Seite 4 von 6 Erste 123456 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 56

Diskutiere im Thema Jemand Erfahrungen mit Mirtazapin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #31
    durch und durch

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 412

    AW: Jemand Erfahrungen mit Mirtazapin

    Von Mirtazapin wird man richtig fett...
    2 Monate - - - > 12 kg

    Gesendet von meinem Xperia Tipo mit Tapatalk 2

  2. #32
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Jemand Erfahrungen mit Mirtazapin

    Wieviel hast du denn zugenommen? Hattest du vorher schon Mirtazapin in geringerer Dosis genommen?

  3. #33
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 271

    AW: Jemand Erfahrungen mit Mirtazapin

    Ich habe auf Mirtazapin totalen Horror geschoben, nach einer Woche hatte ich massive Alpträume. Dann bin ich zweimal mit einer Panikattacke für ca 30 Minuten aufgewacht.
    Zwei Tage danach dann total neben der Kappe gewesen, vermutlich fühlt man sich so wenn man einen psychotischen Schub hat. Habe mich sehr "entfremdet" gefühlt und ein köperliches Angstgefühl. Damals wusste ich noch nichts von meiner Diagnose, heute vermute ich eine paradoxe Wirkung.

  4. #34
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 56
    Forum-Beiträge: 109

    AW: Jemand Erfahrungen mit Mirtazapin

    fekker schreibt:
    Von Mirtazapin wird man richtig fett...
    2 Monate - - - > 12 kg

    Gesendet von meinem Xperia Tipo mit Tapatalk 2

    Dann bin ich mit meinen 20 kg in den 2-3 Jahren ja vergleichsweise noch gut davongekommen.

    Geschrieben auf meinem Eee-PC

  5. #35
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Jemand Erfahrungen mit Mirtazapin

    Also ich nehme Mirtazapin schon seit knapp 2 Jahren und habe vielleicht 5 Kilo zugenommen. @Pantaleon: Hast du Mirtazapin in einer geringen Dosis begonnen?

  6. #36
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 56
    Forum-Beiträge: 109

    AW: Jemand Erfahrungen mit Mirtazapin

    Soweit ich mich erinnern kann, habe ich mit einer niedrigen Dosis angefangen. Wieviel Milligramm Mirtazapin das aber waren kann ich nicht sagen, das liegt viel zu lange zurück.

  7. #37
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 34

    AW: Jemand Erfahrungen mit Mirtazapin

    Ich habe einmal 4 Monate genommen... Ich hab es dümmer weise abrupt abgesetzt da es auch nicht unter Beobachtung eingestelltwurde.. nach den Nebenwirkungen darf man nicht frage .. hab sogar halloz und stimmen in meinem Kopf gehört.. :o
    Das mit dem Antrieb war immer so ne Sache.. abends war ich sofort ausgeknockt als ich es genommen habe.. höchstens eine Stunde könnte ich mich wach halten..

    Morgens der Antrieb war recht normal also etwas müde.. aber besser als bei seroquel, welches ich momentan nehme wenn ich nicht schlafen kann..

    Wirkt ja bei jedem anders, habe auch Leute kennen gelernt die das nehmen, jedoch niemanden mit ADHS / ADS ..

    - - - Aktualisiert - - -

    Glückshormon schreibt:
    Ich habe auf Mirtazapin totalen Horror geschoben, nach einer Woche hatte ich massive Alpträume. Dann bin ich zweimal mit einer Panikattacke für ca 30 Minuten aufgewacht.
    Zwei Tage danach dann total neben der Kappe gewesen, vermutlich fühlt man sich so wenn man einen psychotischen Schub hat. Habe mich sehr "entfremdet" gefühlt und ein köperliches Angstgefühl. Damals wusste ich noch nichts von meiner Diagnose, heute vermute ich eine paradoxe Wirkung.
    Ja ging mir genau so.. purer Horror! Ich kann mich nur leider nicht mehr erinnern ob die Panik Attacken angefangen haben als ich dies genommen habe oder schon vorher :O

  8. #38
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 330

    AW: Jemand Erfahrungen mit Mirtazapin

    bei mir hat es das Hirn total matschig gemacht, und hab über 10 kg zugenommen.
    Als ich es wieder abgesetzt hab ging es mir besser. Aber wenn man in der veränderten Wahrnehmung mal drinsteckt, weiß man nicht, obs von der Depression oder von dem Medi kommt. Bin voll neben mir gestanden. Beim Venlafaxin wars auch nicht besser. Hab beide auch zusammen genommen in Höchstdosis.
    Wenn man dann auch noch einen stressigen Job hat, dann hat man den Jackpott!
    Gibt auf der Welt keine schlimmere Krankheit wie "Depries, Panikattacken usw."

  9. #39
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Jemand Erfahrungen mit Mirtazapin

    hallo mustang, wieviel von dem mirtazapin hast denn genommen? gibt es denn irgendwelche gefahren bei einer dosis von 75 mg mirtazapin? kenne nun einige, die sagen 60mg andere, die sagen bis 90mg.

    ne ganz doofe frage: wisst ihr ob so eine hohe dosis sachen wie schlaganfall oder so hervorrufen kann? hab da etwas angst.

    - - - Aktualisiert - - -

    blöderweise weiss ich nicht, wie man hier private emails versenden kann.

  10. #40
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 56
    Forum-Beiträge: 109

    AW: Jemand Erfahrungen mit Mirtazapin

    elena82 schreibt:

    blöderweise weiss ich nicht, wie man hier private emails versenden kann.
    Bin mir nicht ganz sicher, aber für PNs hast Du glaube ich noch zu wenig Beiträge (stand irgendwo im Forum).

    Deswegen noch einmal: Die 90mg habe ich 2 Jahre eingenommen und die einzige NW war die (massive) Gewichtszunahme, einen schlaganfall oder sonst was habe ich nicht erlitten.

Seite 4 von 6 Erste 123456 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Truxal und Mirtazapin: Erfahrungen?
    Von Rose im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 13:45
  2. Hat jemand Erfahrungen mit Venlafaxin?
    Von Anikya im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 19.03.2011, 12:15
  3. Medikid jemand erfahrungen!?
    Von Andrea71 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 5.12.2010, 12:03
  4. Abilify, hat jemand Erfahrungen
    Von Flexa im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.07.2010, 22:47

Stichworte

Thema: Jemand Erfahrungen mit Mirtazapin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum