Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Diskutiere im Thema Medikinet und Kinderwunsch / Schwangerschaft im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 11

    Medikinet und Kinderwunsch / Schwangerschaft

    Hallo Leute,

    war schon lange nicht mehr da aber jetzt stellt sich bei mir eine Frage...

    Mein Freund und ich wünschen uns ein Kind und ich nehme seit Mitte Dez ja das Medikinet (mittlerweile 40-20)

    Könnt ihr mir vll aus Erfahrungen sagen wie das ist vor der Schwangerschaft oder in der Schwangerschaft mit dem Medi oder ob ich es absetzen soll


    danke schon mal für eure Tipps

    lg die melli

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 118

    AW: Medikinet und Kinderwunsch / Schwangerschaft

    Hallo Melli,

    Im Kompendium der Schweiz steht dazu folgendes:

    Schwangerschaft/Stillzeit

    Schwangerschaft

    Klinische Studien zur Anwendungssicherheit von Methylphenidat bei schwangeren Frauen wurden nicht durchgeführt. In tierexperimentellen Untersuchungen an Ratten und Kaninchen wurden bei therapierelevanten Expositionen keine teratogenen Wirkungen beobachtet (siehe «Präklinische Daten»).
    Medikinet MR darf schwangeren Frauen nicht verabreicht werden, es sei denn, dies ist eindeutig notwendig.

    Stillzeit

    Es ist nicht bekannt, ob Methylphenidat und/oder seine Metaboliten in die Muttermilch übertreten; stillende Mütter sollten aus Sicherheitsgründen auf die Einnahme von Medikinet MR verzichten.

    Wie du siehst ist es nicht eindeutig, da keine Studien vorliegen. Am Besten ist es jedoch, wenn du mit deinem Arzt / deiner Ärztin darüber reden würdest, diese wird dir bestimmt sagen können was richtig ist. Vermutlich wird es auf ein Absetzen hinauslaufen, ausser du brauchst es wirklich, was letztendlich nur dein Arzt entscheiden kann.

Ähnliche Themen

  1. Medikinet und Kinderwunsch
    Von Melli488 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 7.01.2014, 15:57
  2. MPH / Methylphenidat und Schwangerschaft
    Von cam im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.12.2011, 18:13
  3. Medikinet bei Schwangerschaft und in der Stillzeit???
    Von Knom im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 5.02.2011, 23:05

Stichworte

Thema: Medikinet und Kinderwunsch / Schwangerschaft im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum