plus Venlafaxin 75 mg.

    Hangover habe ich keinen. 1 Schmelztab. wirkt nach ca. 30 Minuten.

    In Kombi mit Venlafaxin auch keine Freßattacken.

    Geht mir gut mit beidem. Habe auch Nächte wo ich so schlafen kann und kein Mirtazipin brauche.

    Salamander


    .... ist allemal besser als Alk.

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 125

    AW: Jemand Erfahrungen mit Mirtazapin

    hi Chokmah

    ich hoffe ganz stark für dich, dass du den Alk einschränken kannst...

    oa glaserl, des passt scho,
    aber oa ganz flascherl... des weckt wieder...

    (bei mir jedenfalls war (war!) das so)

    Daumendrück, dass du's schaffst!

    (und P.S. viel Alk & Mirtazepin.... nicht gute Idee!!!)

    sodele, ich wünsche dir viel Kraft auf deinem Weg!

    und...

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 189

    AW: Jemand Erfahrungen mit Mirtazapin

    Ich habe das besagte Medikament gehabt .. das hat mich 2 mal ins Krankenhaus gebraucht ich finde das hat ganz schön heftige Nebenwirkung

Seite 1 von 6 12345 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Truxal und Mirtazapin: Erfahrungen?
    Von Rose im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 13:45
  2. Hat jemand Erfahrungen mit Venlafaxin?
    Von Anikya im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 19.03.2011, 12:15
  3. Medikid jemand erfahrungen!?
    Von Andrea71 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 5.12.2010, 12:03
  4. Abilify, hat jemand Erfahrungen
    Von Flexa im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.07.2010, 22:47

Stichworte

Thema: Jemand Erfahrungen mit Mirtazapin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum