Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Diskutiere im Thema Tramal, Tramundin etc.. im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 112

    Tramal, Tramundin etc..

    nehme am abend 200mg tramundin retard wegen meinen rheumaschmerzen und hilft auch extrem gegen die restlesslegs ...

    habt ihr erfahrungen mit dem medi??

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 177
    nee ich kann zum glück mit optifen 600mg überbrücken.
    wobei ich wegen der diabetes nicht mehr soviel nehmen darf und
    mit dafalgan strecken muss, damit es mir den blutzucker nicht rauf
    haut

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 112
    hhmm... hehe .. wir sind ja alles kleine apotheker... ;-))

    also mit dem tramal bzw tramundin hat sich mein schlaf extrem gebessert .. weil ich nicht immer wegen den restlesslegs aufstehen muss und so .. gleichzeitig sind natürlich die schmerzen in meinen gelenken und in den muskeln etc besser ...

    der abhängikeitsfaktor scheint aber nicht unerheblich zu sein ... dies sollte man nicht vergessen .. aber lieber abhängig .. als schmerzen .. na ja ... gut ist es sicher nicht ... aber eben ..

  4. #4
    Je


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 12
    ....also ich habe mit tramal auch erfahrungen. habe tramal bis vor meinem klinikeintritt in rauhen mengen missbraucht....habe im kt. schwyz gewohnt und da bekommt man die medis direkt vom arzt mit. für mich damals, hatte ich einen guten arzt, ich bekam immer stärkere medis für meinen rücken und meine migräne attacken, die natürlich nicht nehr so akkut waren wie vorgegeben beim arzt, und am ende bin ich bei ca. 30 ml tramal tropfen in 2 tagen gewesen....mein doc hat gut an mir und meinem medi verbrauch verdient, hatte neben tramal auch noch div. andere medis für allerlei verschiedene schmerzen und probleme die ich vorgab zu haben....aber zun glück ist meine "medi missbrauch" zeit vorüber denn jetzt habe ich eine diagnose und muss nicht mehr auf irgendeine weise versuchen mich selbst zu "heilen" ach ja und vor meiner medi zeit sinds die drogen gewesen alles ausser heroin habe ich wie auch immer benutzt....

    ....je....

Stichworte

Thema: Tramal, Tramundin etc.. im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum