Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Diskutiere im Thema Ausweich Medikament im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 189

    Ausweich Medikament

    HalloEine frage.

    Gibt es auch andere Medikamente die die Krankenkasse bezuschusst ..

    Momentan erhalte ich ja Medikinet Adult 2 x 20 MG

    Ich habe von einigen Gehört das Ritalin besser verträglich sein soll ...


    Wäre nett wenn vieleicht jemand anderes über seine erfahrung Berichten könnte

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 79

    AW: Ausweich Medikament

    Bei Erwachsenen gibt es derzeit nur das Medikinet Adult mit einer Zulassung für Erwachsene. Alles andere wird off-label und somit als Privatrezept für selbstzahler verschrieben. Eventuell kannst du per Härtefall/Einzellfallentscheidung eine Erstattung von deiner KK bekommen. Die Norm ist das aber wohl nicht.

    Meistens heißt es: Entweder Medikinet Adult, oder selbst zahlen. Leider

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 189

    AW: Ausweich Medikament

    Was kostet den Rital wenn ich es Selber Zahlen würde ??

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    Ausweich Medikament

    Welches Medikament besser verträglich ist ist individuell extrem verschieden und das bekommt man leider nur durch probieren raus. Retardpräparate sind außer Medikinet und Ritalin LA noch Equasym und Concerta. Jedes hat Vor- und Nachteile, alle haben ihre Berechtigung.

    Ich Vertrage Medikinet am besten und Concerta garnicht. Aber es gibt genug bei denen es anders ist.

    Zum Preis: Methylphenidat ist verblüffend billig.

    Frag deinen Apotheker, der weiß es genau. Ich hab letztens für eine Schachtel Medikinet Adult 10 um die 25€ bezahlt und diese Schachtel hält 1,5 Monate. Ritalin liegt in der gleichen Größenordnung.


    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.
    Geändert von Wildfang (28.01.2013 um 22:56 Uhr)

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 189

    AW: Ausweich Medikament

    Guten Morgen.

    Vielen Dank für die Antwort.

    Ich werde auf jeden fall das mal mit meinem Arzt Besprechen wenn der Preis wirklich so niedrig ist denke ich mal das man es verkraften kann...

    Was ich eigentlich noch wissen wollte baut sich sich eigentlich ein gewissen Spiegel beim Medikinet auf ? So wie bei Anti Depressivern ?

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 79

    AW: Ausweich Medikament

    Nein, das ist nicht der Fall. Methylphenidat ist ein AN/AUS Medikament. Entweder es ist da und wirkt, oder es ist nicht da und wirkt nicht. Es baut sich kein Wirkspiegel auf. Dennoch lernt man natürlich mit MPH die Vorzüge kennen und verbessert sich in vielen Bereichen stark. Daher ist die regelmäßige Einnahme natürlich auch wünschenswert.

    Hier noch kurz die Wirkstoffkurve von den verschiedenen Präparaten.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Plasmaspiegel_MPH_retard.png
Hits:	41
Größe:	65,1 KB
ID:	7667


    Übrigens: Medikinet 20 adult kosten normalerweise ~45€, die Medikinet adult 30 kosten ~60€. Ich zahle aber immer nur die Zuzahlung. Für die 20er sinds 5€, für die 30er sinds etwas mehr als 6 Euro. Hält sich also in grenzen.

  7. #7
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Ausweich Medikament

    Teuer wird es bei den unretadierten Medikinet tabl, wenn man das Adult nicht verträgt.

    Habe meinen Apotheker gefragt.....wenn man z. B. 4 oder 5 x täglich 10 mg unretadiertes Medikinet nimmt, und dann eine 100-er Packung kauft, ist man bei knapp 100 Euro.

    Mit 100 Tabl. würde ich dann ca. 20 Tage auskommen. Und DAS finde ich SEHR teuer.

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 79

    AW: Ausweich Medikament

    Das ist aber merkwürdig.

    Methylphenidat von 1A Pharma kosten 10mg zu 50 Stück 19,88 (gestern erst bekommen), 100 Stück kosten 34,72. Bei 5 Stück am Tag braucht man also 150 Tabletten, welches im besten Fall (Bei 100er Packungen) umgerechnet ~52€/Monat kostet.

    Ist natürlich auch noch ein ganzer batzen Geld für ein paar Pillen. Das "originale" Ritalin kann deutlich teurer sein. Aber das macht ja nichts, man muss ja nicht das teuerste kaufen.

  9. #9
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Ausweich Medikament

    Ah okay danke dir silent bob......mein Apotheker hat nach dem MPH von Medice geguckt......ich wusste gar nicht, dass es das auch von 1APharma gibt ?!

    Das ist ja wieder eine ganz andere Summe, die dann für mich in Frage käme.

    lg Heike

  10. #10
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: Ausweich Medikament

    Huhu,

    also bei mir ist es genau andersrum als bei Wildfang (was wieder zeigt, dass es eben sehr individuell ist) ich vertrage Medikinet gar nicht und Concerta war für mich und ist für mich einfach eine unglaubliche Hilfe und Erleichterung!

    Ich bekomme Concerta auf Kassenrezept und zahle etwas dazu (nicht wenig sind 25,62 € aber das Medikament kostet sonst 57,98 € von daher bin ich zufrieden) allerdings auch nur, weil ich lange Zeit mit Medikinet adult versucht habe klar zu kommen und mein Arzt mir nach über einem halben Jahr atestiert hat, dass es eben damit nicht klappt und wir etwas anderes versuchen müssen, er hat das befürwortet und meine Kasse hat mitgespielt. Glück gehabt!

    Solltest auf jeden Fall mit Deinem Arzt sprechen, wenn es dazu kommen sollte.

    LG

    Rose

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Nebenwirkung MEdikament
    Von NoHope im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 9.04.2012, 12:22
  2. Ich-ohne vs. Ich-mit-Medikament
    Von not_crazy im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 21:41
  3. Medikament unverdaut
    Von Schmue im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 7.01.2012, 15:06
  4. THC Als Medikament?
    Von David im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 19:43

Stichworte

Thema: Ausweich Medikament im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum