Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 30

Diskutiere im Thema Kombination Stimulanz + Antidepressivum im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 222

    Kombination Stimulanz + Antidepressivum

    Hallo Zusammen,

    Mein Doc hat mir beim letzten Termin vorgeschlagen MPH mit AD zu kombinieren, welches AD hat er nicht gesagt, ich hab auch nicht gefragt, weil ich generell erstmal über diesen Vorschlag nachdenken wollte.

    Aus verschiednen Lektüren, weiss ich das man Stimulanz mit AD verbinden kann, wenn Depression als Komorbität vorliegnt. Aber ich meine ich habe auch gelesen, dass man AD gibt, damit erst ein Stimlanz richtig kann, zumindestens in manchen Fällen, weil wohl oft die Klarheit, die durch Stimulanzeinnahme einhergeht, eine Depression auslöst, ich vermute, ich gehöre wohl zu diesem Fall....

    Würde gerne von euch Berichte hören, wie die Kombibehandlung geholfen hat, was hat sich verbessert, warum damit gestartet worden ist, etc?

    Danke schonmal!

    greetz // Rauschen

  2. #2
    durch und durch

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 412

    AW: Frage zu: Kombibehandlung Stimulanz + AD

    High,

    ich dachte du bekommst [ ... ] Begriff gelöscht (s. Community-Regeln) ?!?

    Prinzipiell macht das durchaus Sinn, MP mit einem SSRI/SNRI zu kombinieren.
    Imo ist Venlafaxin da sehr geeignet..

    Eine richtige Antwort wird dir hier allerdings niemand geben können, da wie du weißt, hier keine solchen Beiträge erwünscht sind...
    Auch wirkt ein Medikament bei jedem anders, deshalb kann das nicht pauschalisiert werden...
    Geändert von Alex (24.01.2013 um 12:26 Uhr) Grund: s. edit

  3. #3
    iiO


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 396

    AW: Frage zu: Kombibehandlung Stimulanz + AD

    Ich nehme Attentin/A-Saft kombiniert mit Elontril und bin recht happy mit dieser Kombi. Sehr positiv finde ich, dass die Wirkdauer der Stimulanz durch das Elontril verlängert wird und ich mittlerweile mit 2 Dosen meinen kompletten Tag abdecken kann.
    Außerdem wirkt das Elontril auch bei meinen ADHS Symptomen und ich bin nicht ganz "nackt" wenn ich die Einnahme vom Amph mal wieder verpeile

    Grund für die Gabe vom AD ist eine latente Depression und Antriebslosigkeit bei mir.

    Gesendet von meinem Nokia 3210 mit Tapatalk 2

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 416

    AW: Frage zu: Kombibehandlung Stimulanz + AD

    iiO schreibt:
    Außerdem wirkt das Elontril auch bei meinen ADHS Symptomen und ich bin nicht ganz "nackt" wenn ich die Einnahme vom Amph mal wieder verpeile

    Grund für die Gabe vom AD ist eine latente Depression und Antriebslosigkeit bei mir.
    Kann ich so unterschreiben. Wenn Du das Gefühl hast, nicht aus dem Quark zu kommen, könnte Elontril das richtige für Dich sein. Zumindest wenn Du zu den wenigen Leuten hier gehörst, bei denen es so funktioniert, wie es soll. Wenn Du eher zu den hyperaktiven gehörst, ist Elontril imho eher nicht das richtige. Hier findest Du mehr als genug Lesestoff über Elontril

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Frage zu: Kombibehandlung Stimulanz + AD

    Hallo,

    ich hatte ganz am Anfang meiner Diagnose, Elontril bekommen. Damals stand ein bereits bestehender Burn-Out + Depris im Vordergrund.

    Das hat meine Depris und Stimmungsschwankungen ganz gut ausgeglichen. Da die Wirkung auf meine fehlende Konzentrationsfähigkeit zu gering war, bekam ich dann zusätzlich MPH. Die Kombi hatte den Vorteil, dass ich weniger MPH brauchte und das AD den Rebound abfederte.

    In der Kur haben wir dann das AD abgesetzt und ich wurde auf Concerta eingestellt. Von der Wirkung her war das super, nur habe ich leider eine Allergie auf einen der Füllstoffe bekommen. Medikinet hat mir erneute Depris + extrem heftige Rebounds beschert, sodass wir dann beim Amph.-Saft gelandet sind.

    Hast Du den nicht auch bekommen? Mir ist so, als hätten wir uns darüber auch mal unterhalten. Wurde er wieder abgesetzt und Du bekommst MPH?

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Frage zu: Kombibehandlung Stimulanz + AD

    Ich hab Venlafaxin und MPH. Bei mir kommt erst das Chaos und dann die Depression...zwischendurch gab es mal Probleme bezüglich der Verträglichkeit des Venlafaxins und meine nicht-ADHS-Psychiaterin fragte, ob ich nicht ganz auf ein AD verzichten wolle. Aber nur MPH oder nur Veblafaxin reicht einfach nicht. Ich brauch sowohl Noradrenalin, alsauch Dopamin und Serotonin. ich hab zwischendurch mal überlegt, Elontril für mich mit in die Diskussion zu bringen, aber ich glaube, es ist nicht gut für mich, wenn das Serotonin nicht auch gepuscht wird. Ich persönlich bin mit der Kombi gut zufrieden.

    Irgendwo hier im Forum sind Beiträge gepostet, in denen Barkley irgendetwas über den ZUsammenhang zwischen AD und MPH und vor allem dem Srotoninspiegel bei ADHS stellt. Wenn ich das richtig verstanden habe, meint er, dass es unabdingbar ist, bei MPH-Gabe auch den Serotoninspiegel im Auge zu behalten.

  7. #7
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Frage zu: Kombibehandlung Stimulanz + AD

    @Trine + 1f-Rauchen

    Ist es nicht so, dass Attentin z. B. oder auch D-Saft (ist ja der gleiche Wirkstoff) nicht auch auf Serotonin wirkt?

    Ich habe ja letztes Jahr mal Attentin für ca 4 Wochen genommen und ich hatte ab sofort keine Depris mehr oder Stimmungsschwankungen. War umgehend weg.

    Irgendwie bekomme ich bei mir immer mehr den Eindruck, dass ich irgendwie versuchen sollte, Attentin oder den Saft zu erhalten. Dann kann ich das Elontril und das MPH absetzen. Das ist tatsächlich ein Unterschied wie Warm und Kalt. Aber ich bin mal wieder OT sorry.

    lg Heike

    PS: ach so hatte das Attentin nicht selbst verschrieben bekommen. Der Sohn einer Freundin hat ADHS und hat das Attentin nicht vertragen. Er nimmt nun das Medikinet und das klappt super bei ihm. Mein Arzt will es mir noch nicht einmal off-label aufschreiben, obwohl ich ihm die Storry mit dem Attentin "beichtete". Aber wieder OT....

  8. #8
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 222

    AW: Frage zu: Kombibehandlung Stimulanz + AD

    fekker schreibt:
    .
    Eine richtige Antwort wird dir hier allerdings niemand geben können, da wie du weißt, hier keine solchen Beiträge erwünscht sind...
    Auch wirkt ein Medikament bei jedem anders, deshalb kann das nicht pauschalisiert werden...
    Ich habe ja nicht nach Dosierung usw. gefragt, deswegen sehe ich mit meiner Frage kein Problem. Ich muss auch nicht wissen, welches Stimulanz mit welchem AD kombiniert worden ist. Ich hab genügend Bücher, wo ich genau das nachlesen kann, ich brauch nicht dieses theoretische.

    Mich interessiert, das Warum, also sprich die Ausgangslage. Und natürlich was hat sich verbessert hat, also die persönliche Erfahrung, insofern die geschrieben werden möchte, sonst gern auch per PM.

    fekker schreibt:
    ich dachte du bekommst Amphe?!?
    Ich bin wieder umgestiegen


    Bin grad kurz angebunden, kann zuhause dann mehr schreiben

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 416

    AW: Frage zu: Kombibehandlung Stimulanz + AD

    Das warum war bei mir, dass ich unter MPH plötzlich extrem depressiv geworden bin und es dann abgesetzt habe. Es ist nicht ganz klar, ob das jetzt an MPH selbst lag oder daran, dass ich mit dem ein-/aus-Effekt nicht klarkam. Tagsüber war halt erst alles gut und ansonsten dafür noch viel beschissener. Später dann alles nur noch beschissen
    Da Elontril und MPH ja ähnliche Wirkungsweisen haben und Elontril eine sehr lange Halbwertszeit hat, habe ich damit angefangen, um eine dauerhafte "Grundlage" zu schaffen und dann entsprechend weniger MPH nehmen zu können. Oder nur bei Bedarf. Elontril war also gar nicht als Antidepressivum gedacht, sondern als off-label Medikation für ADHS.
    Womit ich eigentlich gar nicht gerechnet hatte, war, dass es meine Antriebslosigkeit innerhalb von Tagen völlig beseitigt hat und (und das ist das krasse!) dass ich mich plötzlich über Dinge freuen kann. Ich habe nie verstanden, wie Leute sich auch über Kleinigkeiten diebisch freuen konnten, für mich war alles immer irgendwie "normal". Jetzt ist das anders

  10. #10
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 222

    AW: Frage zu: Kombibehandlung Stimulanz + AD

    Gluehhops schreibt:
    Genau, dies ist nämlich ein ADHS-Forum und wie der Name schon sagt, wird hier über die Wahl optimaler Blinds beim Poker aus anthroposophischer Sicht und nicht über ADHS und dessen Behandlung diskutiert!



    Word!


Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Infos über Moclobemid + Stimulanz und SSRis + Stimulanz
    Von silux im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.05.2013, 23:31
  2. Nur Antidepressivum, kein Methylphenidat / MPH!?
    Von Chaotin26 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.10.2011, 14:44
  3. Antidepressivum weiter nehmen....
    Von Löwin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.10.2011, 07:33
  4. Kombination trizyklisches antidepressivum + mph (Methylphenidat)
    Von nachteule im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 9.08.2010, 01:53

Stichworte

Thema: Kombination Stimulanz + Antidepressivum im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum