Seite 9 von 17 Erste ... 4567891011121314 ... Letzte
Zeige Ergebnis 81 bis 90 von 169

Diskutiere im Thema hilft bei jeden medikinet adult? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #81
    Zotti

    Gast

    AW: hilft bei jeden medikinet adult?

    Hallo, dazu möchte ich gerne mal was sagen. Ich habe meine Diagnose seit 2000 aus Berlin und nehme seitdem Medikamente.

    Ich habe aber immer selber ausprobiert welche Dosis ich vertrage und wieviel.

    Mein jetztiger Arzt der mir Amphetamine verschreibt hat gesagt, 3 x 10 Tropfen täglich. Wenn ich das machen würde, dann würde ich
    mich nicht wohl fühlen und die ganze Nacht nicht schlafen können. Es hängt auch immer davon ab, was man macht, welche Arbeit
    man hat und welche Anforderungen, Gewicht und Größe usw.

    Es kann nicht jeder die gleiche Dosis vertragen. Ich nehme zweimal täglich bis zu 7 Tropfen. Es kann auch schonmal mehr oder auch
    weniger sein.

    Mein Sohn z. B. hat von Medikinet adult nichts gemerkt angeblich, dann sollte er anstatt 20 mg erhöhen auf 30 mg. Davon bekam er aber
    Herzrasen und andere Probleme und da er Panikattacken hatte, ist es natürlich logisch, daß diese hohe Dosis zuviel war.

    Nun nimmt er auch Amphetamine, so wie ich 7-8 Tropfen und auch nur 1 mal täglich, da er sonst nicht schlafen kann. Ich finde es ist
    sehr individuell und ich eigentlich muß ein Arzt das normalerweise kontrollieren und fragen, wie geht es ihnen mit der und der Dosis. Doch
    wenn man nur alle 3 Wochen einen Termin hat, ist das gar nicht möglich.

    Zumindest wäre es eine gute Idee, eine Art Medikamententagebuch zu führen, das könnten dann die ADSler ausfüllen, die Höhe der Dosis
    und die Beschwerden oder Nichtbeschwerden dahinterschreiben. Eine gute Idee wäre sogar, daß dies mit dem Arzt über Email geschickt
    werden kann.

    Ich verstehe auch nicht, daß alle Ärzte jetzt sehr oft Medikinet adult verschreiben, obwohl ich sehr oft höre, daß das gar nicht vertragen wird.
    Nur weil es von der Kasse übernommen wird. Ich persönlich bin von dem Medikinet total durcheinander geraten und es ist mir auf den Magen
    geschlagen und mir wurde übel.

    Es müßte darüber noch viel mehr recherchiert werden und geforscht und auch an die ADS-Patienten Fragebögen erstellt werden usw.
    Jeder ADSler ist anders und verträgt auch andere Medikamente je nachdem welche komorbiden Störungen er noch hat oder ob er Hypoaktiv ist
    oder Hyperaktiv oder Mischtyp.

    Ich bin der Meinung, dass z.B. ADSler mit Suchtverhalten, also wie ich selber, die früher Drogen und Alkohol usw. genommen haben, besser Amphetamine
    vertragen. Bei mir ist es auf jeden Fall so, seitdem bekomme ich immer mehr Selbstbewußtsein und auch einen besseren Durchblick bei den Menschen.

    Dies ist alles noch nicht genau untersucht und recherchiert. Ich kenne auch viele ADSler, die niemals Süchtig waren und auch nicht Rauchen. Die vertragen
    bestimmt wiederum andere Medikamente oder wie eine Freundin aus Berlin, die verträgt überhaupt nichts, eventuell noch eine viertel Ritalintablette.

    Also jetzt höre ich mal auf, doch gerne würde ich mit ein Ärzten und Therapeuten zusammenarbeiten und meinen Erfahrungen darstellen.

    Gruß Zotti

  2. #82
    durch und durch

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 412

    AW: hilft bei jeden medikinet adult?

    Habe vor meiner jetzigen Medikinet adult Medikation 30-30-0 , auch D/L-Amphetamin-Sulfat bekommen.Habe auch eine ausgeprägte Polytoxikomanie (hoffentlich) hinter mir.Das Amphetamin habe ich auch als wesentlich angenehmer empfunden. Allein schon von der Wirkdauer und dem (nicht vorhandenem) Rebound.Allerdings einen Arzt zu finden, der nach einer solchen "Karriere", ADHS mit Amphetamin behandelt, ist mal verdammt schwierig!Alleine schon das Medikinet adult zu bekommen, ist mit viel Aufwand verbunden...

  3. #83
    Zotti

    Gast

    AW: hilft bei jeden medikinet adult?

    Hallo fekker, wenn du mir sagtst wo du wohnst, kann ich dir zwei Ärzte nennen, die das verschreiben oder drei.
    Das machen wir aber per PN. Also es gibt einen in Castrop-RAuxel, Münster und Hagen.

    Gruß Zotti

    Genau, es gibt keinen Rebound und auch sonst kann ich keine Nachteile feststellen.

  4. #84
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 596

    AW: hilft bei jeden medikinet adult?

    seit mittwoch nehme ich 2 mal 20mg und ich habe das gefühl, das ich nichts merke....bin total down, erschöpft, depri, nach wie vor unruhig und konzentrationsmässig....hmmm. ...weis nicht....stellenweise habe ich schon das gefühl, das es besser ist, dann wieder nicht....k.a.

    bin seit heut in meiner alten 2. heimat und die fahrt hier her...horror.....ständig das gefühl gehabt, ich versinke, ich sacke zusammen, total leicht schreckhaft, leicht gereizt und genervt....oooohhhhh.....hab ich wieder geflucht im auto wegen den anderen auto´s bzw. langsamen lkw´s und so, stellenweise richtig auf das lenkrad geschlagen, weil ich einfach nur noch am durch drehen war....wollte einfach endlich ankommen....hätte fast den scheibenwischerschalter raus gerissen, weil die doofe düse falsch eingestellt war und ich ständig eine einseitige verschmierte scheibe hatte......na ja, also wie gehabt....

    dann war ich heute mittag schon mit einer freundin beim kaffee trinken.....ihr sohn hat auch adhs. ich sagte ihr das, genau das, was ich jetzt geschrieben habe und sie meinte dann....wir haben uns schon lange nicht mehr gesehen....hmmm, sie fände schon, das ich ruhiger und gelassener wäre....

    hmmmm.....?????....ich weiss auch nicht.

  5. #85
    salamander

    Gast

    AW: hilft bei jeden medikinet adult?

    Hallo Stöpsel,

    ...das dauert etwas mit der richtigen Dosierung. Da gibt's eine Menge Kleinigkeiten die anderen
    an einem auffallen, die man selber aber gar nicht wahr nimmt. Läuft so nebenbei...

    Ich hab da z.B. ein paar Experimente mit MPH gemacht, als ich damit anfing. Unter Wirkung
    von MPH in ein Lokal, aber so eingenommen, dass etwa im letzten drittel des Abends die Wirkung
    aufhört. Als ich ins Lokal rein bin, hat sich für mich alles ganz normal angefühlt. Hab da keinen
    Unterschied ausmachen können. Aber als das MPH im laufe des Abends aufhörte, huia, der Unter-
    schied war gewaltig! Davor ich hätte ich Stein und Bein geschworen, dass da nichts anderes ist
    als zu ohne...

    Down und Depri kann genauso Depression sein. Vielleicht brauchst Du zum MPH auch ein
    Antidepressiva. Bei mir geht es z.B. noch nicht ohne. Nehme ich es nicht, dann komme ich nicht
    in die Puschen und Gänge, die Welt bleibt ohne düsterer als sie tatsächlich ist. Das MPH hilft
    mir "nur" mich besser zu konzentrieren und bei einer Sache zu bleiben. Ohne Venlafaxin geht
    es bei mir aber noch nicht, also nehme ich es. Für mich ist es so eine ausgewogene Mischung,
    mit der ich mich gut fühle.

    Vielleicht ist es bei ähnlich? Einfach mal Deinen Doc fragen.

    Salamander

  6. #86
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 596

    AW: hilft bei jeden medikinet adult?

    @salamander

    ich nehme schon antidepressiva....schon seit jahren....momentan sertralin 100mg früh und opipramol 200mg auf nacht......

    beim nächsten arztbesuch werde ich es trotzdem mal ansprechen...

  7. #87
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 929

    AW: hilft bei jeden medikinet adult?

    Es ist mittlerweile erwiesen, das medikinet nicht bei allen menschen (gleich) wirkt.
    So wie auch mit unzähligen anderen medikamenten, die auch bei dem einen so, bei dem anderen wieder anders und bei dem nächsten vielleicht garnicht wirken. Und es gibt auch adhsler wo garkein mph wirkt....also mit dem Arzt austesten was geht bitte.

  8. #88
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 55

    AW: hilft bei jeden medikinet adult?

    Hallo ich hätt da mal ne frage, nehme seit anfang Januar menikined adult 20 immer morgens,gegen nachmittag mal ehr mal später merk ich das ich wieder total schnell genervt bin und mich alles aufregt.
    Fahr dann immer gleich aus der haut meine familie leidet sehr darunter.
    Seit heute soll ich mittag noch mal eine tablette nehmen um denn nachmittag und abend besser zu überstehn,jetz hab ich heute aber den ganzen mittag geschimpt und voll am rad gedreht,und bin einfach nit normal geworden.
    Kann das sein das es an der tablette gelegen hat oder das es einfach nur n schlechter tag war?
    Hab richtig angst das es morgen genauso wird.

  9. #89
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 929

    AW: hilft bei jeden medikinet adult?

    Kommt jetzt darauf an...ob Du Deine peroide bekommen hast...dann wirkt medikinet nähmlich extrem abgeschwächt...habe hier den tip bekommen es dann mit ginseng zu unterstützen..hilft.
    Dann...Hast Du vermehrt Stress zur Zeit?...dann kann es sein, das dein bedarf steigt....mal mit doc abklären...
    Oderwie sieht es mit essen aus? wenn du nichts dazu isst kann es auch sein, dass die zeitverzögerte wirkung aussetzt.
    und last but not least...mdikinet wirkt im schnitt zwischen 4-6 std.....wenn du die zweite dosis zu spät einnimmst, kann es sein, das du einen reboundeffekt kriegst...heisst deine symptome kommen erhöht wieder für einen gewissen zeitraum.
    Ansonsten hilft nur beim arzt abchecken was da los ist
    Liebe Grüße
    Ewyn

  10. #90
    durch und durch

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 412

    AW: hilft bei jeden medikinet adult?

    Hier sollte mal gesagt sein, dass nicht jedes Verhalten das man an den Tag legt, von Methylphenidat beeinflusst ist!

    Manchmal ist man einfach schlecht drauf oder unmotivierter, als an anderen Tagen.

    Ich bringe sowas bei mir auch oft mit MP in Verbindung... Zumeist ist das aber reine Kopfsache... Und/oder ein Empfinden, dass lediglich von der Tagesform abhängig ist

Seite 9 von 17 Erste ... 4567891011121314 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Fluoxetin, Medikinet adult, Strattera, ... was hilft wirklich bei Erwachsenen?
    Von ads-chaot im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.12.2012, 19:28
  2. Bei welchen Symptomen hilft Medikinet bzw Ritalin
    Von gisbert im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 29.05.2012, 10:34
  3. Hat jemand Erfahrung bzgl. Kostenübernahme wenn Medikinet nicht hilft?
    Von loekoe im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.10.2011, 13:08
  4. Medikinet adult hilft einfach nicht, bin verzweifelt..
    Von Quasseltante im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 9.09.2011, 15:26

Stichworte

Thema: hilft bei jeden medikinet adult? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum