Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Diskutiere im Thema Verapamil 120 retard gegen Bluthochdruck im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    Verapamil 120 retard gegen Bluthochdruck

    Hi Leute,

    komme gerade vom Diabetelogen und dort war mein Blutdruck 170/80. Als ich dann von dem MPH erzählte und ich seit 7 Wochen Probleme mit dem erhöhten Blutdruck habe, nach Beginn der Einnahme, verschrieb mir die Ärztin sofort Verapamil 120 retard...ich soll eine morgens nehmen.

    Kennt das jemand von euch? Was habt ihr dann für Erfahrungen gemacht? In Verbindung mit dem Medikinet adult?

    Freue mich auf Antworten.

    lg Heike

  2. #2
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Verapamil 120 retard gegen Bluthochdruck

    Kennt das Medi denn keiner hier?

    Dann werde ich mich morgen früh ganz mutig und aufopferungsbereit ganz freiwillig auf meine hier vorliegende Packung stürzen und todesmutig meine Tablette nehmen.....und ihr seid schuld, wenn es schief geht

    So wenn ich mich bis morgen abend nicht gemeldet habe, dann ist sie mir nicht bekommen lol.

    Ihr seid echt fies Leute....lasst mich damit alleine....schämt euch....

    Gute Nacht menno

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Verapamil 120 retard gegen Bluthochdruck

    na, wenn sie sich nicht auskennen würde, hätte sie dir wohl nichts verschrieben. wenn es Wechselwirkungen geben wuerde, haette sie dich darauf aufmerksam gemacht. Hoert sich nach ner guten Aerztin an.

  4. #4
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Verapamil 120 retard gegen Bluthochdruck

    Nein Trine, sie kennt das Medikinet nicht. Als sie das in den PC getippt hat, fragte sie mich, wie man das schreibt. Sie machte nämlich so einen Medikamentenplan für MICH. Wieso für mich??? Ich konnte ihn ihr aus dem Kopf sagen.....sie kannte auch das Dominal 80 nicht, das ich abends nehme. Und sie hat auch nicht nachgesehen, ob es Wechselwirkungen gibt. Ich saß ja neben ihr. Als ihr von meiner Besorgnis berichtete, dass ich weiss, dass es vielen Leuten schlecht gehen würde mit Blutdrucksenkern, mit Übelkeit und Müdigkeit z. B. , da sagte sie nur, ohne mich dabei anzusehen "Nein es geht ihnen besser damit".

    Trine ich traue keinem Arzt mehr, sorry. Ich werde gleich mal meinen Apotheker anrufen. Aber lieb von dir, dass du dich gekümmert hast
    Geändert von Heike (23.01.2013 um 11:30 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Elontril + MPH = Bluthochdruck .. !?!?
    Von IonTichy im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.01.2013, 20:15
  2. MPH und Verapamil
    Von Mik im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.07.2012, 02:25
  3. Medikinet und Bluthochdruck...
    Von Querkopf65 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.05.2012, 13:14
  4. Immer gegen den Strom, gegen die allgemeine Meinung?
    Von TangMu im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 3.08.2011, 01:09
  5. bluthochdruck
    Von adelicious im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.04.2011, 23:44

Stichworte

Thema: Verapamil 120 retard gegen Bluthochdruck im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum